Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Aktuelles Batterieproblem !!

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    ich habe die Tage neue Griffe montiert und auf die alte Griffheizung montiert, alles gut.

    Habe dann heute mal eine Testfahrt gemacht ( GS Urban aus 10. 2018, 18500 km, 1 Batterie -

    nie geladen bisher nur gefahren ) Moped stand ca. 10-12 Wochen, ging sofort an, bin ca. 10 KM gefahren ,

    ausgemacht nach 5 Minuten gestartet, ging sofort an.

    Dann ca. 5 Km zur Tanke, getankt und danach zog die Batterie nicht voll durch, Verbraucher ( Licht )

    ausgemacht und dann zog der Anlasser langsam durch und das Moped ging auch sofort an.


    Habe während der Fahrt zu 80% die Griffheizung getestet ( läuft wie immer ) daher meine Vermutung das die

    eh nicht ganz volle Batterie quasi nicht nachgeladen wurde zumindest nicht viel


    Eigentlich würde ich die Batterie jetzt laden wollen, da aber unterm Tank und der auch noch Randvoll ist

    würde ich mein Ladegerät aus R1200 GS Zeiten, was 6 Jahre direkt an der Batterie angeschloßen war

    und über Winter mind. 4 Monate lief über den Pluspol und Massepol anschließen wollen,

    habe mal gelesen, würde sagen das müßte gehen?! ( ich weiß BMW will natürlich nur das BMW

    Ladekabel über die Borddose verkaufen )


    Da ich jetzt nicht der Elektofachmann bin bitte ich um Eure Hilfe


    Gruß Frank

  • Mal über ne neue Batterie nachdenken, die ist bald sowieso fällig.

    Es gibt 10 Typen von Menschen auf der Welt:

    Solche die Binärzahlen kennen und solche, die sie nicht kennen.

    :taetschel

  • Hallo Horst,


    klar kommt die neu wenn die öfter rumzickt,

    bin aber kein Freund von direkt neu,

    4 Jahre ist eigentlich nicht alt für ne Batterie,

    ich häng die jetzt mal an den Oximiser und

    laß die am Permanetlader bis zum nächsten Einsatz

    ( die in der 1200 GS war 7 Jahre alt als ich das Moped angegeben habe )

    war allerdings über Winter, ( hatte Saisonkennzeichen 3/10 ) immer am Lader,

    habe ich bei der Urban noch nicht gemacht weil durchversichert und ich

    ab und an im Winter gefahren bin


    Schaun mer mal,


    Gruß Frank

  • ...

    4 Jahre ist eigentlich nicht alt für ne Batterie,

    ...

    Bei der nineT wohl leider doch.

    Meine nineT (E3) ist aus 2015, hab jetzt (seit der letzten Saison) die dritte Batterie drin, Erstausstattung und zwei Ersatzbatterien. Scheint normal zu sein.

    Gräme dich nicht lange, mach ne frische Batterie rein und gut.

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

  • Würde sich über plus unterm sitz und massepol mal laden.

    Dann mal abwarten. Bei der Standzeit und deinem Test der Griffheizung kann es schon so vorkommen..

    Ansonsten halt ne neue..

  • Habe die Tage den Luftfilterwechsel genutzt ein CTEK Comfort Connect-Adapter montiert.

    Aktuell macht meine Batterie (Bj. 17, EZ 2018) ja noch einen ganz willigen Eindruck. Aber ……….


    Und, ein voller Tank ist tatsächlich sehr unhandlich! :ablachen

    Gruß

    Thomas

    Instagram: t1creme21

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Bei der nineT wohl leider doch.

    Meine nineT (E3) ist aus 2015, hab jetzt (seit der letzten Saison) die dritte Batterie drin, Erstausstattung und zwei Ersatzbatterien. Scheint normal zu sein.

    Gräme dich nicht lange, mach ne frische Batterie rein und gut.

    ... ich würde mal eine Lithium-Batterie probieren... ich habe es auch gemacht und bin sehr zufrieden... :rocker

  • Hallo Daniel,


    mit dem Gedanken spiele ich auch, wenn Sie neu müßte ( habe erstmal den permanenten Lader dran )

    fahre gerade eher weniger gestern habe ich eigentlich die Griffheizung gechekt.


    habe gegoogelt bin bei einer JMT HJTX 14 H -FP SI, hast Du Erfahrung bei niedrigen Themperaturen ?

    zu dem Thema blicke ich nicht durch, fahre eigentlich nicht wenn kalt ist , aber auf Tour in den Alpen

    oder Pyrinäen bin auch schonmal im Schnee gelandet, entsprechend könnte es über Nacht auch mal Richtung

    0° gehen, ist sicher nicht die Regel aber könnte passieren


    Gruß Frank

  • Lies mal hier: Empfehlenswerte Batterie da findest Du einiges darüber.

    Gude der Rheingauner





    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen. Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei! :olleshuhn

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Hallo Frank


    Ich bin ein Schönwetterfahrer von Frühling bis Herbst, daher habe ich wenig Erfahrung bei Fahrten um 0°C, sorry.

    In den Bergen und auf den Alpenpässen, wo es auch mal kalt werden kann, hatte ich nie Probleme beim Starten.

  • nur zur INFO:

    hab gerade nachgesehen...


    Scrambler Bj 2019, erste Batterie.

    Bike is jetzt seit Ende Oktober in der TG abgestellt.

    Heute mal das orig. BMW-Ladegerät zum nachladen drangehängt, Batterieladezustand war noch sage&schreibe bei 96%..


    Glück gehabt :)

    fahre allerdings keine Kurzstrecken, wenn die Scrambler aktiviert wird, läuft meistens mindestens eine Tankfüllung durch

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

  • Bei meiner UGS 2021 waren es jetzt nach 2 Monaten Standzeit 98%.

    Mit der aktuellen Batterie (original) komme ich ohne Nachladen über den Winter.

  • Beitrag von ninelike ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Hier Falsch ().

Diese Inhalte könnten dich interessieren: