Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Speichenräder poliert

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • ...nicht zu vergessen die zusätzlichen Kosten für die Schläuche sowie der Flck beim Montieren!

    Genau, montieren lässt es sich besonders vorn deutlich leichter ohne Schläuche.

    Das Klebeband und die Ventile kosten allerdings auch nicht wenig.

  • Genau, montieren lässt es sich besonders vorn deutlich leichter ohne Schläuche.

    Das Klebeband und die Ventile kosten allerdings auch nicht wenig.

    Naja, 2 Ventile 10€ (ich weiss, es gibt auch Racefox Ventile für 20€/Stück, vermutlich auch Rizoma & Co oder mit Wundermilch Emblem aber die sind auch nicht besser!) und Klebeband 20€, also so viel wie ein Satz Schläuche, das hast du also spätestens beim 2. Reifenwechsel wieder raus bzw. fährst in die guten, eine Markenschlauch kostet inzwischen bestimmt auch um die 15€, oder??!!

  • Naja, 2 Ventile 10€ (ich weiss, es gibt auch Racefox Ventile für 20€/Stück, vermutlich auch Rizoma & Co oder mit Wundermilch Emblem aber die sind auch nicht besser!) und Klebeband 20€, also so viel wie ein Satz Schläuche, das hast du also spätestens beim 2. Reifenwechsel wieder raus bzw. fährst in die guten, eine Markenschlauch kostet inzwischen bestimmt auch um die 15€, oder??!!

    Wo gibt es das 3M Klebeband für 20,-€?

  • Wo gibt es das 3M Klebeband für 20,-€?

    das war jetzt geschätzt, wobei 3M 4411N5055 Hochleistungs Dichtband 4411N Transluzent (Affiliate-Link) für 2 Satz reichen sollten, wenn man sich mit 2 x 1.5m zufrieden gibt (eine 17" Felge hat 1.35m Umfang) kommst du mit unter 10€ / Rolle hin. - das gibt es aber glaube ich nur bis 38mm Breite, ich würd auf 50mm gehen!

    Kauft man einen grössere Menge (16.5 m reichen für 5 Satz Räder) kommst du sogar mit 10€ / Satz aus, man könnte sich ja in einem Forum zusammentun!...

  • Super Preis :daumen-hoch

    ich habe übrigens mit 4811 und 4812 gearbeitet, das 4812 bietet keinen Vorteil da nur die elastische Schicht etwas dicker ist (2 statt 1mm)

    Würde in Zukunft ein Fahrrad Felgenband über die Speichennippel legen oder das originale (kenne ich nicht bei BMW?! sowas?!) weiterverwenden , so vermeidest du, dass sich das Dichtband weit in die Speichennippellöcher und über die Speichennippel dehnt und ausserdem bleiben diese weiterhin drehbar...!

  • vielleicht weil deutlich terurer, nicht mehr so klassisch aussehend und - speziell bei den Alpina Wheels...: 36 Dichtflächen / Rad ein recht hohes Fehlerpotential haben...


    (das und ob die Felgen dann evtl. ein höheres Qualitätsniveau haben wird oft gemunkelt, weiss man etztendlich aber immer erst nachher und ich kenne niemanden, der z.B. die Alpina Wheels fährt!)

  • vielleicht weil deutlich terurer, nicht mehr so klassisch aussehend und - speziell bei den Alpina Wheels...: 36 Dichtflächen / Rad ein recht hohes Fehlerpotential haben...


    (das und ob die Felgen dann evtl. ein höheres Qualitätsniveau haben wird oft gemunkelt, weiss man etztendlich aber immer erst nachher und ich kenne niemanden, der z.B. die Alpina Wheels fährt!)

    Also die gewalzten Dinger von BMW sind auf jeden fall kein Maßstab. Ein Doppel O-Ring System ist bewährt und Geschmiedet ist immer besser im Rundlauf.

  • ich habe übrigens mit 4811 und 4812 gearbeitet, das 4812 bietet keinen Vorteil da nur die elastische Schicht etwas dicker ist (2 statt 1mm)

    Würde in Zukunft ein Fahrrad Felgenband über die Speichennippel legen oder das originale (kenne ich nicht bei BMW?! sowas?!) weiterverwenden , so vermeidest du, dass sich das Dichtband weit in die Speichennippellöcher und über die Speichennippel dehnt und ausserdem bleiben diese weiterhin drehbar...!

    Hab mal das Schwalbe Fahrrad Felgenband versucht. Taugt aber nicht viel weil es zu schmal ist und auf der rauhen Oberfläche schlecht haftet.

  • Mal ne dumme Frage: Wenn man schon neu kauft, warum nicht direkt eine Schlauchlose Felge?!
    Siehe hier (Farbe anpassbar)

    Weil mich die /5-Räder deutlich weniger gekostet haben.

    Und eine Eintragung nur mit DOT-Nummer schwierig bis unmöglich ist.

    Sehe das mit TÜV ja normalereise nicht so eng, aber bei den aufälligen Rädern ist mir das doch zu riskant.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: