Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Temperaturanzeige (Luft-/Aussen-)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Forum, ich vermisse eine Temperaturanzeige an der NineT. Nicht vom Motor, sondern Lufttemperatur. Super wäre, wenn man die in die Digitalanzeige des DZM integrieren könnte, zB anstelle des Datums.


    Gibt es da Möglichkeiten? Oder habt Ihr andere Anzeigen angeschlossen, die optisch auch zur NineT passen? Eine aufgeklebte Digitalanzeige möchte ich nicht bzw habe ich noch keine schöne gefunden.


    Bin für jeden Tipp dankbar :daumen-hoch

    Viele Grüße vom

    Boxerix 👋

  • Wenn der Motor kalt ist, zeigt mir meine die Aussentemperatur an. :brauen


    Ansonsten falsches Mopped. Verkaufe gerade ne Africa Twin mit dem großen Mäusekino. Die zeigt auch die Aussentemperatur an.

    Also wenn Du magst ... :winken


    Gruß

    Claus

  • Über den OBD Adapter und eine Handy-App kann man einiges am Werten auslesen.
    Ich meine mich zu erinnern dass es da die "Temperatur im Ansaugtrakt" gibt. Wenn der Motor läuft sollte die nahe an der Umgebungstemperatur sein.

    Die könntest du dir, z.B. zusammen mit einem Drehzahlmesser und Ganganzeige, auf dem Handy Display anzeigen lassen.

    Der OBD Stecker muss dazu natürlich unter der Sitzbank angesteckt bleiben.


    Die Anzeige in den Tacho einzublenden könnten die Jungs von DevMoto mit ihrem Modul sicher bewerkstelligen, wenn sie es denn wollten. Kannst ja mal nachfragen ob so etwas geplant ist. Ich vermute aber eher nicht.


    Ich hatte früher mal einen Fahrradtacho mit integriertem Thermometer zusätzlich an der Ural.

    War ganz lustig, ab minus 15 Grad wurde das Display komplett schwarz.

    Die Frage wie kalt es nachts war konnte ich damit also nicht beantworten.

    Manche Elefantenfahrer hängen sich einfache Thermometer ans Gespann, so Teile wie andere Leut' sich an die Hauswand schrauben.

  • Moin,


    wozu ist das wichtig? Wenn die Finger kalt werden, kommen die Heizgriffe ins Spiel. Oder geht es darum, angezeigt zu bekommen, ab wann man auf dem Motorrad frieren (oder schwitzen) darf?!.


    Alles andere regelt sich doch mit einem Blick aufs Smartphone; selbstredend während einer Fahrpause.


    BlackStar

  • Bei Anzeigen (E5) gleich nochmals was kurioses..


    Bei meiner ersten Fahrt ging der Tank in Reserve. Heisst es blinkte die Warnleuchte. Ich drückte mal rum und kam auf KM R. Da wunderte ich mich mal. Es begann bei NULL und begann hochzuzählen! :geschockt Heute mal in der Anleitung nach gesehen:


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Sorry, so was dämliches hatte ich noch bei keinem Motorrad! Müsste das nicht umgekehrt sein? Compi errechnet noch Restweg und zeigt an, wie weit man noch fahren kann? Bei der GS ist das jedenfalls so und bei allen bisherigen, die das elektronisch machten, auch! Hier ist es ja munteres Rätselraten, wie weit es noch geht..


    Ist das wirklich so? Oder wieder mal ein Entwickler, der nicht alle Tassen im Schrank hatte??? :freak

  • Ja ist so.
    Besser als eine geschätzte Restreichweite.


    Technisch gesehen hat die nineT nur einen "Schalter" dass der Benzinstand niedrig ist und noch ca. 3l Sprit drin sind.

    Wie weit du damit kommst liegt an deiner Fahrweise.


    Ich hab' bei meinen "Oldtimern" auch immer aufgepasst wie weit ich schon seit dem Umschalten auf Reserve gefahren bin, da konnte ich den Zeitpunkt schwer verpassen, denn da muss man von Hand den Benzinhahn drehen.


    Für mich ist die Anzeige absolut in Ordnung. Im Fahrversuch mit Reservekanister habe ich eine Reserve Reichweite von ca. 60km auf der Landstraße ermittelt.

  • Moin,


    es sind sicher 3 Liter Kraftstoffreserve vorhanden. (D)Ein Motorrad verbraucht x Liter/100km. Es verbleiben also mit 3 Litern Reserve mindestens x Kilometer Restfahrstrecke.

    Da kann ich kein Problem oder eine Ungereimtheit erkennen.


    Die runterzählenden Restweitenanzeigen sind leider nur so genau, wie sie angelegt wurden. Meine Triumphs konnte ich darauf bezogen gute 30 Kilometer 'trocken' bewegen, meine Super Duke R satte 90 Kilometer.

    Da gefällt mir das, wie meine R NineT Scrambler jetzt anzeigt, erheblich besser.


    BlackStar

  • Ja gut, wenn man es so betrachtet, macht es wieder Sinn.. Dann gehe ich mal von rund 50-60Km aus, die dann noch möglich sind.


    ja und Reservehahn... ging mir auch mal so, dass Motor ausging, ich wollte auf Reserve drehen am Hahn.. ja dummerweise war er bereits auf Reserve... :geschockt


    Oder fuhr mal mit meiner Kawa ZX-12R den Susten hoch. Unten am Pass ging Reserve an. Dachte noch, reicht locker.. (gibt keine Tankstelle über ganzen Susten). Also volle Pulle hoch damit, über den Passkamm und gleich dahinter Motor aus! :0plan Ja was machen? Ich wusste unten am Susten in Wassen gibts ne Tanke gleich über die Hauptstrasse. Überlegte dann, runter rollen und hoffen, dass dort keiner kommt und ich gleich drüber rollen kann..


    Und Ja, funktionierte! Ich ganzen Susten runter ohne Motor, mit Schwung über die Hauptstrasse und gleich zur Tanke! Perfekt geklappt! :freak

  • Bei meinem Fiat wird die vermutliche Restreichweite nur bis 50km runtergezählt, dann werden nur vier waagrechte Striche angezeigt.

    Also gerade wenn es interessant würde lässt dich die Elektronik alleine.


    Die Anzeige an der nineT ist schon gut, so wie sie ist.

  • Selbst habe ich keines montiert.


    am einfachsten wäre wohl etwas in der Art


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    2 Stücke Motorrad Fahrrad Lenker Thermometer + Lenker Uhr, Weiß Wasserdichte
    Beschreibung:Weiße Motorrad Lenkeruhr + Motorrad LenkerthermometerHochwertiges Produkt aus Aluminiumlegierung, langlebiger.Leuchtfunktion, so dass Sie die…
    www.kaufland.de

    oder


    TFA Dostmann Analoges Thermometer, zur Temperaturkontrolle, ideal für Auto/Büro/Keller
    TFA Dostmann Analoges Thermometer, zur Temperaturkontrolle, ideal für Auto/Büro/Keller
    www.amazon.de

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Danke für den Hinweis. Ich habe so die Befürchtung, dass solche Anzeigen mit Zeiger auf der nineT vor sich hinvibrieren.

    Am coolsten wäre es in der vorhandenen Digitalanzeige. Ich habe übriges eine Classic E4. Mal sehen, vielleicht hat hier wer noch ne Idee.

    EDIT: bezog sich auf franco66

    Viele Grüße vom

    Boxerix 👋

  • Danke für den Hinweis. Ich habe so die Befürchtung, dass solche Anzeigen mit Zeiger auf der nineT vor sich hinvibrieren.

    das kann gut sein, müsste man ausprobieren. Oder du steckst das Thermometer an den Tankrucksack oder den Ärmel der Jacke.

    Am coolsten wäre es in der vorhandenen Digitalanzeige. Ich habe übriges eine Classic E4. Mal sehen, vielleicht hat hier wer noch ne Idee.

    Für die Manipulation der vorhandenen Digitalanzeige brauchst du einiges an Insider Wissen über den CAN Bus und dessen Programmierung.
    Die einzigen die so etwas machen und kommerziell verkaufen sind meines Wissens derzeit die Jungs von DevMoto.
    Aber ein Thermometer haben die derzeit nicht im Angebot. Da die E5 jetzt anscheinend auch serienmäßig ein Thermometer im Tacho hat wird da wahrscheinlich auch nichts kommen.


    Da bleibt dir wohl wirklich nur ein Zusatzinstrument, oder der Wechsel zu einer E5

  • Ja schon nicht schlecht, die Position ist aufgrund der Lenkerklemmung an der NineT nicht ablesbar und ne andere Lenkerklemmung macht es mir dann zu teuer.

    Wenn du mit einer Lenkererhöhung, z.B. diesen Distanzstücken Nummer 03, den Lenker anhebst dann ist als Nebeneffekt die Stelle gut sichtbar.


    Allerdings kann ich mir nicht vorstellen dass das abgebildete Wunderlich Thermometer an den nineT Lenkkopf passt.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Wo soll das eingesteckt werden ?

Diese Inhalte könnten dich interessieren: