Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Brille beschlägt unter Helm

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Bei kühlen Aussentemperaturen (<= 10 Grad) beschlägt mir an der Ampel die Brille unterm Helm (Shoei GT Air) obwohl das Visier geöffnet wird.


    Kann mir jemand ein Antibeschlagspray für Brillen empfehlen?


    Danke,

    Günter

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hast Du mineralische (richtiges Glas) oder organische Brillengläser (Kunststoffgläser)?

    Mineralische Gläser beschlagen schneller, weil Silikat ein schlechter Wärmeleiter ist.

    Ein Antibeschlagspray hinterlässt immer einen Film auf den Gläsern, der die Eärme besser leiten soll.

    Das hat in den meisten Fällen zur Folge, dass entgegenkommende Lichter als Schlieren oder Streifen wahrgenommen werden. Ist recht unangenehm.

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ich verwende Kunststoffgläser in meiner (Gleitsicht-)Brille.

    Mit leichten Schlieren könnte ich im Winter leben - ich werde im Dunkeln eher seltener unterwegs sein . Aber an der Ampel mit beschlagener Brille losfahren - das geht gar nicht.

  • Kontaktlinsen?

    Seit fast 20 Jahren nicht mehr. Inzwischen bin ich im Gleitsichtbrillenalter.


    Benutzung des Atemabweisers + Antibeschlagspray für die Brille heben keine Verbesserung gebracht.

    Werde bei der nächsten Fahrt zusätzlich mal den Windschutz unter dem Kinn rausnehmen.

  • Spülmittel und Seife nehmen Brillengläsern und Flüssigkeiten die Oberflächenspannung. So wird verhindert, dass sich Wasserdampf auf der Brille absetzen kann. Verteilen Sie dazu einfach ein wenig Seife oder Spülmittel auf den Gläsern und polieren diese leicht. Verzichten Sie dabei komplett auf Wasser. Vorsicht ist bei beschichteten und entspiegelten Brillengläsern geboten. Sie sind empfindlicher und können durch Seife und Spülmittel beschädigt werden.

  • Spülmittel und Seife nehmen Brillengläsern und Flüssigkeiten die Oberflächenspannung. So wird verhindert, dass sich Wasserdampf auf der Brille absetzen kann. Verteilen Sie dazu einfach ein wenig Seife oder Spülmittel auf den Gläsern und polieren diese leicht. Verzichten Sie dabei komplett auf Wasser. Vorsicht ist bei beschichteten und entspiegelten Brillengläsern geboten. Sie sind empfindlicher und können durch Seife und Spülmittel beschädigt werden.

    Danke. Dann werde ich vor der nächsten Fahrt mal Spülmittel probieren.

  • Es gibt mehrere Antibeschlagsysteme, die gut funktionieren. Ich empfehle Dir das Zeiss-Antibeschlagspray.

    ...ich weiß, wovon ich rede, bin „Brillenonkel“

    Und wie siehts mit Kunststoff entspiegelten Gläsern aus?:0plan

    :daumen-hoch

  • Bill , etwa 95% aller Brillen-„Gläser“ sind heute aus Kunststoff und haben eine Mehrschichtvergütung, bestehend aus Hartschicht, Antistatik, Nanobeschichtung, Cleancoat und Mehrfach- bzw. Superentspiegelung....komplizierter Schichtaufbau, bei hochwertigen Markengläsern bis 11 Schichten (!!!)

    Das Zeiss-Spray ist eine Neuentwicklung und für diese Brillengläser entwickelt. Siehe Nanobeschichtung, ältere Lösungen funktionieren deshalb schlecht.

    Ältere Pflegemittel, vorallem aus Drogeriemärkten, sind aus einer anderen Zeit und funktionieren nicht sooo gut, können sogar die Oberfläche der Kunststoffgläser angreifen.