Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

ABE's und Zertifikate mitführen...

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Wie mach ihr das eigentlich mit euren ABE's und Zertifikate?
    Eigentlich müssen diese in Papierform mitgeführt werden. Ich habe gut 30 Dokumente und müsste deshalb einen fetten Ordner dabei haben.
    Allerdings habe ich nur immer einen USB-Stick und einen Cloud-Speicher dabei.
    Bisher gab es keine Probleme, aber Theoretisch könnte die Polizei auf Papier bestehen.

  • Hab mein Leben lang noch nie irgendwelche ABE mitgeschleppt. Bei Hunderttausenden Kilometern und zig Kontrollen hat da auch noch nie ein Polizist nach gefragt

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Wie mach ihr das eigentlich mit euren ABE's und Zertifikate?


    Allerdings habe ich nur immer einen USB-Stick und einen Cloud-Speicher dabei.


    Super Idee, die Unterlagen auf einen USB Stick laden und diesen bei der Kontrolle dann möglichst blitzartig aus der Jacke ziehen... :brauen

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ich habe bei meiner Pure E5 ja den Unit Garage Auspuff dran gebaut.


    Da ich mir nicht ganz sicher war mit den Unterlagen von Unit Garage, habe ich den TÜV Prüfer bei mir auf der Arbeit gefragt ob ich was eintragen muss und/oder ich die Papiere dafür dabei haben muss.


    Er sagte mir, dass der Auspuff eintragungsfrei ist (EG Homogoliert oder wie der Kram heißt) und ich wegen der EG Nummer die auf dem Auspuff steht, keine Sachen mitführen muss.



    Gruß Timo

  • Ja super, guter Tip


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Ist das Bild eigentlich "echt" oder gestellt. :denk


    Denn normalerweise lassen die einen doch so und in der Position nicht stehen und fotografieren ist bei solch einer Maßnahme üblicherweise auch doch wohl eher nicht erwünscht und erlaubt.

  • Das sind Dehnungsübungen für die steifen Knochen, da drückt auch die Pol mal ein Auge zu.


    Vielleicht hat der junge Mann dort auf dem Photo auch gedacht, dass er während seine Papiere überprüft werden ja schon mal seine Fingeabdrücke abgeben könnte... :denk

    • Offizieller Beitrag

    Ich hab auch einige ABEs (um die 10) und mittlerweile alle im Schein eintragen lassen. Ab einem bestimmten Punkt muss man das ja sowieso (wenn ABEs sich gegenseitig beeinflussen). Hab die ABEs trotzdem nochmal digital in der Dropbox und wenn ein Polizist es anzweifelt (ja schon passiert) kann ich die originale ABE vor Ort vorzeigen und alles gut. Wenn man die ABEs nicht alle einzeln eintragen lässt sondern in einem Rutsch ist es auch günstiger.

    • Offizieller Beitrag

    Hab mein Leben lang noch nie irgendwelche ABE mitgeschleppt. Bei Hunderttausenden Kilometern und zig Kontrollen hat da auch noch nie ein Polizist nach gefragt

    Gruß

    Rainer

    Gibt halt Leute mit mehr und weniger Glück. Ich bin einer von den Pechvögeln, der scheinbar jede Kontrolle mitnimmt und wo auch immer alles erstmal anzweifelt wird. Dabei bin ich doch ein ganz lieber? :verliebt

  • Im Deckel von meinem Tankrucksack ist ein Fach, da habe ich das Zeug in gedruckter Form drin. Nun habe ich Diesen aber nicht immer dabei. Von daher die Dokumente einfach ins Handy laden und es fehlt nichts.

    Die letzte Polizeikontrolle war wie viele zuvor einfach eine heitere Nummer! Wir zu dritt unterwegs wurden auf einschlägiger Strecke kontrolliert. Die Polizisten waren allesamt selbst Motorradfahrer und der für mich zuständige hat gleich gemerkt das an meiner Urban G/S irgendwas ganz anders ist , als bei seinen Kumpels. „Aaah ja, langes Federbein (+30mm)!

    „Super! Die Dinger von meinen Kumpels hängen hinten runter, wie ein altdeutscher Schäferhund!“ 🤣🤣🤣


    Er durfte sich mal setzen und war begeistert!


    „Gute Fahrt!“

    „Euch noch einen schönen Nachmittag!“


    Papiere? Ich hätte ja alles dabei gehabt, aber irgendwie dachte ich dann: „Stimmt, Er wollte meine Papiere ja gar nicht sehen.“ 😁


    Noch kurz zu der Pistole als USB-Stick:

    Entweder null Nachrichten geschaut oder einfach nur total daneben!!!


    Ich betrachte die Polizei als meinen Freund und Helfer! Und das hat mir schon immer geholfen!


    Gruß Thomas

    Gruß

    Thomas

    Instagram: t1creme21

  • Da hast du Recht Thomas. Keine Ahnung, warum bei mir noch nie ein Polizist eine ABE sehen wollte. Aber wenn, kann man die doch sicherlich auch nachreichen

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Na ja, die Jungs auf den einschlägigen Strecken sind ja auch keine Greenhorns.

    Die können schon mal schnell systemrelevante Veränderungen allein mit ihrem Eyeball 2.0 erkennen und China-Billigheimer

    von Produkten mit z.B. KBA-Nr. etc., bzw. illegale Umbauten erkennen. Und kennen in der Regel auch die Zulieferer, wie z.B Wunderlich und Konsorten. Kann mich noch lebhaft an die Motorradpolizei in Berlin erinnern - die kannten alleTricks ( ":geschockt , das geht so nicht")


    Ich hab nur wenig geändert und nehme NIX mit :egal

Diese Inhalte könnten dich interessieren: