Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Lenkungsdämpfer, Bedarf für einstellbaren Wilbers oder Öhlins Dämpfer?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Jungs,


    ich will heute meine Wilbers Bestellung fertig machen und grübele, ob ich zusätzlich in einen anderen, einstellbaren Lenkungsdämpfer investieren soll!?


    Die Ninette wird vorne herum ja doch schon mal recht leicht und der Lenkungsdämpfer ist deshalb wohl nicht ohne Grund verbaut. Hatte aber noch nie einen einstellbaren Dämpfer. Straffer macht wohl keinen Sinn.
    Wie würde sich das Kurvenverhalten verändern, wenn der Dämpfer leichtgängiger eingestellt wird. :denk


    Gruß
    Thorsten

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo Thorsten, bei unserem letzten Tiefflug hatte ich das Gefühl ein etwas strammerer Lenkungsdämpfer wäre angebracht. Zu einem leicht gängigeren Dämpfer würde ich dir nicht raten. Es sei denn du möchtest die Route 66 abfahren :denk

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.Allzeit gute Fahrt

  • Danke Theo,
    beim Tiefflug bin ich mit der nineT noch nicht angekommen. Angststreifen sind zwar weg, aber doch eher kalt und oft noch feucht im SchwarzWALD. :brauen
    Auf straffer habe ich eher keinen Bock......

  • Sorry Männer, Tiefflug nicht mit Rasen verwechseln. Ich brauche meine Pappe. Aber hier gibt es schöne Pisten mit zum Teil engen Kurven. Da geht's schon mal weit herunter. ABER bei den jetzigen Strassenverhältnissen wäre ich da auch sehr viel vorsichtiger. Die aller letzte Rille habe ich auch noch nicht erreicht, da bleiben mir noch 2-3 mm :D
    Wenn der Dämpfer nun weicher wäre, so könnte ich mir vorstellen, wird die Madame zu schwammig im geradeaus Lauf :denk

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.Allzeit gute Fahrt

  • das wäre doch bestimmt eher gegangen, oder?


    Ja sorry Klaus,
    habe halt öfters über den Lenkungsdämpfer geschlafen :peinlich


    Habe mich auch entschuldigt, alle Unklarheiten beseitigt und das Geld habe ich innerhalb von zwei Minuten nach Emaileingang angewiesen :na-guck


    Gruß
    Thorsten

  • Tztztztz


    jetzt müssen wir alle wegen den GS Fahrern warten.... :ditsch

  • Ich habe den LD abgebaut -und es kommt auch kein anderer dran, solange der Boxer nur 110 PS hat und so toplastig ist mit seinem schweren Motor.
    Warum ?
    Weil ich den Boxer ohne LD unter mir vergewaltigen kann wie ich will - und noch in keiner Situation Lenkerschlagen hatte.
    Lenkerschlagen kann einen zum Sturz bringen oder mit Stummellenker die Daumen am Tank blau schlagen, aber an anderen Bikes.
    Bei BMW geht es um die Angst vor Produkthaftungsklagen - ganz besonders in den diesbezüglich intoleranten USA.
    Wenn ein Fahrer dort stürzt, verliert dabei ein Bein, und behauptet, Lenkerschlagen wäre es gewesen, dann muss BMW beweisen dass dies nicht möglich sein kann - um den Prozess nicht zu verlieren - und das ist kaum machbar. Dann geht es schnell um Millionen - und Trittbrettfahrer in Folge.
    Ergo ist ein LD dran.
    Und wie fährt sich der Boxer damit um die Hochachse ? --> Käse !
    Er fühlt sich an als wären nur 1,7 bar im Vorderrad.
    Ein LD erfüllt dann seinen Zweck, wenn man mit gehobenem Vorderrad und in Schräglage wieder auf den Asphalt ditsch und das Vorderrad in diesem Moment nicht fluchtet oder von einem Absatz angeregt wird.
    Wir alle kennen das von leichteren Bikes - aber ich kenne dieses Eigenart nicht von meinem Boxer.
    Meine SC59 hat einen elektronisch angesteuerten - den Öhlins an der Gixxer oben quer verstelle ich während der Fahrt.
    Was stellt man nach dem Abbau am Boxer fest ?
    Der LD ist eben nicht verstellbar und läuft schwer, entlastet um knapp 700 Gramm, der Boxer wedelt ab Wegrollen wie in einer niedrigeren Gewichtsklasse.
    Reden wir hier nicht um Erlöschen der Betriebserlaubnis, sondern um Technik - jeder entscheidet für sich was er will - wenn der TÜV-Quälgeist ansteht, dann schraube ich den eben für eine lästige Stunde wieder dran.
    Schöne Grüße ... und ... oben bleiben !

  • Da hast du völlig Recht, sehe ich ganz genau so. Der Serien LD von BMW ist Käse und verschlechtert das Fahrverhalten . Daher auch mein Tipp. Entweder weg mit dem Ding oder einen hochwertigen, einstellbaren von Öhlins oder LSL dran .
    Gruß
    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Ist denn der LD wenn er serienmäßig verbaut ist, Pflicht beim TÜV ?
    Und wie sieht es in Kontrollen aus, ich habe keine Lust mehr mich mit den Bütteln zu fetzen. Dequiallo :0plan

  • meine mal gelesen zuhaben, dass z.b. bei der k50 ( r1200gs ) der LD nicht bestandteil der betriebserlaubnis ist, also auf eigenes risiko weggebaut werden kann...

  • Werde berichten können, habe nämlich mit LD geordert. Was soll der Geiz :bier


    Aus aktuellem Anlass berichte ich dann mal :freak
    Fahre den Wilbers Lenkungsdämpfer - ist eigentlich ein Hyperpro CSC den es auch bei Touratech, AC Schnitzer etc. gibt - der 24fach einstellbar ist. Seit der Experimentierphase fahre ich den Hyperpro in der minimalsten, leichtesten Einstellung. Keinerlei Problem und teilweise ein neues Moped :mega
    Ein Kumpel hat mir noch den hässlichen roten Einstellknopf perlgestrahlt, so dass er nun schön silber ist :daumen-hoch
    Wobei, ab ist schon leichter, da bin ich bei Ralph :denk

  • Wie siehts aber bei höheren Geschwindigkeiten aus.
    Bleibt die Karre dann stabil oder wird sie unruhig ?


    Gruß Slowy

  • Schneller als 70 traust du dich doch eh nicht.

  • Na komm, hatte sie schon mal auf 180km/h.


    Gruß Slowy

  • Du bist ein wirkloch schlechter Mensch.
    Nein, ich habe daneben im Auto gesessen.


    Gruß Slowy

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Rizoma Riser Lenkerklemmböcke - auf Deutsch 29

      • Afri-Catti
    2. Antworten
      29
      Zugriffe
      2,6k
      29
    3. Buster

    1. Schwarmwissen Schraube 34

      • Jabardola
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      1,5k
      34
    3. dacruso

    1. Gabelbeine verspannt - wie lösen? (Scrambler-Telegabel 125 mm) 99

      • nineT-mile
    2. Antworten
      99
      Zugriffe
      4,4k
      99
    3. Scrambler68

    1. USB-Steckdose wo anschließen? 54

      • Herta
    2. Antworten
      54
      Zugriffe
      2,5k
      54
    3. chefmechaniker

    1. Scrambler "hoppelt" um 70 km/h - BMW ratlos - ich auch 44

      • nineT-mile
    2. Antworten
      44
      Zugriffe
      2,6k
      44
    3. Kardan06