Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Fragen zum Öl und zum Getriebe

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Guten Morgen zusammen.
    Ich möchte meiner nineT gerne frisches Öl gönnen (habe das Vollsynthetische 7100 15W50 von Motul geholt) Bei der Gelegenheit fragte ich mich mal wieder ob rein Theoretisch nicht auch ein hochwertiges Aotoöl in funktionieren müsste da das Getriebe und die Kupplung ja separat geschmiert werden.
    Und die Zweite Frage betrifft das Getriebe. Kann es sein das unsere nineT den kurzen 1 Gang aus der GS Adventure hat? Meine hört sich beim abtouren im 1 Gang ähnlich pfeifend und leicht mahlend an wie die Adventure.
    Beste Grüße
    Marc

  • ......
    Ich möchte meiner nineT gerne frisches Öl gönnen (habe das Vollsynthetische 7100 15W50 von Motul geholt) Bei der Gelegenheit fragte ich mich mal wieder ob rein Theoretisch nicht auch ein hochwertiges Aotoöl in funktionieren müsste da das Getriebe und die Kupplung ja separat geschmiert werden.
    ......................

    Hi Marc!
    Grundsätzlich liegst du richtig, das auch ein passendes "Autoöl" ACEA A3 für den fahrtwindgekühlten, max. 8.500 drehenden Boxer genommen werden könnte.


    Witzig (komisch) ist nur, das BMW selber ein Öl mit der API SJ / JASO MA2 vorgibt.


    Bei der SJ gibt BMW nur ein Öl vor, welches mittlerweile um drei weitere Stufen (ab ca. 2000) überboten wird. Ein SJ ist somit heutzutage nichts besonderes. Aber mehr muss ja auch nicht sein.


    Die letztere JASO Angabe ist ansich nur für Kräder von Bedeutung die eine Ölbadkupplung haben. Was bei der nineT nicht vorliegt!
    Hier also verwunderlich weswegen BMW eine MA2 Norm nennt!


    Vielleicht hält man sich beim Erstellen der Inhalte von den Betriebsanleitungen einfach an den durchschnittlich aktuellen Standard??!?
    Da bei den S1000RR/R's u.s.w. natürlich eine MA2 Spezifikation von nöten ist, verbleibt man einfach dabei und bringt dies durchgehend rein?? Wer weiss??!? Schliesslich sind auch den BMW-Leuten schon öfter Fehler unterlaufen. Vorgaben von der RR in das Werkstatthandbuch der R übernommen worden .... u.s.w..



    Da wir hier alle keine Experten sind, bleibt unsereiner ja nur übrig, sich an gewisse Vorgaben zu halten.
    Auch ist ein gutes, vollsynthetische Autoöl nicht so viel günstiger als eins nach BMW-Vorgabe für Kräder.


    Grüße
    Frank

    3 Mal editiert, zuletzt von Leichtgewicht ()

  • Perfekte Antwort


    Hallo Frank,
    man merkt deutlich, daß du von hunderten Öl-Freds
    gestählt worden bist.

    Einmal editiert, zuletzt von Cup-Det ()

  • Danke für die Antwort. Ich dachte bei der Frage nicht primär an den Preis sondern an die evtl. bessere Eigenschaften von einem Aotoöl da dort ja keine Rücksicht auf eine Kupplung genommen werden muss.


    Wie ist es denn mit Euren Getrieben. Machen die beim Abtouren auch Geräusche?

  • Hey Detlef, du mein freundlicher Gabelbrücken-Ausfräser! :bier


    Ja, acht Jahre / 67.000 km Sport-Boxer haben mich auf dem Weg der Weisen gebracht. :D



    Gut, das hier nicht gefragt wurde: "Muss ich das 15 vor dem W oder das 50 nach dem W beachten?"!!
    Da hätte sich dann so mancher wieder Sorgen um seine Speichen gemacht. :brauen


    Wünsche dir einen schönen Donnerstag & Wochenende!


    Grüße
    Frank


    @Marc:
    Ich lausche nicht auf solche Geräusche innerhalb der ersten 24 Monate bei meinen Mopeds.
    Wenn's rappelt ..... Gas geben!
    Wenn's rasselt .... Gas geben!!
    Wenn's eiert ..... stehen bleiben!!


    :ablachen


    Ok, beim Getriebe höre ich nichts. Kann aber sein, das das meine Ohren nicht mehr wahrnehmen (wenn dort was zu hören ist) oder mein NXR zu laut ist.


    Schon mal den Endantrieb gecheckt?
    Entlaste mal das Hinterrad. BECKER - Lifter, Zentralständer o. individuelle Aufbockung und drehe es mal durch.

    Einmal editiert, zuletzt von Leichtgewicht ()

  • Nochmals Danke :D
    Kann es theoretisch der Endantrieb sein wenn das Geräusch nur im 1. Gang auftaucht?

  • Nein aber es kann ja nicht schaden, den mal akkustisch zu checken.
    Wenn einem zum Getriebe schon nichts anfällt. :geht-klar

  • Welches Öle sind für die verschiedenen Kreisläufe (Motor,Getriebe und Hinterachse) am besten?

    Und welches Gabelöl wird empfohlen? Mein rechtes Teleskoprohr verliert ÖL. Müsste den Simmering wechseln, ist das kompliziert?

  • beim nächsten Ölwechsel kommt bei mir >


    in den Motor 10W60 ENI oder MOTUL

    ich nehm da das gleiche wie ich für die Harley & Guzzi verwende


    ins Getriebe CASTROL MTX 75W140

    hat sich in der Harley & Guzzi ebenfalls bewährt.... is echt so dass mit dem Öl der Leerlauf leichter zu finden is :) AMI-Schrott halt


    Hinterachse: was BMW vorgibt, dauert eh noch lange....

    in der Guzzi habe ich noch zusätzlich 3 EL Molykote drinnen

    (war damals ein Tip von Christian IMT-München.... Kegel & Tellerrad nach 350.000km keine Verscheißspuren zu sehen)

    ob das BMW-Hinterachasgetriebe das aber verträgt mit den neuen Materialien... k.A.???



    warum JASO MA2 ect. wird für mich hier ganz gut erklärt....

    der Boxer läuft halt heißer als ein Automotor

    Harley Nockenwellen 06, Motoröl, Ölanalyse, Megol,Shell,Fuchs,Motul - Forum für Homeserver

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

Diese Inhalte könnten dich interessieren: