Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

ABE für alles , oder wie bitte

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Forumskollegen

    Wir werden als Händler in letzter Zeit immer häufiger mit Anfragen zu ABE‘s konfrontiert für Zubehörteile des Designbereichs, wofür man gar keine ABE braucht.

    Dazu zählen z.b. Lenkerenabschlüsse, Tank und Höckerembleme, Spiegelgewindeabdeckungen, Schrauben für Stirndeckel, usw. Wenn wir den Kunden sagen, dass dafür keine ABE notwendig sei, glauben das die meisten überhaupt nicht.

    Woher kommt dieses ABE Fieber für Dinge, die niemanden interessieren ?

    Komisch dabei ist, dass diese vielen Anfragen fast alle aus dem BMW Lager kommen. Da wir ja auch Viele Teile für Thriumph Twins anbieten, bin ich überrascht, dass aus dieser Ecke so gut wie keine Anfragen diesbezüglich aufschlagen

    Kann sich das jemand erklären?

    Vielen Dank euer Feedback

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • genau, das bin ich in der Tat, ein verkappter Triumph Fahrer :bier

    ich habe die UGS gebraucht erstanden und da waren 8 ABE‘s dabei……..

    ohne Worte

  • Bin ich froh Schweizer zu sein! Spass bei Seite - Keine Ahnung, ich denke es hat schon etwas mit dem Klientel der jeweiligen Marke zu tun. BMW ist halt sehr "Deutsch/Korrerkt" Triumph halt Englisch... keine Ahnung was das bedeuten soll aber irgendwo da ist die Wahrheit vergraben.

    SOULFUEL - SEELENTREIBSTOFF :cool

  • Weil es bei anderen Zubehör Herstellern für alles eine ABE gibt.

    Hatte letzens ein ABE Verkleidung KRad in der Hand. In der ABE waren u. a. Teile wie Kühlerabdeckung, Bremsleitungsabdeckung usw. aufgeführt für alle Marken und Modelle. Die ABE ist ca. 10 mm dick.

    Wer später bremst war vorher zu langsam.

  • Der Typische Deutsche braucht halt eine Schriftliche Anweisung / Anleitung / Bestätigung wo drauf steht was er "vermeintlich" darf oder "vermeintlich" genehmigt ist oder eben nicht :0plan

    "Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht, Gehorsam aber zum Verbrechen"

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.“ Klaus Kinski

  • Manchmal ist nicht nur der Endkunde schuld.

    Ich hab letztens meinen Packesel GS zum TÜV, genauer, der Dekra gebracht, neue Plakette war fällig.

    Ich hab unter Anderem andere Kupplungs- und Bremshebel dran (mit ABE), tiefere Rasten (BMW) und dazu passend einen verstellbaren Schalthebel (SW-Motech).

    Wollte der Dekra Prüfer doch tatsächlich eine ABE für den Schalthebel sehen, nachdem ich ihm die für die Handhebel schon präsentieren konnte. (Auch hier könnte man nun ein Fass aufmachen, denn die Hebel haben die KBA Nummer eingraviert, somit müsste ich eigentlich, nach meinem Kenntnisstand die ABE nicht mitführen. Mach ich halt trotzdem. Wenn's der Wahrheitsfindung dient.. )


    Da musste ich ihm doch erklären, dass ein Schalthebel eben _keine_ ABE braucht, im Gegensatz zu einem Bremshebel.

    Das eine gilt als sicherheitsrelevant, das andere nicht. Da kam er dann doch ins Grübeln und die Diskussion war schnell beendet.

    Will sagen: Auch auf Prüferseite kann einmal Unsicherheit auftreten. Da muss man halt Gelassenheit und Fachwissen an den Tag legen.

    Und nicht versuchen zu schummeln, das merken die Jungs dann zumeist doch.

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

  • Wir werden als Händler in letzter Zeit immer häufiger mit Anfragen zu ABE‘s konfrontiert für Zubehörteile des Designbereichs, wofür man gar keine ABE braucht.


    Wenn wir den Kunden sagen, dass dafür keine ABE notwendig sei, glauben das die meisten überhaupt nicht.


    Komisch dabei ist, dass diese vielen Anfragen fast alle aus dem BMW Lager kommen.

    Schreibt doch auf deiner Homepage, dass für alle Anbauteile die eine ABE benötigen, diese auch kostenneutral beiliegt, wenn es dagegen keine gibt, dieses explizit ausgewiesen ist (gibt es das bei Euch überhaupt?!) und wenn zwar keine benötigt aber doch gewünscht wird, diese gerne gegen eine Bearbeitungsgebühr ausgestellt werden kann! :lachen


    Vielleicht hilft auch ein Hinweis zur Bedeutung der ABE und dass es nicht: Absoluterforderliche BMW Erlaubnis heisst!

  • Über Klopapier kann auch nur der lachen, der es hat und gerade nicht braucht.

    OT,

    leider ist das nicht lustig...

    Die Prios sind klar, in Frankreich der Rotwein bei uns das Klopapier... noch Fragen? :eis


    Entschuldige Reiner :bier

    "Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht, Gehorsam aber zum Verbrechen"

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.“ Klaus Kinski

  • Ich finde das mit der ABE nicht ganz unwichtig, weil es dazu führt, dass sicherheitsrelevante Teile einen Mindeststandard garantieren. Ich möchte nicht, dass mir beim Bremsen der lässig aussehende (Chinamann-)Bremshebel bricht. Dass wäre ziemlich uncool und in dem Moment so gar nicht outlaw mässig....

    Da hilft dann auch kein Quitscheentchen mit Propeller mehr ( DAR: nur als Situationskomik gemeint :brauen )


    Ob man das bei sovielen Teilen braucht, ist dagegen eine berechtigte Frage.


    Vorteil DE: ABE und KBA Nr auf dem Teil = anbauen und Abfahrt

    Nachteil CH: anbauen, Termin machen, zum Verkehrsamt, eintragen lassen, diskutieren, bezahlen und dann erst Abfahrt


    Ist doch cool, wie es in DE gehandhabt wird.

  • Das wäre doch mal eine soziologische Studie wert. Sind BMW-Fahrer mehr an gesetzeskonformen Handeln interessiert

    als Triumph-Fahrer?


    Was im Sinne der Vorschriften sicherheitsrelevant ist, lässt sich oftmals durch den Laien gar nicht erkennen.

    Bsp. Karbonteile. Den Austausch des originalen Ansaugschnorchels durch einen aus Karbon würde ich auf Anhieb nicht

    als sicherheitsrelevant erachten, da es ja "nur" eine optische Veränderung ist. Dennoch braucht es eine ABE.


    Ach ja, ist ein Spanier, der nach einer ABE fragt, eigentlich typisch deutsch?

    Gruß

    Thomas


    *Die Welt ist eine Kurve!*

  • 😂

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: