Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Inspektion - zählt das Kalenderjahr oder die 365 Tage

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Zusammen,

    hab die Suchfunktion schon durch, bin aber nicht recht schlau daraus geworden.


    Ich habe dieses Frühjahr ´21 die Einfahrinspektion gemacht.

    Jetzt hab ich fast 10.000 auf dem Tacho, die Inspektionsanzeige blinkt.


    Am liebsten würde ich den 10.000er Service gleich machen lassen, also 2021 noch.

    Ist wegen unterstellen und parken so am Einfachsten, muss dann nächstes Frühjahr nicht extra rumeiern.


    Wenn ich die Inspektion dieses Jahr noch machen lasse, leuchtet dann die Anzeige nächstes Frühjahr ´22 wieder auf?

    Orientiert sich die Jahresinspektion also am Kalenderjahr oder kommt die immer nach 365 Tagen?


    Hätte ich also bei einer Inspektion dieses Jahr noch mein Ruhe bis zum ENDE des nächsten Jahres?


    Wäre schön, wenn da jemand Licht ins Dunkel bringen könnte.


    Vielen Dank schon mal und einen schönen Tag,

    Ralph.

  • Das kommt drauf an was du eher erreichst.

    Solltest du in den 365 Tagen nach der Inspektion nicht die 20Tkm erreichen erschein nach 365 Tagen die Serviceanzeige dauerhaft.

    Ansonsten bei erreichen der 20Tkm.

    Wer später bremst war vorher zu langsam.

  • In der Schweiz bietet BMW im Winter kostenlose Abholung und Rückführung für Service an, inkl. REinigung.. hab das so mit meiner 9T vereinbart. Sie wird zwischen Dez. und Feb. abgeholt, Einfahrservice gemacht inkl. Reinigung und bringen sie dann umgehend wieder zurück.. dann ist alles bereit für die erste Ausfahrt. Finde das noch praktisch. Sie können so die Kapazität auffüllen im Winter und müssen dann nicht gleich alles am Saisonbeginn erledigen. Dort hat dann sowieso keiner Geduld. Oktober hatten sie auch keine Zeit, jeder Mech. wäre auf BMW Schulung. Ja muss ja auch sein.. obwohl Zeitpunkt fraglich.. könnte man auch im Dezember machen.

    Motorräder ab Jahr 2000 bisher: Honda Hornet S600, Kawa ZX-9R, Kawa KLX650, Suzuki GSX-R 1000, Kawa ZX-12R, Kawa ZX-12R FL, BMW K1200R, BMW K1200S, Guzzi V85TT... jetzt BMW R1250GS 40A 2021! Als 2. Moped neuerdings BMW R nineT Scrambler 2021.


    Grüsse Chris aus der Schweiz

  • Das kommt drauf an was du eher erreichst.

    Solltest du in den 365 Tagen nach der Inspektion nicht die 20Tkm erreichen erschein nach 365 Tagen die Serviceanzeige dauerhaft.

    Ansonsten bei erreichen der 20Tkm.

    Addendum: der nächste Fälligkeitstermin wird unabhängig des letzten effektiven Zeit- oder Kilometerintervalls auf date+365d bzw. odo+10'000km gesetzt: wenn du z.B. im letzten Intervall nur 8'000km gefahren bist, wird das nächste nicht 12'000km lang sein, sondern auch 10'000km, d.h. dass z.B. dein 20'000er-Service schon mit 17'000km fällig wird, solltest du den 10'000er mit 7'000km auf dem Tacho gemacht haben. Wie gross die Kulanz bzgl. Garantieleistungen bei Abweichungen seitens BMW ist (ob du im obigen Rechenbeispiel dann trotzdem den 20'000er erst mit 20'000km auf dem Tacho machen könntest), konnte mir mein BMW-Händler des Vertrauens nicht sagen. Beim Datum gilt das selbe.

    Pic or it didn't happen.

  • Das Datum ist Wurscht. Solltest du am 02.01.2022 eine 10Tkm Inspektion durchführen lassen und im Jahr nur 4Tkm fahren kannst du die nächste Inspektion am 30.12.2023 durchführen lassen ohne Garantieverlust. Damit sollen die Werkstätten auch außerhalb der Saison etwas ausgelastet werden.

    Wer später bremst war vorher zu langsam.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: