Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Fehler in der Boardelektronik / Fehleranzeige

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich bin neu hier im Forum und komme Ursprünglich aus Südhessen wohne jetzt in Schleswig Holstein und fahre seit rund 4 Jahren eine R nine T Scrambler (Model 2017).


    Hier noch ein Dank an das Mitglieder und die Organisatoren für dieses Forum, es ist wirklich interessant und hilfreich.


    Aktuell habe ich ein Problem. Bei einer schönen Tour hat die Fehleranzeige im Tacho die Fehleranzeige kurz aufgeleuchtet und unmittelbar darauf haben alle Lampen und alle Pixel in der LCD Anzeige geleuchtet (siehe Bilder). Tacho, Blinker, Lichthupe, Fernlicht und Warnblinker sind ohne Funktion (alles am Lenkerschalter Links + Tacho). Der Blinker vorne rechts leuchtet dauerhaft. Auch ein Schlüssel abziehen hilft nicht, der Fehler bleibt bei abgezogenen Schlüssel bestehen. Nur ein abklemmen der Batterie hilft. Der Motor, Bremslicht, usw. ist alles okay und man den Motor starten und stoppen als auch fahren.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Ich habe soweit mir das möglich war die Kabel und Stecker zum Tacho, Instrumenten Steuergerät und Lenkerschalter links überprüft aber kein Fehler feststellen können. Das Bus-System kann ich nicht prüfen, auch habe ich kein Gerät um Fehler auszulesen oder gar zu löschen.


    Wer kennt den Fehler oder kann mir weiterhelfen.


    Mit Dank vorab


    KB1988

  • Willkommen hier im Forum!

    Es gibt hier einige Kollegen, die MotoScan haben, ggf. findet sich ja wer, um das mal auszulesen.

    Ansonsten sagt mir mein Laienwissen, dass es sicher sinnvoll ist, sämtliche Kabel und Steckverbindungen zu prüfen. Stecker ggf. auch reinigen. Ansonsten wäre mein nächster Weg leider schon der zur Werkstatt…

    Viel Glück bei der Fehlersuche und hoffentlich ist es nur eine Kleinigkeit.

  • moin,


    einige Wochen nach Einbau des CALIN-MB-Moduls von Devmoto (Anzeige von Gang und Drehzahl im Einzeltacho) hatte ich ein nahezu identisches Fehlerbild. Verdunklung der LCD-Pixel bis hin zu komplett schwarz, Aufleuchten einzelner Kontollleuchten, auch DiebstahlWarnanlage, die ich gar nicht habe, Ausfall der Blinker......

    Grund war Wassereintritt in die Verbindungsstecker Tacho-Kabelbaum zu Modul, also eindeutig in der Zuleitung zum Tacho. Nachdem der behoben war, ging alles wieder.

    In den letzten Wichen hatte ich einen anderen Effekt: Ausfall Tacho, Nadel stand felesenfest bei 85 km/h, selbst nach Abklemmen der Batterie. Hier war der Grund eine Unterbrechung der blauen Ader des Tacho-Kabels im Stecker des Moduls wegen offenbar kalter Lötstelle. War zum Glück schnell behoben, nur das lokalisieren brauchte eine Weile.

    Hast Du den Stecker vom Kabel in den Tacho selbst schon überprüft? Auch wenn der Stecker mit Dichtung versehen ist, bei dem Wetter in den letzten Wochen könnte es ja sein, dass.....


    Andernfalls hätte ich auch nur noch einen Kabelbruch/Kurzshluss in/zwischen den 4 Adern des Tachokabels im Sinn.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: