Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Bj.2015 oder 2016

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Benötige mal ne kompetente Auskunft. Möchte mir in nächster Zukunft eine gebrauchte Nine T zulegen.Habe schon 2 in engerer Auswahl.Kilometerstand fast identisch, beide original ohne Zubehör. Allerdings 1 von 05/15 die andere von 05/16.Preisunterschied 500,€.Lohnt sich der Mehrpreis für das Neuere Modell.Mal von Garantie abgesehen.

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • zwischen den Baujahren 15 und 16 gibt es offiziell keine technischen Unterschiede.
    In der Vergangenheit ist aber aufgefallen:
    - Haltbarkeit des Zündschlosses (wurde möglicherweise in der Fertigung modifiziert - bzw. Verbau Entlastungsrelais oder andere ABS Pumpe)
    - die Haltbarkeit des originalen Akkus ist auch nicht überzeugend.


    im Design hat sich in 2016 die Rüsselverkleidung geändert.


    Unabhängig davon sind zu vergleichen:
    - angerostete Schrauben
    - Rundlauf der Felgen (da ist eine Toleranz von bis zu 2,5 mm möglich - Vorgabe BMW)
    - Zustand der Lenkerarmaturen (Bruch, Lack, Funktion der Schalter)
    - Zustand der Tanklackierung (Schwarz ist sehr empfindlich)
    - Wartungsnachweise - Dokumentation: Ventilspiel und Wechsel der Bremsflüssigkeit (Haltbarkeit ABS)
    - jährlicher Ölwechsel (unabhängig von der Laufleistung)
    - Breite der Angststreifen (Rückschluss auf die Nutzung)

  • 2015er NineT hat 2700km auf der Uhr.Werde wohl eher nichts finden. Nach Rost werde ich schauen. Aber Danke gut zu wissen nach was ich sehen muss.

  • - Breite der Angststreifen (Rückschluss auf die Nutzung)[/quote]


    Was bedeutet jetzt ein grosser beziehungweise einen kleinen Angsstreifen was schliesst ihr daraus?
    Gruss Thomas

  • Ich denke jemand mit breitem Angststreifen ist ein Sparfuchs, der sich seinen Reifen sorgsam einteilt.


    Erst wird die rechte Seite auf den Rand gefahren, wenn dort kein Profil mehr vorhanden ist, wird die linke Seite auf Kante abgefahren.


    Zum Schluss die bis dahin unbenutzte Reifenmitte

    Gruß Micha

  • Könnte aber auch bedeuten, dass der Fahrer vor jeder Kurve eine Gefahrenbremsung macht, aufrecht im ersten Gang um die Kurve tuckert, um anschließend bis zur nächsten Kurve alle Gänge mit halb angezogener Kupplung durch zu jagen.


    Die Fahrweise der Reifenabnutzung sagt dich nix über den Zustand des Motorrads aus. Ich würde eher tendieren, dass wer den Reifen bis auf Kante abfährt sorgsamer mit seinem Gerät umgeht.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gruß Flo

  • 1 jahr €500 - ich würde unbedingt die neuere nehmen ......
    Angststreifen sind natürlich unweigerliche zeugen der schräglage, in welcher der fahrer das bike nicht gebracht hat, allerdings kommt es auch auf die strecke an....

  • Erst wird die rechte Seite auf den Rand gefahren, wenn dort kein Profil mehr vorhanden ist, wird die linke Seite auf Kante abgefahren.


    Zum Schluss die bis dahin unbenutzte Reifenmitte



    ... manche machens auch umgekehrt. :bier


    Das Thema wird überbewertet. Wer es lieber locker angeht, soll das doch machen. Und wer in Gegenden fährt, wo die Kurven relativ weit sind, kann nichts dafür. In den Bergen mit vielen Kurven erledigt sich das von selbst.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Entfernung von Insektenresten am effektivsten ? 28

      • Red Baron
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      547
      28
    3. Michel

    1. ABS Test 16

      • TOMD1
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      574
      16
    3. Stephan

    1. Komfortblinker 13

      • Brainbomber
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      682
      13
    3. Timbo

    1. Welches Headset benutzt ihr? 11

      • Schwalle
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      580
      11
    3. Schwalle

    1. Lenkerhöhe R nineT Racer 6

      • tom.rth
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      400
      6
    3. tom.rth