Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Umfrage: Winterfahrten

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Winterfahrten - wie macht ihr das so?! 72

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hallo liebe nineT Freunde,


    Mich würde mal interessieren wie ihr Winterfahrten handhabt... Besonders in der jetzigen Zeit wo die Tage länger werden und es öfters mal 7-10 Grad hat, würde man ja gerne eine Runde fahren. Allerdings gibt es auch noch ab und zu Schnee und das nächste Salzkorn ist nie weit entfernt...


    Also wie macht ihr das? :bier

    SOULFUEL - SEELENTREIBSTOFF :cool

  • Ich hab jetzt zwar mit "Saisonkennzeichen" gestimmt, also Warmduscher, das ist aber nur die halbe Wahrheit.

    Saisonkennzeichen gilt für die nineT, die ist mir definitiv zu schade fürs Salz.

    Mit der GS könnte ich fahren, Ganzjahreszulassung, aber auch bei der bin ich zumindest sehr zurückhaltend.

    Ich hab mir die Vorgängerin der GS mit Winter(salz)fahrt ziemlich versaut, obwohl ich die meiner Meinung nach gründlich abgeduscht hatte.

    Das Salz findet Ecken und Gelegenheiten, da kommst du nicht drauf.

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

    Einmal editiert, zuletzt von N4000 ()

  • Ich tu mir das nicht mehr an. Mangels Auto bin ich jahrelang auch im Winter täglich gefahren, aber trotz "Spülen" hatte sich nach ein paar Jahren die braune Pest an der RS so breitgemacht, dass eine Grundüberholung der Rahmenlackierung notwendig war. Sah von außen noch gut aus, aber der Lack war ordenlich unterwandert. Man wird nach einigen knapp glücklich ausgegangenen Glatteisfahrten vielleicht auch vorsichtiger und kann auf den Reiz kalter Füße und einer triefenden Nase besser verzichten. Das ungläubige Gesicht eines norwegischen Zöllners, wenn man dort so Mitte November mit dem Motorrad einreist, ist eh ein einmaliges Erlebnis. :)

  • da die nineT mit Abstand die wertvollste meiner Maschinen ist, wasche ich sie nach Salzkontakt.

    Wird im Winter also wenig bewegt.


    Ein Motorrad für den alltäglichen Winterbetrieb wird im Spätherbst etwas eingewachst und dann im Frühling gewaschen. So eine Wintermaschine leidet natürlich stark unter dem Salz, die nineT ist mir dafür zu schade.

  • Meine Saison beginnt erst im März. Entsprechend habe ich mein Kreuzchen oben gesetzt. Aber auch der März kann ja noch recht winterlich sein. Sollten die Straßen nicht salzfrei sein, bleibt die Gute im Stall. Von kalten Temperaturen lasse ich mich jedoch nicht abschrecken. Vorausgesetzt, es ist trocken. Bei - 4° C und starkem Ostwind, gefühlt also noch wesentlich kälter, und schönstem Sonnenschein: herrlich. Keine Touristen, die vom fahrenden Wohnmobil aus Sighteseeing betreiben, weit voraus einsehbare Strecke,

    weil noch keine Feldfrüchte links und rechts des Weges, keine landwirtschaftlichen Nutzfahrzeuge und deren Hinterlassenschaften auf den Straßen. Eigentlich die beste Zeit zum Fahren.

    Gruß

    Thomas


    *Die Welt ist eine Kurve!*

  • Sehr interessant! Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht gedacht hätte das so viele im Winter schlichtweg nicht fahren.

    Und damit meine ich jetzt nicht die grosse Tour oder das ewige Pendeln in Matsch und Schnee.


    Mir gehts eher um die spontanen 30km um den Block... weil man es kaum mehr aushält. Hoffe das wurde auch so verstanden :)

    SOULFUEL - SEELENTREIBSTOFF :cool

  • Sehr interessant! Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht gedacht hätte das so viele im Winter schlichtweg nicht fahren.

    Und damit meine ich jetzt nicht die grosse Tour oder das ewige Pendeln in Matsch und Schnee.


    Mir gehts eher um die spontanen 30km um den Block... weil man es kaum mehr aushält. Hoffe das wurde auch so verstanden :)

    Für 30 Kilometer lohnt sich doch der ganze Aufwand nicht. 100 sollten es mindestens sein.

  • Ich fahre immer mal wenn es trocken ist so 2- 3 Stunden. Ist mich mich pure Entspannung, und Abwechslung

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Ich hab jetzt zwar mit "Saisonkennzeichen" gestimmt, also Warmduscher, das ist aber nur die halbe Wahrheit.

    Saisonkennzeichen gilt für die nineT, die ist mir definitiv zu schade fürs Salz.

    Mit der GS könnte ich fahren, Ganzjahreszulassung, aber auch bei der bin ich zumindest sehr zurückhaltend.

    Ich hab mir die Vorgängerin der GS mit Winter(salz)fahrt ziemlich versaut, obwohl ich die meiner Meinung nach gründlich abgeduscht hatte.

    Das Salz findet Ecken und Gelegenheiten, da kommst du nicht drauf.

    Genau wie bei mir.

    nineT mit Saison, GS Ganzjahreskennzeichen.


    Mir aber auch zu heikel,die Bikes zu versalzen. Dafür einfach zu teuer.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ich möchte derzeit das ganze Jahr fahren, aber meine vier Monate alte nineT ist mir einfach zu schade bei Nässe im Winter und natürlich Salz.


    Daher habe ich seit einer Woche eine 1150 GS, 20 Jahre alt und 90000km auf der Uhr.


    Eigentlich ist mir die gepflegte GS auch zu schade ☹️, so dass ich sie nicht bei Salz, aber eben Nässe und Dreck fahren werde. Und halbwegs sauber halte.


    Leute, es ist echt nicht einfach mit den Luxusproblemen.

  • Obwohl ich ja das ganze Jahr durchfahre, speziell im Winter, meide ich momentan trotzdem die Berge, denn die Spanier salzen auch bei Plusgraden, speziell die im Bergschatten liegenden Waldpassagen. Also bleiben mir im Moment "nur" die Strecken am Meer entlang ( ich Armer :weia ), heute war ich Richtung Moraia und Calpe.

    Un saludo, Hans-Jürgen




    Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


    Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat !!


    "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

  • Du armer Mensch. Was bin ich froh, hier bei Sturm und Regen mein Dasein fristen zu dürfen. Es gibt Schicksale, die nehmen einen richtig mit. :bier

    Gracias por su compasión :herz

    Un saludo, Hans-Jürgen




    Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


    Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat !!


    "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: