Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Tausch original LED-Blinker gegen neue LED-Blinker

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • moin,


    meine Scrambler 2018 hatte ab Werk LED-Blinker.

    Zunächst habe ich diese am Heck gegen die Highsider Micro-Bullet ersetzt, was mechanisch aufgrund des Dicken M10 Hohgewindes und der dazugehörigen fetten M10 Mutter im AC SchnitzerHeckumbau nicht ganz einfach war (Mutter und Schraube stoßen am Sattelrahmen an). Optisch zumindest für meinen Geschmack ein deutlicher Gewinn, weil in meinen Augen die hochmodernen Original-Blinker nicht besonders zur rustikalen Scrambler passen. Außerdem war mir wichtig, dass das Blinklicht auch von der Seite noch brauchbar zu erkennen ist, was die Micro-Bullets erfüllen.


    Danach war aber die Blinkfrequenz hinten deutlich erhöht, Warnblink-Frequenz normal (zusammen mit den noch originalen Frontblinkern) und das Licht-Warnsymbol im Tacho ist aktiv. Ich hatte gehofft, dass mir beim Tausch LED gegen LED die Frickelei mit Widerständen etc. erspart bleibt - war wohl nix. :pfeifen


    Frage: Für die Highsider gibt es leider keine Angabe zur Leistung/Stromaufnahme. Kennt jemand diese Werte für die originalen LED-Blinker?


    Vielen Dank


    Michael

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Danke für den Link - werde vor weiteren Schritten erst mal probieren, ob das Tauschen der vorderen Blinker eine Verbesserung bringt - von wegen vorne und hinten ungleiche Stromaufnahme.


    Ich hab' jetzt mal die Stromaufnahme der Blinker am 12V DC Netzteil (2 A) gemessen,vielleicht hilft's ja mal jemandem:

    Highsider: 0,056A, entspricht 218 Ohm, 0,67 Watt

    BMW LED:: 0,272A, entspricht 44 Ohm, 3,26 Watt


    Der Unterschied in der Leistungsaufnahme ist schon nicht unerheblich, dabei sind die BMW-Blinker nur wenig heller als die Highsider.

    Ich fasse also schon mal 4 Widerstände 50 Ohm in's Auge. Hätte nicht gedacht, dass die Leistungsunterschiede bei LED-Blinkern derart groß sind.

    Einmal editiert, zuletzt von nineT-mile ()

  • Nun sind mal alle 4x 0,7W Highsider-Blinker elektrisch angeschlossen - mit seltsamen Auswirkungen:


    Zündung an, Motor AUS:

    Warnblinker OK

    Blinker zu schnell (etwa doppelte Frequenz) und Warnleuchte "Beleuchtung" an :daumen-runter


    Zündung an, Motor AN:

    Warnblinker OK

    Blinker mit normaler Frequenz und ohne Warnleuchte auch OK. :geschockt:daumen-hoch


    Kombinationen mit Bremslicht habe ich noch nicht getestet, kommt die Tage.

    Ich verstehe es nicht, muss ja aber auch nicht alles kapieren. Wenn der Zustand so bleibt, werde ich mir die Widerstände wohl sparen, da im normalen Fahrbetrieb alles OK und Warnblinker in beiden Situationen auch funktionieren. Wenn die Blinker nur bei Motor aus schneller blinken - wen juckt's?


    Die mechanische Komponente macht auch noch Ärger: Hinten muss ich das M10 Gewinderohr der Highsider kürzen und flache Muttern besorgen um ein Anstehen am Rahmen zu vermeiden und die AC-Schnitzer Heckschale in die richtige Position über den Gewinden schieben zu können..

    Vorne will eine M10-Mutter auch nicht richtig in's Kunststoffgehäuse oben am Kühler passen - da müssen die Muttern wohl passend gefeilt werden :denk

    Die gängigen Blinkersockel-Abdeckplatten für BMW wollen ohne Nachbearbeitung auch keine M10 durchlassen und müssen ebenfalls entsprechend ausgebohrt werden. Manchmal ist das Leben einfach unnötig kompliziert :0plan

    2 Mal editiert, zuletzt von nineT-mile ()

  • Zusammenfassung der mechanischen Komponente:

    Highsider Micro-Bullet an AC-Schnitzer Heckumbau und original-Blinkeraufnahme vorne am Kühler:


    Heck: Sowohl die M10 Hohlgewinde der Blinker als auch die dazugehörige Mutter stoßen am Sattelrahmen an (obwohl die Mutter für M10 schon nur 14 mm Schlüsselweite hat.) Die Blinkergehäuse liegen an der Heckabdeckung leicht an.


    Lösung:

    - Gewindehülse um ca. 12 mm gekürzt

    - Muttern auf ca. 50% flacher gedreht. (käufliche flache M10 Muttern passen nicht, Highsider scheint da eher M10,2 zu haben oder eine andere Steigung)

    - Die Bohrungen der Blinkerbasis-Abdeckscheiben auf 10 mm aufgebohrt

    - noch je 2 Dichtringe 10x16x2 mm untergelegt, um etwas mehr Abstand zu bekommen

    - Adapterkabel besorgt.

    - Highsider-Kabel mit Schrumpfschlauch überzogen


    Front:

    Um überflüssigen Kabelsalat unterm Tank zu vermeiden, auf Adapterkabel verzichtet und die alten BMW-Stecker an die Blinker gelötet.

    Problem: BMW-Stecker passt nicht durch 10er Mutter

    Lösung:

    - Die M10 Muttern per Feile und Dremel an 2 gegenüberliegenden Seiten ihres Innengewindes beraubt. So passt der Stecker durch und genügend Halt der Mutter ist auch noch vorhanden (Sind ja keine Bremsen-Schrauben).

    - Blinkerbasis-Abdeckplatten auf 10 mm aufgebohrt.

    - Highsider-Kabel mit Schrumpfschlauch überzogen



    Von wegen "ich tausch mal eben schnell die Blinker gegen andere LEDs aus" :freak

    Optisch bin ich aber mit dem Ergebnis mehr als zufrieden


    Elektrisch ergibt sich immer noch der Zusammenhang wie oben beschrieben - bei laufendem Motor alles OK, bei "Motor aus Problem". Zum Glück bringt Bremslicht an/aus nicht noch weitere Varianten ins Spiel. Mal sehen, ob bei der Einfahr-Inspektion hier was softwaremäßig gelöst werden kann. :denk

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Racer Umbau geplant- Tipps? 19

      • Maxo
    2. Antworten
      19
      Zugriffe
      473
      19
    3. Wheelspin

    1. Umbauten aus aller Welt 4,2k

      • 9T
    2. Antworten
      4,2k
      Zugriffe
      497k
      4,2k
    3. 9T

    1. Seitliche Reflektoren Euro 4 80

      • NordwestTom
    2. Antworten
      80
      Zugriffe
      5,4k
      80
    3. RolDo

    1. Lampenring ändern 27

      • Keith
    2. Antworten
      27
      Zugriffe
      2,5k
      27
    3. kuehleitner5311

    1. Wunderlich „Low“ Heckumbau an der Scrambler 18

      • Rattenfaenger
    2. Antworten
      18
      Zugriffe
      667
      18
    3. Lütti