Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Conti Road Attack 3 auf meiner Scram.

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo aus der Schweiz


    Ich möchte euch meine Erfahrungen mit den Contis teilen.

    Nach sehr langen warten kam am Freitag der erlösende Anruf meiner BMW Garage das ein Satz Reifen eingetroffen sind, leider ist der Reifen in der Dimension der Scrambler in der Schweiz sehr schwer erhältlich somit wurde ich immer und immer wieder vertröstet.

    Ich konnte es nicht abwarten und ging direkt am nächsten Samstag die Reifen Montieren trotz Rest Profil an meinen Tourenc Next mit denen ich nie wirklich glücklich war und nie wirklich Vertrauen in den Reifen bekam.

    So jetzt zu dem Conti, was soll ich sagen einfach nur:heil wauoooooo, richtig handlich geht willing in die Schräglage geht messerscharf um die Kurven ohne zu meckern, Grip Grip und nochmals Grip, kaum ein aufstell Moment beim Bremsen in den Kurven einfach genial man kann sehr flott in die Kurven legen er gibt dir das was man Vertrauen im Reifen meint.

    Ich war heute am Klausen Pass der vor meiner haustüre befindet unterwegs,

    Und ich war begeistert wie eine Schwarze Wurst ein so tolles Motorrad wie die Bmw im Fahrverhalten ändert.


    Grüsse aus der Schweiz

    Chris

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Moin,

    kling mich mal ein... bin die CRA 3 jetzt 4000km gefahren, (hab sie auch auf meiner VFR) und kann nichts schlechtes berichten.

    Neutral in der Kurve auf der Bremse und bis zur Endgeschwindigkeit stabil, auch bei Regen immer berechenbar... wenn man nicht versucht die Physik auszutricksen :denk ... werde dabei bleiben :daumen-hoch

    Gruß

    Andreas

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meine H&B C Blow Taschen Vanucci von Louis für 100€ + Versand oder Abholung vor Ort.

    Verkaufe meine H&B Motorschutzbügel / Neu für 180€ + Versand oder Abholung vor Ort

  • Mir ist es zweit ranig wie der Reifen an meiner Scram aussieht, viel wichtiger ist mir das Fahrverhalten und dem resultierten Spass.

    Was nicht heisst das meine Scram noch original ab Werk Berlin aussieht wenn ich mal Zeit habe werde ich Bilder einstellen.

    Grüsse Chris

  • Heute erstmals eine große Runde mit dem CRA 3 gemacht und kann mich Euch nur anschließen. Super Reifen, neutral bei Spurrillen, hohes Vertrauen in Schräglage. Einziger Nachteil gegenüber dem Metzler Z8 ist die härtere Eigendämpfung. So merke ich jetzt leider noch mehr das schlechte originale Federbein:daumen-runter!!!

    Taste the Darkside

  • Hallo


    Ich bin 7600 km mit dem Road Attak 3 auf der Scrambler gefahren und es waren noch ca 1000km drauf. Anfangs war ich auch sehr begeistert vom Handling, doch schon bald stellte ich fest, dass mir etwas Stabilität fehlt. Das Gefühl verstärkte sich im Soziabetrieb und mit zunehmender Laufleistung. Auffallend war das in zwei Situationen: Beim Bummeln erfordert der Reifen mehr Aufmerksamkeit für die Zielgenauigkeit und in starker Schräglage zieht der Reifen nicht gut durch. Bitte nicht falsch verstehen, ein Top Reifen mit ein paar Schwächen.


    Seit 1000 km hab ich jetzt den Bridgestone T31 drauf. Bin derweil fast nur mit Sozia gefahren. Ein sehr spannender Reifen: Er braucht mehr Kraft beim initialen Einlenken (der Widerstand wirkt bei Tempi ab 80 kmh fast wie wenn der Lenker in einen Schraubstock gespannt ist) ist dann aber total stabil und hat trotzdem gute Korrekturmöglichkeiten. Zieht in Schräglage voller Vertrauen durch und hat auch sowas wie ein Anlehnverhalten (findet gut in die passende Schräglage). Interessant ist auch, dass ich am Vorderrad schon die gesamte Lauffläche nutze, hinten aber noch 5mm zum Rand fehlen. Beim Wiederaufrichten benötigt der Reifen einen kleinen Impuls, kann dann aber ansatzlos in die neue Schräglage gebracht werden.


    Übers Gripniveau will ich hier nicht mehr reden, denn das ganze aktuelle Zeug hat mehr als man braucht, Poserreifen mit Stoppeln ausgenommen.


    Freue mich auf anregende Diskussion


    Helmut aus der St. Eiermark.

  • Hallo zusammen,

    so jetzt habe ich gerade den Reifen das erstmal auf Herz und Nieren geprüft und zwar an der Nordhelle.

    Ich muss sagen der Reifen ist der Knaller! Einzige was jetzt noch im Weg ist sind die Rasten usw!Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Denke die Fotos sprechen für sich:brauen!

    Taste the Darkside

  • Was ist jetzt besser als beim Vorgänger Reifen? Bist du damit gerutscht?

    Hintergrund aus meiner Erfahrung: Jeder der einen neuen Reifen hat, ist sofort begeistert. Die Frage

    Ist nur, hätte der neue des alten Typs genau so Begeisterung geweckt?

    Meine Antwort ist ja.

    Trotzdem alles richtig gemacht der RA 3 ist

    Echt eine Empfehlung.. Viel Freude damit

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Reifenbilder und angeschliffene Mopedteile sagen primär nichts über die Eigenschaften des Reifens. Nix für Ungut.

    Schliesse mich Rainer mit seiner Frage zum Grip an.

  • Reifenbilder und angeschliffene Mopedteile sagen primär nichts über die Eigenschaften des Reifens.

    Die Ansicht teile ich. Es gibt hier ja Leute, die auch mit dem Z8 die Rasten schleifen lassen. Ein objektives Kriterium wird es also nicht sein.

    Hier geht es wohl eher um das subjektive Gefühl oder besser Vertrauen, dass einem der Reifen vermittelt. Mehr Vertrauen, mehr

    Mut zur Schräglage.

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

  • Bin mit dem Z8 auch schon mit den Rasten aufgekommen! Der Unterschied liegt eher auf den Weg dorthin. Hier verhält sich der CRA3 präziser in der Kurve! Hier war der Z8 unrühiger. Der Z8 ist immer noch ein toller Reifen. Hatte mit zwei Reifensätzen auch eine Menge Spaß, nur für mich persönlich ist Conti die bessere Entscheidung.

    Taste the Darkside

  • Das glaube ich dir gerne, es ist ja auch der Moderne Reifen

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Bin mit dem Z8 auch schon mit den Rasten aufgekommen!

    Dann sind die Bilder ja nicht beurteilbar. Die Zerspanung kann schon vorher mit dem Z8 passiert sein.


    Die Beschreibung des Vertrauens zum Reifen gefällt mir. Ging mir anfangs mit dem CRA3 auch so.


    Vielleicht hängt meine nachgelassene Begeisterung mit dem Scrambler und ihrer Reifendimensionen zusammen. Vielleicht auch mit meinem Einsatzzweck.


    Ich glaube, die Scrambler setzt auch nicht leicht auf. Die Bodenfreiheit ist höher und die Fussrasten haben keine Schräglagenanzeige. Zudem ist die Schräglage bei gleicher Geschwindigkeit bei schmalerer Reifendimension geringer.

    Bei mir macht sich vermutlich das Öhlinsfahrwerk sowie mein eher geringes Gewicht bemerkbar.

    Der Fahrstil „Drücken“ kommt bei mir nicht mehr so ausgeprägt vor. Der Schuhverschleiss war zu gross.


    Interessant wäre wirklich ob man überhaupt Reifenvergleiche mit den unterschiedlichen R nineT Modellen, ob der unterschiedlichen Dimensionen ziehen kann.


    Lg Helmut

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Wer fährt alles 70mm höher? 20

      • Freshi
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      1,2k
      20
    3. MaT5ol

    1. Scrambler Einzelsitzbank passt schlecht 35

      • Andi70
    2. Antworten
      35
      Zugriffe
      2,5k
      35
    3. Judoarni

    1. Hat jemand den Krümmer ohne Verchromung ? 8

      • P911
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      774
      8
    3. R nine T

    1. Welchen Helm auf der Scrambler? 278

      • Desperados08
    2. Antworten
      278
      Zugriffe
      29k
      278
    3. DAR

    1. Ohne Aktivkohlefilter... 5

      • Desperados08
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      334
      5
    3. Franz Branntwein