Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

MAGURA Brems- + Kupplungspumpe

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ab sofort als Kit am Lager

    Magura HC-3 BMW R9T Brems / Kupllungs Kit
    Die Magura HC-3 Pumpen sind wohl mit die bekanntesten Brems / Kupplungs Armaturen auf dem Markt. Was sie so besonders macht ist, dass sie durch eine…
    www.classicbike-raisch.de


    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Was bringt die Magura Garnitur ? Hat den Set schon mal jemand gefahren ?


    Ich bin ja mit dem Druckpunkt der Originalen an der Bremse nicht wirklich zufrieden ...


    Radialpumpe ist auch nicht immer der Allheilsbringer - zumindest an der Kupplung absolut entbehrlich.


    Grüße

    Claus

  • Gab es bereits mehrere Beiträge zu, Motorradforum und so :lachen

  • Ja, ich habe die HC3 für Kupplung und Bremse auf dem Moped. Über Sinn oder Unsinn kann man sicherlich streiten. Ich fand die Teile einfach toll verarbeitet und ich hatte Langeweile während des Corona Lockdowns.

    Auf der Kupplungsseite ist die Änderung zum Original in der Funktion nicht so groß. Bei mir liegt der Punkt wo die Kupplung kommt etwas weiter weg vom Lenker. Ich muss den Hebel also weniger weit ziehen. Die Hebel finde ich super und die gibt es in 2 oder 4 Finger Version. Das gibt es für die original Bremse aber als Austauschhebel von anderen Herstellern auch...

    Bei der Bremse sehe ich das so, dass bei mir der Druckpunkt etwas "härter" wird mit dem 18mm Kolben. Fading ist kein Thema. Ich habe allerdings auch die Bremsbeläge gewechselt. Insgesamt bin ich mit der Bremse super zufrieden. Auf der Bremse fahre ich den 2 Finger Hebel auf der Kupplungsseite den 4 Finger Hebel.

    Zusammenfassend würde ich sagen, dass ich die Teile toll finde, dass man das aber nicht unbedingt braucht.

  • Bei der Bremse sehe ich das so, dass bei mir der Druckpunkt etwas "härter" wird mit dem 18mm Kolben. Fading ist kein Thema. Ich habe allerdings auch die Bremsbeläge gewechselt. Insgesamt bin ich mit der Bremse super zufrieden.

    Hast Du damit den langen "Leerweg" der Bremse eliminieren können?

  • 1 Meter 12,95 €


    0,5 Liter 4,02 €

    ich rechtfertige hier ausdrücklich keine Preise, sondern wollte nur sagen woher die Preisdifferenz zumindest teilweise kommen könnte.
    Wobei eine Bremsleitung in der richtigen Länge mit passenden Fittingen und mit Zulassung bei Spiegler auch um die 50€ kostet.

    Ich denke bei Rainer zahlt man halt einfach für das "ich muss mich sonst um nichts kümmern". Da sind einige einfach bereit mehr Geld auszugeben und andere halt nicht. Ich persönlich bin bspw. mit meiner Bremsleistung momentan noch sehr zufrieden und würde aktuell nicht 1600€ für eine Optimierung ausgeben.

  • 1 Meter 12,95 €


    0,5 Liter 4,02 €

    Daisy, du bist einfach nur unverschämt . Lass es einfach sein. Ich zahle hier einen Beitrag als Händler um das Forum mit zu finanzieren, und brauchst du nicht dauernd gegen meine Produkte zu stänkern. Bei LSL und ABM kostet so eine Bremsleitung mit passenden Fittingen aufgepresst um die € 60,-

    Und dort kaufen wir das auch ein.

    Und bei uns steht auch jederzeit eine so ausgrüstete R9T zur Probefahrt bereit. Gibt es nicht bei Louis, Polo bzw. bei keinem anderen Anbieter

    Gruß

    Rainer

    BMW R9T
    www.classicbike-raisch.de

  • Mach dir nichts drauß, 90% der Sachen die ich hier von Daisy lese sind gestänker. Der Kerl muss extreme Langeweile haben.


    Ich finds gut dass ihr immer mehr Produkte für die R9T im Angebot habt, weiter so! :daumen-hoch

  • Mit dem 12 mm Mineralöl Kolben gibt es laut Magura in seltenen Fällen das Problem das die Kupplung nicht vollständig trennt. Deswegen empfiehlt Magura den 15 mm Kolben. Der ist für Dot ausgelegt das ist richtig. Man muss Dot 5 auf Silikon Basis verwenden damit man das System nicht beschädigt. Das beschreibt der Rainer auch in seiner Anzeige. Was in der Anzeige nicht steht ist, dass das Zeug höllisch teuer ist. Warum auch, ist ja im Gesamtpreis enthalten. Man muss sich aber bewusst sein, dass dot5 auch Wasser zieht und regelmäßig gewechselt werden sollte.

  • Da stimme ich doch grundsätzlich zu.


    Wer aber die Leitungen und Fittings nicht selber hinkriegt, der sollte auch das Kit nicht alleine montieren ☝🏻

    Und wer keinen Kraftstoffbehälter selbst bauen kann, der soll nicht tanken? :)

    ... Man muss Dot 5 auf Silikon Basis verwenden damit man das System nicht beschädigt. Das beschreibt der Rainer auch in seiner Anzeige. Was in der Anzeige nicht steht ist, dass das Zeug höllisch teuer ist. Warum auch, ist ja im Gesamtpreis enthalten. Man muss sich aber bewusst sein, dass dot5 auch Wasser zieht und regelmäßig gewechselt werden sollte.

    Dot 5 ist nicht hygroskopisch (anders als 5.1 auf Glykolbasis). Wasser wird nicht "gezogen", aber auch nicht gebunden. Ein Alterungsprozess durch Wasserbeimischung findet nicht statt. Sollte allerdings Wasser über irgendwelche Wege (kann bei Stahlflexleitungen eigentlich nur eine defekte Kolbendichtung sein. Oder schlecht gemachte Fittings im do-it-yourself Verfahren :saint: ) ins System kommen, bildet das als Tropfen getrennt von der Bremsflüssigkeit mit fatalen Folgen für den Siedepunkt. Das ist aber ein Thema bei der Bremse und nicht der Kupplung. Bremsseitig dürfte schon wegen des ABS weiterhin eine Bremsflüssigkeit nach BMW Spezifikation zum Einsatz kommen.

  • Ich bin kein Chemiker und vielleicht da deswegen etwas übervorsichtig unterwegs... Wenn man auf den Seiten der Hersteller z.B. TRW surft findet man da Hinweise, dass man DOT5 regelmäßig ( was auch immer das bedeutet ) wechseln sollte. Das kann gut sein, dass es nur für andere Anwendungsfälle ( z.B. in der Bremse ) relevant ist. Der Winter wird lang und ich werde mein Wissen auf dem Gebiet erweitern... Was ich sagen kann ist, dass definitiv eine Reaktion vom DOT5, mit was auch immer, stattfindet. Beim Einfüllen hatte das DOT5 bei mir eine lila Farbe und jetzt nach knapp 2 Jahren ist es fast durchsichtig klar.

  • Falls jemand die Mineral-Öl Version der Magura Kupplungs-Armatur fährt, der sollte darauf achten, die richtigen Verbindungsschläuche (Behälter<>Armatur) zu nutzen. Leider sind diese nicht Beschriftet. Gestern habe ich bemerkt wie mein Kupplungs-Verbindungsschlauch sich völlig "Aufpumpte". Anscheinend ist das genutzte Mineral-Öl sehr Aggressive. Ein Wechsel, ist aber simple.

    Einmal editiert, zuletzt von UGSFabian ()

Diese Inhalte könnten dich interessieren: