Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    • Offizieller Beitrag

    Moin alle Miteinander,

    das Thema Reifendruckkontrollsystem (RDKS - tolles Wort) geistert mir schon länger durch den Kopf herum. Aber die meisten Systeme, die man typischerweise auf die Ventilkappe schraubt sind ja alle nicht so toll bezüglich Luftverlust und Aussehen.

    Und die fest verbauten RDKS in der Felge gab es meist nur für Fahrzeuge, die darauf vorbereitet sind und vor allem nicht mit Winkelventilen. Und die sind wirklich sehr praktisch bei unseren nineT, wie ich festgestellt habe.

    Jetzt habe ich etwas tolles neues gefunden:

    Externer Inhalt cdn2.yamaha-motor.eu
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.

    Originales Zubehör von Yamaha, also qualitativ wohl auch deutlich besser als die meisten anderen auf dem Markt, mit richtigem Display und nicht über das Smartphone und sogar mit Winkelventil. Nun gut, für meinen Geschmack könnte das gern schwarz sein, aber das ich Meckern auf hohem Niveau. Oder vielleicht gibt es das ja sogar?

    Zudem sieht es so aus, als wenn es ein normales Winkelventil ist und der RDKS-Sensor drum herum sitzt, daher verspreche ich mir auch weniger oder gar keinen Luftverlust durch den Sensor, weil ich im/am Ventil. Und es enthält Ventile mit Durchmessern von 8,3 und 11,5 mm, also auch für unsere nineT passend.

    Wie seht ihr das? Gibt es Bedenken, die ich übersehe?

  • Moin Jannik,

    ich habe mit den Ventilkappen lange getestet: und habe mich dagegen entschieden.

    Ich brauche diese Information nicht, die Batterien halten kein Reifenleben, beim Auswuchten zu berücksichtigen. Die Anzeige muss "irgendwo" hin - vielleicht eine Option für DevMoto-, und geladen werden...

  • Wenn man ein RDKS nachrüsten möchte, ist das doch eine ansprechende Lösung. Warum soll die Batterie nicht halten? Im Auto überstehen die ganz andere Zeiten und Laufleistungen als sie bei Motorrad zwischen den Reifenwechseln üblicherweise vorkommen. Die Frage ist eher, ob die Batterie getauscht werden kann oder (auch wie beim Auto) der ganze Sensor nach deren Lebensdauer ausgetauscht werden muss und auf dem Elektroschrott landet.

    • Offizieller Beitrag

    Ich habe mit den Ventilkappen lange getestet: und habe mich dagegen entschieden.

    Ich brauche diese Information nicht, die Batterien halten kein Reifenleben, beim Auswuchten zu berücksichtigen.

    Die Teile für die Ventilkappen hatte ich an einem meiner älteren Autos auch und hatte ich auch nur Ärger mit. Deshalb gefällt mir ja diese Lösung. Und warum sollten die Batterien kein Reifenleben lang halten? Bei Autos halten die ja auch lange und zuverlässig.

    Die Frage ist eher, ob die Batterie getauscht werden kann oder (auch wie beim Auto) der ganze Sensor nach deren Lebensdauer ausgetauscht werden muss und auf dem Elektroschrott landet.

    Tatsächlich eine gute Frage, ich bin da jetzt erstmal von ausgegangen, dass das geht?

    Bei dem Header dachte ich zuerst an eine Rückfahrkamera für die R9T. :abfeiern

    Bring mich nicht auf dumme Ideen 😂