Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Pfeiffen und Rasseln in/unter demTank?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Habe ich seit der 40k Inspektion ;) Vermutlich die Benzinpumpe, oder gibt es andere Hinweise, denen ich nachgehen sollte? Kennt jmd das Problem?

    Gibt es hierfür eine Kaufempfehlung/Händlerlink? Aus verschiedenen Gründen möchte ich mein Geld nicht mehr bei BMW lassen, also bitte gern andere Hersteller.

    Und, falls es tatsächlich die BP ist ,- kann ich damit noch rumfahren ohne weiteren Schaden zu verursachen, oder besser unverzüglich stehenlassen?

    Danke!

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Kennt jmd das Problem?

    Ich kenne 2 Leute, die dieselbe Geräuschkulisse hatten.

    Bei beiden wurde es eine neue Pumpeneinheit.


    Anderer Grund:

    Aus dem Tank führt eine Druckleitung über den Druckschalter Richtung Einspritzdüsen. Die zweite Leitung ist die Rückleitung, die den an den Düsen nicht verbrauchten Sprit ebenfalls unter Druck in den Tank zurückführt. Bei der 9T habe ich das noch nicht in der Hand gehabt, aber es gibt BMW-Modelle, die besitzen am Ende der Rückführung ein Reduzierventil. Und das klappert oder quietscht manchmal.

    Gibt es hierfür eine Kaufempfehlung/Händlerlink?

    Bis jetzt noch nicht. Die Konstruktion der Pumpeneinheit (bestehend aus Pumpenhalterung, eingeklebtem Filter und der Pumpe selbst) ist derartig speziell, dass man nicht einfach zum Boschdienst laufen kann um sich eine einzelne Pumpe zu kaufen, die man dann nur einklippst. Ich hab' mal bei ebay eine Pumpeneinheit in "billig" gesehen. Auf die möchte ich mich aber nicht verlassen.

    möchte ich mein Geld nicht mehr bei BMW lassen

    Da wird Dir zumindest beim Erwerb einer neuen Pumpeneinheit nichts anderes übrig bleiben. Pumpeneinheit ca. 400 €, neue Dichtung (und die ist zur Abwechslung mal nötig, sonst bekommst Du den Tank nicht mehr dicht) 10 €, und wenn mal den ganzen Krempel schon mal 'draußen hat, erneuert man auch noch den Pumpenvorfilter für nur noch 40 €.

    kann ich damit noch rumfahren ohne weiteren Schaden zu verursachen

    Kann man. Es gibt keine Folgeschäden, außer dass sie Dir eines schönen Tages wegen fehlendem Spritdruck einfach ausgeht oder gar nicht erst anspringt. Dann gibt's die gelbe Lampe im Cockpit, und den Text "fuel pump".

    Der Fehlercode lautet dann "Endstufe elektrische Kraftstoffpumpe".

  • Was mit auffällt ist das du schreibst nach der 40.000 km Inspektion. Bei dieser Inspektion wird der Riemen gewechselt. Also Tank runter und die eine oder ander Leitung verschoben. Klann es sein, dass was unten an den Tank klappert?

    XXIV/VII
    MCMF

  • Hey Daysi! Das ist mal eine hilfreiche Antwort. Danke Dir! Auch wenn das nach einem teuren Spaß klingt. Mit Arbeit Richtung 600-650 Eur...Werde wohl nicht drumrumkommen bei meinem Schrauber vorbeizuschauen, nur ist der im (un-)verdienten Urlaub für drei Wochen, Grr.

    Hab den original Tacho nicht mehr drauf, daher leuchtet bei nix auf...


    Michi : Ja der Riemen ist neu, aber der ist es nicht. Werde mal den Tank runtermachen und versuchen das Geräusch genauer zu lokalisieren.


    Noch ein Hinweis. Das Geräusch ist nicht dauerhaft (85%) . Eher bei warmen Motor.

  • Entwarnung! Ich habe den Tank mal aufgebockt, alle Leitungen bzw Kupplungen überprüft und siehe da, einer war locker. Alles sauber gemacht, festgesteckt,- Ruhe in der Pumpe! Juhu! Offensichtlich Nebenluft gezogen. Bei offenem Tankdeckel war das richtig laut und deutlich zu hören.:bier:bier:bier

  • Entwarnung! Ich habe den Tank mal aufgebockt, alle Leitungen bzw Kupplungen überprüft und siehe da, einer war locker. Alles sauber gemacht, festgesteckt,- Ruhe in der Pumpe! Juhu! Offensichtlich Nebenluft gezogen. Bei offenem Tankdeckel war das richtig laut und deutlich zu hören.:bier:bier:bier

    da kannst du ja jetzt beruhigt sein. Glück gehabt.

    Tolles System von BMW, wenn sich unverreigelte Kupplungen akustisch melden :brauen

  • Ich bring jetzt mal den Thread wieder hoch.


    Meine E3 ('14, jetzt 25tkm) hat sich Ende der letzten Saison angehört wie ein altes Ford Model T.
    Beim langsamen Rollen in den Garagenhof meinte ich, jetzt fällt sie gleich auseinander und dachte zunächst an etwas, das beim Fahren irgendwo schleift.

    Blöderweise waren die unguten Geräusche auch im Stand zu hören.

    Ein paar Tage später (oder waren's Wochen?) zur NL, der Werkstattmeister schaut grübelnd, meint, mach mal den Tank auf und starte dann wieder.

    Mit offenem Tank sehr laut und sehr deutlich - die Benzinpumpe.

    O-Ton: Das Teil tauschen wird teuer. ADAC? Ja, dann fahr weiter und wenn Du stehen bleibst, ruf den ADAC an.

    Also weitergefahren.

    Und nicht stehengeblieben. :-)


    Heute den Tank losgeschraubt, vorne angehoben - und KLONK!

    Eine von zwei Leitungen war schon ab.


    Wieder eingeclipst, Tank runter, Deckel auf und gestartet. Passt. Keine seltsamen Schleif- und Pfeifgeräusche mehr.


    Evtl. wurde beim letzten KD (20.000er) die Leitung nicht richtig verbunden. Ich hatte den Tank noch nie ganz runter bzw. die Leitungen getrennt.

    Also wenn ihr nach solchen Aktionen, eigenen Arbeiten oder auch in der Werkstatt, beim Fahren seltsame Geräusche von unten feststellt, prüft mal die Gegend unter dem Tank.

    „Bevor ich mich darüber aufrege, ist es mir lieber egal.“ (nach einem von mir sehr geschätzten Kollegen)

  • Evtl. wurde beim letzten KD (20.000er) die Leitung nicht richtig verbunden. Ich hatte den Tank noch nie ganz runter bzw. die Leitungen getrennt.

    Also wenn ihr nach solchen Aktionen, eigenen Arbeiten oder auch in der Werkstatt, beim Fahren seltsame Geräusche von unten feststellt, prüft mal die Gegend unter dem Tank.

    .....genau das Gleiche war bei mir auch der Fall. Das Geräusch war kaum zu orten und die losen Leitungen nur durch Zufall entdeckt.....seitdem ist Ruhe....

  • Dank der guten Beschreibung des Tankabbaus hier aus dem Forum ist die Sache ganz easy. Das schätze ich an den Forum, es gibt vieles z.B. die Aktion mit den Scheinwerferhalteklammern, Taschen usw., die einen super weiterhelfen.

    Taste the Darkside

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Heckständer 16

      • lutzepc
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      1,3k
      16
    3. Pyt

    1. Nebelscheinwerfer / Anbau (Problem) 1

      • silverfleet
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      152
      1
    3. gammlef

    1. Kardan Winkelgetriebe undicht 2

      • mopedbengel
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      387
      2
    3. mopedbengel

    1. Ninette schüttelt und rüttelt sich beim Kaltstart (Motor läuft unrund) 74

      • Robsen
    2. Antworten
      74
      Zugriffe
      7,6k
      74
    3. Rainer

    1. Schwarze Wuchtgewichte 4

      • nineT-mile
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      469
      4
    3. Stephan90