Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Metzeler Sportec M7RR

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich hatte nen 200er auf 6 Zoll Kineo. Passt und fährt auch. War vom Vorbesitzer so montiert. Bin wieder auf 190 zurück weil nen schmalerer Hinterreifen den Boxer besser betont.

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • So, nun hab ich paar Ausflüge gemacht (Touren will ich das nicht nennen). Für mich funktioniert der M7RR deutlich besser als der Z8 auf diesem Moped. Ich habe jetzt deutlich mehr vertrauen und ich fühle mich viel wohl. Sicher, ausreizen werde ich den Reifen nicht.

    Allerdings muss ich mehr aufpassen, er hätte mich schon fast den Führerschein gekostet.:geschockt

    Nun schau ich mal, wie lang der hält.

    In diesem Sinne :bier

    Einmal editiert, zuletzt von Stefu () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

  • Dann werde ich mal berichten wie es mit dem M7RR so ist. Nachdem die Serienbereifung T30Evo runter war kam der CRA3 drauf. Da der Conti nun auch Geschichte ist hab ich den M7RR montieren lassen. Ich war heute 475km bei bestem Wetter im Harz unterwegs. Eins kann ich definitiv sagen... der M7 ist der handlichste der drei Reifen. Grip haben alle drei ausreichend. Der CRA3 noch ein wenig mehr als der T30Evo aber der M7 legt noch ne Schippe drauf. Mit dem M7 bin ich schneller unterwegs als mit dem Conti. Auf einer meiner Lieblingsstrecken bin ich mit weniger Schräglage schneller unterwegs. Erklären kann ich das aber nicht... es ist einfach so :0plan:geht-klar:geht-klar:geht-klar

    Für mich ist der M7RR der bisher beste Reifen. Ein Regentest steht noch aus... wenn er da soviel kann wie der Conti bin ich echt zufrieden. Da ist es mir dann auch egal wenn er nur 5000km hält. :brauen

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meinen H&B C Blow Träger + Taschen für 230€ + Versand oder Abholung vor Ort.

    Einmal editiert, zuletzt von Radknecht ()

  • Dann werde ich mal berichten wie es mit dem M7RR so ist. Nachdem die Serienbereifung T30Evo runter war kam der CRA3 drauf. Da der Conti nun auch Geschichte ist hab ich den M7RR montieren lassen. Ich war heute 475km bei bestem Wetter im Harz unterwegs. Eins kann ich definitiv sagen... der M7 ist der handlichste der drei Reifen. Grip haben alle drei ausreichend. Der CRA3 noch ein wenig mehr als der T30Evo aber der M7 legt noch ne Schippe drauf. Mit dem M7 bin ich schneller unterwegs als mit dem Conti. Auf einer meiner Lieblingsstrecken bin ich mit weniger Schräglage schneller unterwegs. Erklären kann ich das aber nicht... es ist einfach so :0plan:geht-klar:geht-klar:geht-klar

    Für mich ist der M7RR der bisher beste Reifen. Ein Regentest steht noch aus... wenn er da soviel kann wie der Conti bin ich echt zufrieden. Da ist es mir dann auch egal wenn er nur 5000km hält. :brauen

    Denke ich versuche den auch das nächste mal :denk

    :cool

  • Ja. Habe ich doch geschrieben :freak

    Die Autokorrektur von iPad macht sowieso was sie will. Ich ärgere nicht mehr darüber.

    Ich hatte im August mit Metzeler telefoniert weil ich wissen wollte ob die den M7 auch in 200/60 bringen werden.

    Der nette Herr am Telefon sagte mir das diese Größe erst mit dem Nachfolger pünktlich zur Saison 2019 kommt.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Pirelli Angel GT vs. Michelin Road 5 51

      • Würzi
    2. Antworten
      51
      Zugriffe
      4,7k
      51
    3. Urban Jogi

    1. Conti TKC 70 13

      • Anton1
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      4,1k
      13
    3. René G