Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Auspuff schleift

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus Fachmänner,


    Bei meiner Dicken habe ich ja den MassMoto 2in2 angebracht - ich weiß da gibt es hier im Forum Für- und Widersprecher...


    Mein Problem mit dem Puff ist nicht die Qualität, der Style oder der Krawall den er macht sondern das er mir sowohl links als auch rechts in Schräglage aufsitzt!


    Wenn ich aber die Maschine im Stand auf die linke oder rechte Seite Kippe, sitzt zuerst der Nippel von der Fussraste auf, ebenfalls sowohl links wie rechts.


    Wie kann das sein :denk


    Der Motor und damit der Auspuff sind ja fest mit dem Rahmen verbunden, wie die Fussraste ja auch also müsste die Dynamik und das Gewicht des Fahrwerks ja ausgeschlossen werden können oder?


    Anbei mal nen Bild, kratzen tut der direkt im Krümmungsradius.


    Hat jemand ne Idee ?


    Außer Puff ab und orig. wieder ran :freak

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Das einfedern macht den Kohl fett.


    Und btw, ich wollte das Teil auch mal. Gott sei Dank ist dieser Krug an mir vorbei gegangen.

    Da passt ja null. Sowohl Optik, Lautstärke und nun auch Schräglagenfreiheit sprechen gegen ihn.

  • Die Kontaktstelle liegt vor den Rasten.... Bug tiefer.... Standrohre durchgesteckt?

    Gruß

    Gerry aka "RedRascal"

    :winken

    "Ich bin einzigartig. Jedenfalls hofft das die ganze Welt!"

  • Die Kontaktstelle liegt vor den Rasten.... Bug tiefer.... Standrohre durchgesteckt?

    Was meinst Du mit Standrohre durchgestreckt?


    Also ne Bodenwelle war da nicht im Spiel, die Strecke war topfeben.

    Und wie gesagt wenn ich sie im Stand, ohne Fahrer zur Seite kippe steht erst der Schleifnippel auf und am Krümmer sind bestimmt noch 3-4cm Platz...


    Ich glaub' ich mach mir ne starre Gabel rein :weia

  • Eben wenn die Gabel eibfedert kommt das Moped ja vorne tiefer als hinten zum Beispiel bei einer Bremsung. Die Gabel ist ja auch weicher als das Federbein sollte dadurch auch vorne mehr einfedern.