Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Kardan Winkelgetriebe undicht , und Paraleverstrebe Besitzer

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,

    am Samstag hat es mich erwischt kleine Tour in Richtung Mosel, steige vom Moped sagt der Kollege was hast du denn für Öl am Reifen.

    Ich nachgeschaut das ganze Hinterrad und Bremsscheibe voll Kardanöl , hat das vielleicht auch schon jemand gehabt.

    Bin nur froh das nichts passiert sind vorher noch recht sportlich von Bremm Richtung Mosela runter gefahren.

    Die Karre macht mich langsam fertig schon 2 mal die Gabelsimmerringe und jetzt das Winkelgetriebe, wenn ich sie doch nicht so lieb hätte 20 :ablachen.

    Ach ja 21000 km gelaufen wahrscheinlich habe ich das einzige Montagsmoped ist meine 3 BMW soviel Pech hatte ich mit keiner auch keinem meiner zahlreichen Japaner.

    Grüße

    Erich

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Gibt 2 Möglichkeiten:

    Entweder ist es der äußere Dichtring rechts hinter der kreisförmigen Plastikkappe um das große Achsloch. Das geht schnell und ist nicht teuer.

    Oder es ist der Wellendichtrich hinter der Radaufnahme und hinter der Bremsscheibe. Dann wird's teurer. Viel teurer.

  • Hallo Matthias,

    es ist der innere hinter dem Radträger ist halt nur man braucht einen speziellen Abzieher damit man den Schaden nicht größer macht.

    Mein Kollege fertigt so einen Abzieher an und dann wollen wir das machen, habe mir viele Infos dazu aus dem GS Forum geholt, und ja der Äußere Wellendichtring wäre einfacher gewesen.:ablachen

    Werde berichten scheint aber schon vielen anderen passiert zu sein.

    Grüße

    Erich

  • mopedbengel

    Hat den Titel des Themas von „Kardan Winkelgetriebe undicht“ zu „Kardan Winkelgetriebe undicht , und Paraleverstrebe Besitzer“ geändert.
  • Hallo,

    an alle die mir weiterhelfen können mit Erfahrungen.

    Heute den Radträger abgezogen mit meinem Schrauber es ist der innere Wellendichtring undicht,

    jetzt zu meiner Frage an euch, hat jemand das Problem schon einmal gehabt oder gehört von jemandem der eine andere Paraleverstrebe verbaut hat (nicht die von Wunderlich) aber ähnlich.

    Weil das war das einzige was bei der 20000 km Inspektion noch zusätzlich gemacht worden oder ob das nur Zufall war mit dem defekt.

    Muß dazu schreiben hatte vorher bei meinen 2 anderen BMWs R 1100 und 1200 S keine Probleme damit.


    Grüße

    Erich

  • Ich glaube Rainer hatte sich mal dahingehend geäußert, dass er wegen des anderen Winkels und daraus möglicherweise auftretender Undichtigkeit nichts davon hält.

    Ja Herbert das weiß ich , aber wie gesagt bei den anderen 2 BMWs hatte ich das nicht .

    Wer weiß vieleicht Glück oder jetzt Pech :0plan

    Aber nächste Woche wenn ich die Teile habe mach ich erst mal die Originale wieder rein.

    Grüße

    Erich

  • Es ist doch mehrfach zu Undichtigkeiten gekommen, sowohl innen und außen.


    Und bei diesen Fällen war keine andere Strebe verbaut.


    Btw. mein Kardan macht trotz verstellbarer Strebe schon bei über 30000 km keine Zicken

  • Ich kann mir nur schwerlich bis gar nicht vorstellen, dass da ein Zusammenhang besteht.

    Warum sollte sich durch einen anderen Winkel, der zudem auch noch durch das Kreuzgelenk

    vor dem Winkelgetriebe ausgeglichen wird, eine Undichdigkeit am Wellendichtring ergeben?

    Die UGS z.B. ist von Haus aus gemessen an der Sitzhöhe 45mm höher. Also sollte auch der

    Winkel des Kardan von Haus aus größer sein. Das funktioniert doch auch.

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

  • Es ist doch mehrfach zu Undichtigkeiten gekommen, sowohl innen und außen.


    Und bei diesen Fällen war keine andere Strebe verbaut.


    Btw. mein Kardan macht trotz verstellbarer Strebe schon bei über 30000 km keine Zicken

    Deshalb hatte ich das auch letzte Woche mal geschrieben,aber bis jetzt hatte sich noch keiner dazu geäußert .

    Warum auch immer, wäre mir mal wichtiger gewesen wie immer welchen Helm welche Jacke und welche Hose ziehe ich auf der Nine T an.

    Ich hatte nur im GS Forum davon gelesen das da welche waren aber meistens war es der äußere Wellendichtring,und ich wie gesagt das Problem bei keiner anderen BMW hatte.

    Nichts desto trotz bin auf jeden Fall froh das ich mich nicht aufs Ei gelgt habe,alles andere kann man Reparieren.


    Grüße

    Erich

  • Ich kann mir nur schwerlich bis gar nicht vorstellen, dass da ein Zusammenhang besteht.

    Warum sollte sich durch einen anderen Winkel, der zudem auch noch durch das Kreuzgelenk

    vor dem Winkelgetriebe ausgeglichen wird, eine Undichdigkeit am Wellendichtring ergeben?

    Die UGS z.B. ist von Haus aus gemessen an der Sitzhöhe 45mm höher. Also sollte auch der

    Winkel des Kardan von Haus aus größer sein. Das funktioniert doch auch.

    Das habe ich mir ja auch gedacht vieleicht war es nur Zufall,aber das haut mich jetzt nicht um muß nur überlegen ob ich wieder die originale Strebe reinmache oder es lasse vom Handling ist es schon besser mit der anderen.

    Grüße

    Erich

  • Ob Dir hier jemand eine Antwort geben kann, die Dich umhaut?

    Ich kann Dir nicht empfehlen, was Du tun sollst, aber ich kann Dir sagen,

    dass ich in der Situation die Paraleverstrebe als Ursache ausschließen würde,

    solange ich keine plausible Erklärung dafür hätte.

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

  • Ob Dir hier jemand eine Antwort geben kann, die Dich umhaut?

    Ich kann Dir nicht empfehlen, was Du tun sollst, aber ich kann Dir sagen,

    dass ich in der Situation die Paraleverstrebe als Ursache ausschließen würde,

    solange ich keine plausible Erklärung dafür hätte.

    Thomas ich denke auch das es da keine empfehlung gibt,mir ging es eher um Erfahrungen mit diesem defekt.

    Das war eigendlich meine Frage ob das schon jemand erlebt hat oder von anderen BMWs mit dem Kardan.

    Darum denke ich ist so ein Forum nicht schlecht auf jeden Fall ist das meine Vorstellung.

  • Im Gegenteil. Ich finde, das Forum ist für solche Sachen genau richtig. Sollte auch kein Vorwurf sein, Erich.

    Habe ich auch nicht so aufgefasst Thomas,nur es gibt eben sachen wie das was mir passiert ist da will man eiligst mal paar Antworten oder Hinweise.

    Ich wollte ja dieses Jahr noch was fahren aber nächste Woche kann es ja dann weitergehen,jetzt fahre ich erstmal am Wochenende mit meiner Yamaha auf Tour.:rocker

  • Nein, dass liegt nicht an der Verstellstrebe. Ich habe irgendwann nur mal gesagt, dass ich diese ganzen langen Federbeine von Wilbers nicht verbaue, weil mit der Kardan für eine lange Haltbarkeit einfach zu schräg kommt. Daher habe ich das Bilstein Federbein mit einer maximalen Höhenverstellung von 15mm unten am Federbein, was ca. 35mm am Heck ausmacht festgelegt. Was längeres verbaue ich nicht

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Erich, kannst`e mal bitte ein paar Fotos von den auseinander geschraubten Teilen einstellen? Nicht zur Fehleranalyse, sondern nur zur Anschauung.

    Mach ich wenn ich nächste Woche zurück bin.

    Hier die Liste von der Leebmann24 Seite die ich bestellt habe.

    Nr.03,04,05 und 06.

    https://www.leebmann24.de/bmw-…06&og=02&hg=33&bt=33_1627


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Kardan Winkelgetriebe undicht , und Paraleverstrebe Besitzer 25

      • mopedbengel
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      1k
      25
    3. HWolf

    1. Tankabbau 14

      • Lütti
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      3,2k
      14
    3. nineT-mile

    1. Gabelinkontinenz 60

      • der Jo
    2. Antworten
      60
      Zugriffe
      5,6k
      60
    3. Pilot

    1. Permanentes Bremslicht 30

      • tom.s
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      1,6k
      30
    3. tom.s

    1. Heckständer 16

      • lutzepc
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      1,3k
      16
    3. Pyt