Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Höhe ohne Spiegel - scrambler und nineT ?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Könnte mir jemand von Euch mal die Höhe der Scrambler (mit orig. 19 Zoll Vorderrad) ohne Spiegel mitteilen ? Außerdem die Höhe der NineT (die normale mit USD Gabel) ohne Spiegel ?


    Im Netz finde ich verschiedene Angaben.


    Bevor ich eine von beiden kaufe, Ich müsste nämlich wissen, ob beide in den V-Klasse reingehen. Der V-Klasse hat hinten eine Höhe von Bodenkante bis oben von 119cm.


    Am liebsten würde ich die scrambler mit 19 Zoll Vorderrad nehmen. Außerdem denke ich über eine Höherlegung des Lenkers und Tieferlegung der Rasten nach. Das könnte beim Einladen knapp werden.

  • Danke Rainer. Dann geht die scrambler mit den 19 Zöllen schon mal rein.

    Gut zu wissen. :daumen-hoch


    Weißt Du, ob noch gut 2 cm Luft nach oben für eine Lenkererhöhung wären ?


    Ansonsten gäbe es halt die Möglichkeit, die scrambler mit den optionalen 17 Zoll Speichenrädern und Tieferlegung zu nehmen.


    Das käme mir bei 1m72 sogar entgegen, nur weiss ich nicht, ob ich da nach unten noch 2 cm Luft für tiefere Rasten hätte, oder ob es in Kurven schon kratzt.

    Ich bin jetzt nicht der Heizer, bin aber schon mal gerne zügig auf Gebirgsstrassen unterwegs....

  • Es würde mich jetzt schon überraschen,

    wenn ein 1,72cm Kerl ne Rastentieferlegung braucht. :denk


    Oder bestehst du nur aus Beinen. :verdutzt


    Ich habe bei meiner Pure die Höherlegung des Hecks,

    mit der Tieferlegung der Rasten, wieder zunichte gemacht. :weia


    Karre und Rasten tiefer?

    Ich würd‘s nicht machen. :0plan

    :cool Find what you love and let it kill you. ( Charles Bukowski )


    :klatschen ! FCK NZS !

  • Verstehe bei 1.72 beide Maßnahmen nicht.

    Wenn er nur aus Beinen bestehst, bleibt für den Oberkörper wenig übrig.

    Dann noch Lenker höher?

  • Ich kann Eure Meinungen ja verstehen, aber Ihr könnt versichert sein, dass ich niemandem nutzlos die Zeit stehlen will.


    - ich bin keines der letzten Motorräder, die ich in den vergangenen Jahren gekauft habe, vorher Probe gefahren. Dafür habe ich mich umso mehr auf die 1. Fahrt gefreut, die dann ein richtiges Erlebnis war, dass ich sehr lange im Gedächtnis behalten habe. So wird es auch hier sein. Ich werde die nineT im Dezember bestellen, damit sie im März / April spätestens da ist.


    - ich bin zwar nur 1m72 gross, hatte aber vor vielen Jahren einen üblen Motorradunfall. Da beide Beine betroffen waren, lag ich 11 Wochen komplett flach. Kein Bein auf die Erde, OP's, Bettpfanne etc... das ganze Programm. Der eine oder andere wäre danach wahrscheinlich nie wieder auf den Bock gestiegen, aber das ist was anderes...


    Zurück geblieben ist nichts, bis auf Beschwerden im rechten Knie. Da die Kniescheibe zweifach gebrochen war, habe ich eine leichte Beugesperre. Bei langen Fahrten mit zu sehr gebeugtem Knie kann es zu Schmerzen kommen.

    Deshalb würde ich gerne wissen, ob ich im Fall der Fälle die Rasten noch etwas tiefer kriegen könnte. Die Lenkererhöhung ist in der Tat eher theoretisch und muss nicht unbedingt sein.


    Würde mich über weitere Meinungen freuen....

  • So weit sind wir jetzt hier schon, dass sich Fragesteller rechtfertigen müssen. :klatschen

    Wenn Euch etwas zu doof ist oder die Fragen zum wiederholten male gestellt werden,

    und ihr sie nicht mehr ertragen könnt, haltet einfach die Finger still oder drückt den "Ignorieren" Button. :bier

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen. Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!

  • Denke, das hast Du in den falschen Hals bekommen.

    War halt eine ungewöhnliche Kombination von Umbauten bei 1,72.

    Würde ich nicht als Rechenschaftsabfrage abstempeln.


    Bin 1,76 und würde bei 1,72 erst mal ohne jegliche Geometrieveränderung probieren.

    Unter Umständen sind Rasten weiter vorne eine Option wenn es nicht passt.

    Beim Lenker eher weiter nach hinten. Nach oben kann ich mir nicht vorstellen.

  • Ich bin 1,73m und fahre ebenfalls die Classic E3.

    Durch frühere Sportaktivitäten (Sport ist ja sooo gesund), habe ich mit den Knien und dem Rücken Probleme.

    Verbaut habe ich die Lenkererhöhung von Voigt, 25mm höher, 23mm zurück (https://voigt-mt.de/BMW-R-NineT-Modelle_3)

    und dazu den Lenker nach hinten gedreht, so weit wie es geht und schon hat es gepasst.

    Mit den Fußrasten habe ich nichts gemacht, wegen dem Aufsetzen in den Kurven.

    Bei Bedarf, strecke ich das Knie mal durch, oder stehe kurz auf und schon ist alles gut.

    Wie meine Vorschreiber schon geschrieben haben, Probefahrt ist sehr wichtig.

    Nur so kann man erkennen, ob die Maschine zu einem passt.

    Umbauten kann man viele machen, da bietet der Markt reischlich Variatiosmöglichkeiten.

    Wenn es dann dazu kommt, gibt es hier im Forum viel Info., damit man keine unnötigen Schnellkäufe tätigt. :daumen-hoch

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen. Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!

  • Und in die V Klasse geht sogar die KTM 690 und auch die Ducati Hypermotard 950 SP, beide ohne Spiegel 😉 die NineT geht mit Orginal BMW Lenkerenden Spiegel nach oben rein 👍 alles schon probiert...

  • Danke für die Antworten.


    @Bernhard: Dann hast Du ja auch eine ganz schöne Tortur hinter Dir...

    Schön, dass es Dir das Hobby nicht endgültig vermiest hat.


    Wenn ich wissen will, ob der Kniewinkel original so passt, müsste ich halt fast einen ganzen Tag lang drauf sitzen und das ist derzeit mit Probefahrt echt schwierig.

    Sitzprobe war prima, so dass durchaus alles passen könnte


    Natürlich würde ich sie auch erst mal original so belassen. Es wäre halt gut zu wissen, ob ich für den Fall der Fälle noch 1-2 Stellschrauben hätte.


    Ich denke mir folgendes:

    Wenn ich es lt. BMW website richtig verstehe, Könnte ich die scrambler mit 17 Zoll Speichenrad und Tieferlegung bestellen. Müsste dann von der Höhe so wie die "normale" nineT mit USD sein.


    Notfalls könnte ich mit den Rasten dann noch 2 cm tiefer gehen (bin ja kein Kurvenkratzer) und sogar mit der dickeren Sitzbank noch 3 cm höher. Das wären insgesamt 5 cm und würde dann mit Sicherheit ausreichen.


    Oder habe ich da einen Denkfehler ?


    Alternativ ginge natürlich auch die "normale" nineT mit USD, die ist schließlich auch super. Nur gefällt mir die scrambler optisch halt einen Tick besser...

  • Die Scrambler mit Tieferlegung ist wohl eher eine Pure mit Scrambler Auspuff.

    Von der Höhe her sollten Pure und Classic sehr nah beieinander sein. Also auch die tiefergelegte Scrambler.

    Die "Sitzbank hoch" in Kombination mit Wunderlich- Rastentieferlegung zusammen 5cm mehr Abstand Hintern - Fussrasten sollte stimmen.

    Ciao,

    Franco

  • Ok, Danke.

    Ich hätte auch gedacht, dass passt locker, aber im Netz liest man, dass die Kofferraumhöhe des V-Klasse beim Einstig 1m15 bzw. 1m19 beträgt. Die Höhe der R9T mit Spiegel wird von BMW mit 1m33 angegeben ??


    Ich kriege den V-Klasse erst im März / April , sonst hätte ich natürlich einfach mal gemessen...

  • Ok, Danke.

    Ich hätte auch gedacht, dass passt locker, aber im Netz liest man, dass die Kofferraumhöhe des V-Klasse beim Einstig 1m15 bzw. 1m19 beträgt. Die Höhe der R9T mit Spiegel wird von BMW mit 1m33 angegeben ??


    Ich kriege den V-Klasse erst im März / April , sonst hätte ich natürlich einfach mal gemessen...

    kauf dir halt einfach einen "gscheiten" Lieferwagen: Ford Transit, Mercedes Sprinter, VW Bus ...

  • Für reinen Mopedtransport ja. Soll aber gleichzeitig ein Ausflugsauto sein, z. B. mit Freunden zu 4. incl. MtB.

    Da ist der V-Klasse extralang mit Allrad klar die bessere Lösung…

  • Habe Vito 639 . Die Karosserie ist identisch mit der V-Klasse.

    Habe momentan eine UGS. Diese passt ohne Probleme rein.

    Gruß Gerd

Diese Inhalte könnten dich interessieren: