Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Beiträge von Bernhard

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Moin Guido,


    hatte seinerzeit bei Wunderlich nachgefragt. Die Antwort war, dass da nix reinläuft. Habe, seit ich die TT-Kuppel verbaut habe, mein Motorrad noch nicht so richtig gewaschen und auch noch nicht im Regen gefahren. Insofern kann ich das jetzt nicht wirklich beantworten. Ich würde aber nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, dass da nix reinläuft.

    Aha foliert, Ich dachte die Scheibe sei vergilbt. Jetzt weiß ich Bescheid.

    Geht mich ja nichts an, aber durch so ne eitergelbe Scheibe zu linsen ...

    Die Scheibe ist viel zu flach als dass man durchlinsen könnte. Früher hat man ja gerne Verkleidungsscheiben oder Hauptscheinwerfer gelb eingefärbt da das insb. bei nebligen, diesigen und diffusen Lichtverhältnissen die Sicht verbessert hat.


    Ich habe es nur aus optischen Gründen gemacht weil ich mit meinem Konzept ja ein wenig die Brücke schlagen zu den alten englischen Caféracern schlagen wollte.


    So ein wenig taucht die Scheibe aber tatsächlich den Bereich darunter, sprich die Anzeigen etc. in einen leichten gelben Lichtschimmer. Nicht störend und irgendwie witzig. So als ob man auf LSD wäre :freak

    Moin Jan,


    ich bin ja wieder am Thema Ventildeckel bei meiner Racer dran und habe insofern demnächst meine in Alu-silber beschichteten Deckel abzugeben. Hier auf die Schnelle mal zwei Bilder:


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bei Interesse melde dich gerne.


    VG

    Bernhard

    Hab ne Rokkertech Slim und ne Rokkertech Black Jack Slim. Beide in W33/L34 bei 182cm und 82 Kilo, schlanke Statur mit aktuellem Covid-19-Koffer :weia


    Beide Hosen sitzen top, sind ausreichend lang, so dass ich die Beinabschlüsse noch einmal umgeschlagen habe ohne dass sie nun in den Kniekehlen hängen. Im Bund sind beide Hosen ne Idee weiter als ne normale Jeans, in der ich eher ne 32er Bundweite trage. Für das Sitzen auf dem Motorrad perfekt (vermutlich auch mit dem Homeofficebäuchlein).


    Wenn man dann noch die neue D3O Ghost Protektoren drin hat, merkt man nicht mehr, dass man ne Motorradhose trägt und von außen sieht es auch niemand.


    Die Buxen, wenn auch teuer, sind m.E. jeden Cent wert.

    Stimmt Rainer. Ich dachte nur, dass man dann am Ende nie das hat, was man braucht. Hatte eh was beim Leebmann bestellt und dann einfach von allen O- und Dichtringen ein paar auf Vorrat dazu genommen. Kosten ja auch nicht die Welt und fressen kein Brot, wie man so schön sagt.

    Ich bin grade dabei mich dafür aufzurüsten und aufzuschlauen, was alles so nötig, wissenswert etc. ist, um künftig zunächst meine E3 nineT, perspektivisch aber auch meine Racer selber zu warten. Hier im Forum habe ich schon wertvollen Input bekommen und da dachte ich, dass ich mal versuche möglichst in einem "living document" die Infos zu sammeln. Vielleicht ergibt sich aus dem Faden ja ne Art Nachschlagewerk.


    Ich habe mal begonnen aufzulisten, was ich als notwendiges/hilfreiches Werkzeug über meinen normalen Werkzeugfundus erachte bzw. was ich so im Laufe der Zeit, seit ich an den nineTs schraube, noch zusätzlich angeschafft habe:

    • Schlanke 14mm Zündkerzennuss 3/8" (3/8" Ratschenkasten war bereits vorhanden)
    • 150mm lange Verlängerung 3/8"
    • Steckschlüsseleinsatz-Reduzierung 1/2" auf 3/8" zur Nutzung meiner 1/2" Drehmomentschlüssel mit 3/8" Einsätzen (bspw. Kerzenschlüssel)
    • Ölfilterschlüssel 76mm, Empfehlung OEM BMW (83300401554) oder Hazet 2169-76K
    • Abzieher für Zündkerzenstecker, ich habe diesen von Q-Tech gewählt
    • T40, T45, T50, T55 1/2" Torx-Nüsse (u.a. bedingt durch den Umbau meiner R nineT Racer)
    • 19mm/22mm Inbus Achswerkzeug
    • 12mm Inbus-Nuss 1/2"
    • OBD-2 BT Diagnoseinterface
    • Adapterkabel OBD-2 10 Pin auf 16 Pin (wegen Modelljahr 2015 meiner Euro3 R nineT)
    • MotoScan App in der kostenpflichtigen Vollversion
    • Android-fähiges Smartphone oder Tablet (da ich nur Apple Devices nutzte, musste ich mir ein älteres Samsung Smartphone schenken lassen)
    • Handbuch zu Wartung und Reparatur aus dem Bucheli oder Haynes Verlag

    Damit bin ich zusätzlich zu meinem sonstigen Werkzeug gut aufgestellt. Ergänzungen sind natürlich willkommen.



    Öl- und Luftfilter, Öl, Zündkerzen etc. kann jeder unfallfrei bestellen. Insofern spare ich mir das mal. Gleichwohl ein Hinweis an der Stelle: Originale Verschleißteile sind beim BMW Händler teilweise kaum bis gar nicht teurer als bei den großen Discountern (Polo, Louis etc.), selbst unter Ausnutzung von Rabatten, Aktionen etc.


    Hilfreich könnte noch eine Übersicht benötigter Dichtringe, O-Ringe etc. sein, die man im Rahmen einer Wartung tauschen sollte. Hier auf einen Blick (voranstehend die BMW Artikelnummer):


    Motor und Getriebe:

    • 07119963252 - Dichtring A16X20 Ölablassschraube Motor
    • 07119963200 - Dichtring A14X18 Ölablassschraube Getriebe unten
    • 07119963300 - Dichtring A18X22 Ölablassschraube Getriebe oben

    Winkelgetriebe:

    • 07119963132 - Dichtring A12X16-CU zu Einfüllschraube
    • 33117695219 - O-Ring 11,2X1,8 Ölablassschraube


    Klasse finde ich das Protokoll, welches NordwestTom auf Basis des Inputs von Daysi kurzerhand erstellt hat. Das möchte ich gerne hier noch beifügen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    to be continued...