Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Lenkerendkappen aus Pofelplastik...

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin,

    diese schwarzen Plastikendkappen am Lenker sind ja schön leicht und rosten nicht... - ich finde sie trotzdem etwas pofelig!

    Die gibt es doch auch aus Alu, weiss jemand ob wahlweise silber oder schwarz?

    Gibt es dazu noch andere Alternativen aus Alu ...oder will einer seine aus Alu vielleicht abgeben?

  • Du solltest die Plastik-Teile schon deshalb rausschmeißen, weil sie eben zu leicht sind und praktisch nichts an Vibrationen dämpfen. Gibt einen deutlichen Komfortgewinn mit echten Gewichten.

  • rausschmeißen bringt nix - durch Alu ersetzen nicht viel. Die good old vibes stören mich aber auch nicht. Damit das wirklich was bringt braucht man schon >100g oder ersatzweise bzw. am Besten bzgl. der Vibrationen Lenkerendspiegel.... - will ich aber auch nicht, sondern einfach hübsche stylische Endkappen ohne gleich ein Vermögen dafür auszugeben!

    Bei Bremshebeln kann ich ja noch verstehen, dass die Geld kosten und geprüft sein müssen... aber hallo - Lenkerendkappen ein Aluscheibchen das aus der Drehbank fällt - bestenfalls Dreh-Fräsmaschine und eloxiert - dafür >>50Ocken ausgeben?? - nicht wirklich, oder??

  • Universelle passen oft nicht wegen des geringen Innendurchmessers des Original BMW Lenkers. Aber ja, das bietet sich förmlich an zum selber basteln, brauchst eine M12 Schraube zum befestigen..

    Es gibt 10 Typen von Menschen auf der Welt:

    Solche die Binärzahlen kennen und solche, die sie nicht kennen.

    :taetschel

  • rausschmeißen bringt nix - durch Alu ersetzen nicht viel. Die good old vibes stören mich aber auch nicht. Damit das wirklich was bringt braucht man schon >100g oder ersatzweise bzw. am Besten bzgl. der Vibrationen Lenkerendspiegel.... - will ich aber auch nicht, sondern einfach hübsche stylische Endkappen ohne gleich ein Vermögen dafür auszugeben!

    Bei Bremshebeln kann ich ja noch verstehen, dass die Geld kosten und geprüft sein müssen... aber hallo - Lenkerendkappen ein Aluscheibchen das aus der Drehbank fällt - bestenfalls Dreh-Fräsmaschine und eloxiert - dafür >>50Ocken ausgeben?? - nicht wirklich, oder??

    Mit Rausschmeißen meinte ich natürlich Ersetzen durch eine wertigere Variante. Ich hatte anfangs testweise Alu von Puig als B-Ware für kein Geld drangeschraubt. Wogen, meine ich, knapp 40gr. Für mich war das schon ein klar merklicher Unterschied. Hab dann die originalen Endkappen incl. Schraube von einer Ur-9T für 20 Euro geschossen und bin optisch wie auch vom gewünschten Resultat - Dämpfung - absolut zufrieden. Den von BMW aufgerufenen Kurs dafür halte ich aber auch für absolut übertrieben. Und auch im Zubehör wird da gern mal mit wenig Gegenleistung echt viel Geld gemacht...

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Drehzahlmesser an Scrambler 522

      • Badx132
    2. Antworten
      522
      Zugriffe
      132k
      522
    3. daniel-de

Diese Inhalte könnten dich interessieren: