Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Sitzbank Alustrebe/Gitter

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • mit 40€ nicht wirklich günstig aber besser als gar nicht zu bekommen...

    Man könnte vermutlich auch ein Streckgitter aus echtem Metall (Alu oder Edelstahl) dahinter pappen, klemmen oder kleben. Gibt manchmal günstige Lautsprechabdeckungen o.ä.....

  • mit 40€ nicht wirklich günstig aber besser als gar nicht zu bekommen...

    Man könnte vermutlich auch ein Streckgitter aus echtem Metall (Alu oder Edelstahl) dahinter pappen, klemmen oder kleben. Gibt manchmal günstige Lautsprechabdeckungen o.ä.....

    Was wäre denn für dich bitte günstig?

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Schon klar wie immer . Wir sind hier in Deutschland und nicht in Timbuktu, wo ein Schnitzel einen Euro kostet. Wenn du einen Stundenlohn von 5 Euro hättest, würde ich ja deinen Billigwahn verstehen. Aber dir ist eben alles grundsätzlich zu teuer. Dann am besten selber machen .Man, das zieht sich ja mittlerweile recht peinlich durch sehr viele deiner Beiträge. Merkst du das nicht? Ein Produkt immer so teuer. wie die Leute bereit sind den Preis zu bezahlen. Du solltest besser BMW Aktien kaufen, statt ein Fahrzeug von diesem Hersteller zu fahren, denn Achtung diese Ersatzteile sind zu teuer 🙈

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Warum Billigwahn, warum peinlich?

    Mir oder Dir?

    Was stört dich daran so und warum unterstellst du mir ständig irgendetwas??

    Ich sage doch auch nicht, dass Dir offensichtlich nichts teuer genug ist, Du oft den Anschein verbreitet nur was teuer ist, könne auch gut sein, nur um maximalen Gewinn zu erwirtschaften??

    Können wir es nicht ein für allemal gut seinlassen mit dieser leidlichen und zu nichts führenden Diskussion??

    Oder lass es mich anders formulieren.

    Denk Dir einfach bei allem was ich sage, tue und schreibe ein ' ich finde' vorne dran, dann hast du vielleicht nichts mehr auszusetzen, aber vermutlich selbst dann....!

    ALSO: ich finde 40€ als Ersatzteilpreis für 4 kleine Plastikpofelgitter nicht gerade günstig. - Besser so??

    Wünsche Dir noch einen schönen Abend, Rainer!

  • Habe mir mal vor vielen Monden aus Kantoflex Alu Streckgitter Blech für meine R1150R neue Gitter für die Lufteinlässe/Seitenverkleidung geschnitten und mit Silikon eingeklebt, so wie von MaT5ol oben bereits auch schon erwähnt. Funktionierte wunderbar. Merkt kein Mensch, dass das kein originales BMW-Ersatzteil war. Kann man mit der Schere zurechtschneiden und ist bestimmt genauso gut wie ein „Plastikpofelgitter“. Wer blankes Alu nicht mag kann es bestimmt in jeder denkbaren Farbe lackieren. Kriegst du beim Bauhaus für unter 15,- Taler.


    Kantoflex Streckmetall (500 x 250 mm, Stärke: 1,6 mm, Aluminium, Blank) | BAUHAUS


    Versuch macht kluch…

    2 Mal editiert, zuletzt von Bruuuuumm ()

  • Moin,


    Eigenbau führt in diesem Anwendungsfall meiner bescheidenen Meinung nach aber zu keiner optisch ansprechenden und zufriedenstellenden Lösung, da die mit einem formgebenden Rahmen versehenen originalen Gitter von außen aufgesetzt und eingeclipst werden.

    Latürnich könnte man die angegossenen Anschlagnasen der Träger abarbeiten und die Streckmetallzuschnitte o.ä. von hinten aufsetzen, sofern ausreichend Bauraum zur Verfügung steht :nicken . Meins wäre eine solche Vorgehensweise allerdings nicht :kopfschuetteln


    BlackStar

  • Hi Mathias,


    „Halt weniger eben! war jetzt auch auch nicht der Knallerbeitrag.


    Ein Teil was gefühlt 5 Jahre Niemand als Ersatzteil braucht, soll in 5 Minuten verfügbar sein, online, per Post und, und, und das alles 10 Jahre nach Produktionsstop (als Beispiel)!


    Den E-Teile Preis bestimmt in erster Instanz der Hersteller, den grimmigen Gesichtsausdruck von Kunden bekommt der Händler rein gedrückt!


    Du kannst ja mal nach Teilen für „alte Japaner“ fragen! Kann gut gehen, kann aber auch ………..


    Viele entspannte Grüße

    Thomas

    Gruß

    Thomas

    Instagram: t1creme21

  • Eigenbau führt in diesem Anwendungsfall meiner bescheidenen Meinung nach aber zu keiner optisch ansprechenden und zufriedenstellenden Lösung.


    Meins wäre eine solche Vorgehensweise allerdings nicht :kopfschuetteln

    Das ist ja jedem selbst überlassen erlassen... es besser zu machen war noch nie einfach, tendenziell wäre Alu aber stylischer als Plastik, oder?

    Ich finde es ja auch gut, dass es die Teile gibt, habe auch nicht gesagt, dass ich sie zu teuer finde sondern dass ich sie nicht günstig finde.

    Für <20€ bekommst du eine Modell r nineT bestehend aus >100 nicht nur aber überwiegend Plastik Einzelteilen und dann sollen 40€ für 4 Plastikspritzteile ( die weder sonderlich fest noch genau noch schön sind!) gerechtfertigt sein?? - Trotzdem ist Selbermachen vermutlich noch teurer... - muss man halt wollen!


    „Halt weniger eben! war jetzt auch auch nicht der Knallerbeitrag.


    Viele entspannte Grüße

    Thomas

    Das war ne Reaktion auf Rainers Beitrag über den ich mich echt geärgert habe und ja äoffensichtlich nicht ganz ernst - deshalb der Smilie. ( wer von uns weiß denn was die Teile kosten?)

    Die Teile kosten in der Herstellung sicherlich < 5€ - wieviel Verwaltung, Logistik und Gedöns und Gewinn da dann wirklich drauf muss ( damit es sich noch lohnt) weiß letztendlich vermutlich nicht mal BMW genau , also müßige Diskussion.

    Den Ansatz von Rainer

    Ein Produkt immer so teuer. wie die Leute bereit sind den Preis zu bezahlen.

    halte ich ja für grundlegend falsch.

    Eher: ein Produkt ist soviel wert wie jemand bereit ist dafür zu zahlen. Vielleicht hat er das ja gemeint, aber wenn, was sollte dann daran verwerflich sein klar zu machen, dass man mit der Preisgestaltung nicht einverstanden ist??

    Sollen wir alle eine blökende Schafherde sein, die alles mit sich machen lässt??

    Den Post - Gehaltsstreik finde ich völlig gerechtfertigt. Wäre interessant zu erfahren um wieviel 15% Gehaltserhöhung ( für alle Arbeiter und Angestellten!) den prognostizierten Gewinn von 8.4Mrd. für eine handvoll Superreiche wirklich schmälert!


    Das Selbe bei den Ersatzteilen von BMW. Es geht doch nicht darum, den Händler um seinen wohlverdienten Verdienst zu bringen, sondern die Gewinnmarge von BMW zu schmälern... - aber das ist eine weitaus mehr politische als technische Diskussion und damit hier fehl am Platz.... :daumen-runter


    Ebenso entspannte Grüße

    Matthias

  • Warum willst Du die Gewinnmarge von BMW schmälern.

    Du bist in der Beratungsbranche tätig, richtig?

    Ähm nö??!!


    Ich bin überzeugt davon, dass wirklicher Wohlstand erst erreicht ist, wenn es allen gut geht!


    Wann und ob das jemals erreichbar sein wird - eine gerechte Welt - oder ob das zu utopisch ist, sei jetzt mal dahingestellt, aber träumen darf man doch und ein bisschen Revoluzzer sein auch...


    Ich gestehe, dass ich nicht wirklich rational abschätzen kann, was passiert, wenn es sich nicht mehr lohnt in Aktien und Börsen und überhaupt 'gewinnträchtige' Unternehmen zu investieren, aber rein aus dem Rauch raus fühlt es sich halt falsch an.

    Händler, Arbeiter, Angestellte können und dürfen ruhig mehr verdienen (der Händler hat vermutlich die meiste Arbeit und gleichzeitig die geringste Gewinnspanne an Ersatzteilen!), es geht mir um den Gewinn der Shareholder und der Anteilseigner deren Vermögen über Generationen vererbt und von zweifelhafter Herkunft ist.

    Ohne erhobenen Zeigefinger kann man glaube ich recht einfach sagen, dass es keine wirkliche und ernsthafte Begründung und Rechtfertigung für Milliardäre gibt.

    Kein Mensch kann und sollte soviel Geld verdienen oder besitzen und die Tatsache, dass einzelne Menschen über mehr Vermögen als ganze Staaten verfügen ist eine sehr zweifelhafte.

    (siehe dazu auch Günther Quandt)


    Das ist alles aber nur meine Meinung - ich bin eher technisch versiert (Maschbauing) und leider eine ziemliche politisch und geschichtliche Niete wobei man da -speziell als Einzelperson- sowieso eher nichts ändern kann.

    Einmal editiert, zuletzt von MaT5ol ()

  • Maschinenbau - Fachrichtung angewandte Esotherik? :)

    Sind Techniker denn davon ausgenommen sich eine darüber hinausgehende Meinung zu bilden?!

    Ursprünglich mal allgemeiner Maschinenbau (wie Stefan Quandt and der TH Karlsruhe! :lachen ) aber inzwischen auch gerne eher etwas exo- denn esoterisch... (Exoterik)

    4 Mal editiert, zuletzt von MaT5ol ()

  • Bloß nicht, tut mir einen Gefallen :geschockt

    Warum??

    Was ist richtig was ist falsch?

    Wo beginnt das und wo hört das auf??!!


    Eine vermutlich unendlich schwierige und in seiner Ganzheit nicht zu beantwortende Frage die hier natürlich nur begrenzt hingehört.


    Was hier aber durchaus hingehört und womit man sich durchaus mal beschäftigen muss oder zumindest kann ist zum Beispiel die Frage: wie viel Leistung braucht und darf ein Motorrad haben und wie schnell darf man damit fahren und ist jemand der sich nicht an die - schliesslich und letztendlich von der Allgemeinheit verabschiedeten Gesetze-hält denn zwangsläufig ein schlechter Mensch??!!


    Ich gehe davon aus, dass die Mehrheit nicht auf der Renne und auch nicht auf der Autobahn fährt aber durchaus schon mal schneller als die erlaubten 'was auch immer' gefahren ist. :brauen :freak :ablachen

  • Moin,


    MaT5ol . In Deinem Beitrag #9 forderst Du über 'ich finde' für Dich ein, Dich in Deiner ureigenen Anschauung nicht immer wieder zu kritisieren.

    Was siehst Du von mir in meinem Beitrag mit der Ansage 'meiner bescheidenen Meinung nach' anders ausgedrückt als ein 'ich finde', und vor allem, was kröpfst Du Dich schon wieder bzgl. irgendwelcher Kostenvergleiche auf, zu dem der Inhalt meines Beitrages nicht den geringsten Anlass gegeben hat?!.


    Wenn Du Dich noch nicht einmal an Deine eigenen 'Regeln' zu halten imstande bist, darfs Du Dich nicht über Gegenwind aus jeder erdenklichen Richtung wundern.


    Meine Vorgehensweise, um meinen Ansprüchen zu genügen, war, und ist immer noch, etwas Defektes oder Abhandengekommenes durch Originalteile oder optisch/haptisch Besseres zu ersetzen.


    Und bei Bestrebungen für eine bessere Welt solltest Du vielleicht mal darüber nachdenken, kraftstoff- und reifensparender zu fahren, oder das Motorradfahren komplett einzustellen, besser noch, gar kein motorbetriebenes Fahrzeug mehr zu betreiben.


    BlackStar

Diese Inhalte könnten dich interessieren: