Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Stellung Fußbremshebel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo R Nine T Gemeinde, nach meiner ersten Ausfahrt gestern habe ich gemerkt das die Position des Fußbremshebel für meinen Fuß nicht ideal ist.

    Ich muß meinen Fuß ziemlich nach unten biegen ,weil der Abstand zwischen Raste und Bremspedal arg groß ist. Ein Verstellen wie beim Schalthebel ist nicht möglich.

    Bin ich der einzige der so komische Füsse hat oder ist das Problem allgegenwertig, oder hat jemand eine Idee. Die Bremsleistung des Hinterrades ist toll. Kein Vergleich zu meiner alten Duc, da musste ich mich schon draufstellen bis Bremsleistung spürbar war.

    Bitte keine Diskussion über "Ich bremse nur vorne, hinten brauche ich nicht". Das muss jeder selber entscheiden, dafür bin ich schon zu alt um es zu ändern,

    Bis dahin Grüße vom Niederrhein

  • calirainer

    Hat den Titel des Themas von „Stellung Fußbremse“ zu „Stellung Fußbremshebel“ geändert.
  • Hallo R Nine T Gemeinde, nach meiner ersten Ausfahrt gestern habe ich gemerkt das die Position des Fußbremshebel für meinen Fuß nicht ideal ist.

    Ich muß meinen Fuß ziemlich nach unten biegen ,weil der Abstand zwischen Raste und Bremspedal arg groß ist. Ein Verstellen wie beim Schalthebel ist nicht möglich.

    Bin ich der einzige der so komische Füsse hat oder ist das Problem allgegenwertig, oder hat jemand eine Idee. Die Bremsleistung des Hinterrades ist toll. Kein Vergleich zu meiner alten Duc, da musste ich mich schon draufstellen bis Bremsleistung spürbar war.

    Bitte keine Diskussion über "Ich bremse nur vorne, hinten brauche ich nicht". Das muss jeder selber entscheiden, dafür bin ich schon zu alt um es zu ändern,

    Bis dahin Grüße vom Niederrhein

    zwei Fehler :)


    1. Die Bremsleistung des Hinterrades ist toll - LoL bei meiner greift immer das ABS ins Bremsgeschehen ein....


    2. dafür bin ich schon zu alt um es zu ändern - LoL nach 40 Jahren Guzzi-Integralbremse habe ich auch umgelernt auf "Handbremse"


    als Abhilfe wäre z.B. so verstellbare Rasten.... MV oder Wunderlich und auch andere hätten sowas im Angebot oder einen Bremshebel einer anderen BMW versuchen

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

  • Hallo Calirainer,


    ich hatte das gleiche Problem wie du. Der Bremshebel sitzt wirklich relativ tief. Ich habe die Wunderlich Bremshebel-Vergrößerung montiert. Zwei positive Effekte:

    - Die Fußauflagefläche wird erheblich größer.

    - Und wandert ca. 5-7 mm nach oben.


    Zudem sieht das ganze noch gefällig aus. Das Teil ist aus Alu gefräst und eloxiert.

    Wunderlich Bremshebel-Vergrößerung
    Im Original ist die Fußauflagefläche des Bremshebels leider etwas klein geraten und stellt nicht selten ein Sicherheitsrisiko dar. Mit der Vergrößerung sind…
    www.wunderlich.de

  • Hallo Rainer,

    bitte lass uns wissen, zu welchem Schluss Du am Ende nach den Antworten der verschiedenen Forumsteilnehmer gekommen bist:
    A) Bremshebel passend einstellen
    B) Füße anpassen lassen

    C) Anderes Motorrad

    D) Doktorarbeit über "Motorradfahrer und ihre Füße - Fehlbildungen am Beispiel von BMW-Fahrern"

    oder doch eher

    E) ?


    SCNR ;)


    Viele Grüße
    Stefan

    „Bevor ich mich darüber aufrege, ist es mir lieber egal.“ (nach einem von mir sehr geschätzten Kollegen)

  • Hallo ,danke für deinen Tipp. Passt aber leider nur an der Urban bzw.GS.

    Gruß Rainer

  • Hallo stefan ,danke für deine Rückmeldung.

    z.Punkt A.: Lässt sich nicht einstellen

    B.: Meine Füße habe ich schon seit 1954. Keine Korrektur mehr möglich

    C.: Verstehe die Anwort nicht :denk

    D.: Bin im Handwerk aufgewachsen ohne Doktortitel :ablachen

    Gruß Rainer

    Ausserdem warte ich noch auf einige sinnvolle Anregungen der Forumsmitglieder

  • War anfangs bei mir auch so, nach Änderung auf 2 cm Rastentieferlegung (Wunderlich) passt`s jetzt prima.

    Hallo ,danke für deinen Tipp. Aber noch tiefer mit den Fußrasten wollte ich mir ersparen. Die Angstnippel sind schon weg.

    Bis dahin .Gruß Rainer

  • Na, das scheint ja so, als bräuchtest du gar keine Bremse :lachen

    Hallo TMA, ne, ne ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken. Die R Nine T hatte schon 2000 km auf der Uhr, als ich sie beim BMW Händler geordert habe. Da waren die Nippel schon ab. Gruß Rainer

  • So, habe mir jetzt mal angesehen was du fährst: eine Classic.

    Dafür gibts von diversen Anbietern verstellbare Fussrasten (Preis, Optik) ->Suchfunktion Fussrasten


    du kannst aufs Bremspedal eine Platte schrauben , Touratech, etc

    und es kommt auch drauf an welche Stiefel du fährst: glatte Sohle oder mit Absatz, das verändert auch deine Fussposition, bzw. „Knöchelwinkel“

  • Servus Rainer,


    ich habe mir diese hier montiert:


    LSL Fußrasten Gelenkkits 8-fach verstellbar kaufen | Louis Motorrad - Bekleidung und Technik
    LSL Fußrasten Gelenkkits 8-fach verstellbar günstig kaufen bei Louis. Top Marken ✓ Große Auswahl ✓ Kauf auf Rechnung ✓ Kein Risiko ✓ Kostenlose Rücksendung ✓
    www.louis.de


    Für mich eine sehr gute Lösung.

    Es grüßt aus dem Frankenland, Uwe

Diese Inhalte könnten dich interessieren: