Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Nach 2500 KM - Kleines Fazit

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi,


    nachdem die Dicke mich im November letzten Jahres gefunden hat - ist die Kennenlernphase nun vorbei.


    Positiv:

    Die Optik ist sensationell - wurde noch nie so oft angequascht...

    Der Boxer ist erste Sahne

    Die Ergonomie passt wie für mich gemacht (1,76) . Da zwickt und zwackt nix.... :daumen-hoch

    Zubehörkaufmöglichkeiten ohne Ende - aber das ist ja bekannt. Und kostet.... :brauen


    Negativ:

    -


    Schreckmoment:

    Öltropfen am linken Zylinder. War aber auch viel Öl drin. Ein bischen abgelassen und ihr ins Gewissen geredet. Alles gut. :klatschen

    Hätte ich gewusst dass BMW sich selbst heilt wäre ich nicht all die Jahre den anderen Sch.... gefahren!


    Mit der Dicken werde ich zusammen alt (älter) - gebe ich nicht mehr her.


    Gruß Rob.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hola Rob,


    ¡ dein Beitrag könnte von mir stammen !, nur war mein "Schreckmoment" etwas Öl im Unterbodenschutz, verursacht durch die Stirndeckeldichtung.


    Wurde von mir selber behoben und in der Werkstatt ( Garantie ) nochmals kontrolliert.

    Un saludo, Hans-Jürgen




    Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


    Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat !!


    "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

  • Rob, erst 2500km? Nachdem wir uns ja im Januar(?)

    entgegen gekommen sind, dachte ich du wärst Dailydriver…

    Ich habe meine UGS seit Januar 22 und werde sie auch nicht mehr hergeben. Mittlerweile hat sie die 3k auf der Uhr.

    Bisher keine Probleme, auch keine Öltropfen…

    Ach so, ich bin nur Schönwetterfahrer.

    Und wenn ich fahre ist das mein Kurzurlaub.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: