Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Getting the Dreambike (Umbau einer Urban GS für die lange Reise)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ahoi... Ja.. die Werkstatt wird langsam angenehmer... Wir haben erst eine Wand durchgehauen und es ist noch reichlich Chaos.


    Ich habe hinten bisher nix umgebaut.. erstmal fahren und schauen. Gegen die Kombi 21 und 17 hab ich grundsätzlich nix... Hat ja die f800, tiger 800 oder teilweise die r80 g/s auch.. ich werde bald genau wissen wie sie sich fährt unter verschiedenen Bedingungen.


    Was ich euch aber gerne noch zeigen wollte: ich hab gestern Mal meine Oberen Federbeine foliert... Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Na endlich ein neues Video😁. Danke nach Bremen. Hat sich denn die Höhe des Moppeds verändert? Da Raddurchmesser grösser aber Gabel geändert?

  • Hey, nein, die Höhe hat sich nicht geändert, weil vorne die Cadridges gekürzt wurden. Das heißt, es sind weiterhin 70mm und die Linie des Fahrzeugs ist gleich geblieben. Man hätte natürlich auch einfach die Tauchrohre oben etwa 3 Zoll weiter durchstecken können. Laut wilbers und Wunderlich wird die Karre dann aber schnell unfahrbar...

  • Super Video, Schnitt, Musike alles pipapo! Mini-Tipp vom Profi: wenn Du mit dem Zuschauer redest, schau direkt in die Kamera. Das "knapp daneben" irritiert etwas, ditto beim Interview.

    Schöne Grüße aus Wien, G.


    curriculum motorae F650 Funduro [sold], R1100S [sold], 955 Speed Triple [sold], 998sFE, CVO StreetGlide [lemonized], R nineT Urban G/S [sold], Indian Chieftain Limited Badlands

  • Hey, nein, die Höhe hat sich nicht geändert, weil vorne die Cadridges gekürzt wurden. Das heißt, es sind weiterhin 70mm und die Linie des Fahrzeugs ist gleich geblieben. Man hätte natürlich auch einfach die Tauchrohre oben etwa 3 Zoll weiter durchstecken können. Laut wilbers und Wunderlich wird die Karre dann aber schnell unfahrbar...

    heißt das du hast 70mm mehr Federweg aber das Moped bleibt gleich hoch? komm mit der Serienausstattung gerade noch mit den Füßen auf den Boden..

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

  • Ich bin an weiteren Fahreindrücken mit dem 21-Zoll Vorderrad auf der Strasse und im Gelände interessiert. Bei Wunderlich kann man gemäss deren Auskunft leider keine Probefahrten machen.

    Gruss, Mark

  • Hi, ich war letzte Woche 3 Tage im Harz unterwegs, so dass ich ausgiebig onroad testen konnte.

    also erstmal musste ich feststellen, dass sich das fahrgefühl tatsächlich schon geändert hat. man merkt die Umstellung deutlich, insbesondere wenn es um schnelle kurvenwechsel geht. Hier wird das Fahrwerk etwas träger und man muss die Kiste insgesamt mehr aktiv drücken. Stabiler läuft sie jedoch auf der Geraden, vor allem bei höheren Geschwindigkeiten. nach zwei Tagen und einigen Kilometern hatte ich mich daran gewöhnt und bin die Kurven mit veränderter fahrtechnik genau so gefahren wie vorher. Offroad hatte ich glaube ich schon mal irgendwo geschrieben oder gesagt, ergeben sich große Vorteile, insbesondere beim durchfahren von senken und erdlöchern


    Hör gerne mal in unseren neuen podcast rein, der am Samstag erscheint. Da habe ich schon einmal eine kleine review gemacht

  • Hey, paar Eindrücke vom stöffelpark...

  • Tippi Toppi 👍👍👍

    Nichts ist so beständig wie die Veränderung

  • Leudde... Erster Blick auf unseren zweiten Umbau... 😃😃🐻