Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Option 719 Speichenrad schlauchlos aus Einzelteilen nachrüsten

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,


    hab da grad so ne Idee, komme aber nicht an die notwendigen Infos. Ich finde ja die schlauchlos Speichenräder der E5 Modelle ganz attraktiv. Allerdings liegen die bei +/- 900 EUR pro Rad schwer im Magen. Dabei bräuchte ich ja ggf. jeweils gar kein komplettes Rad sondern "nur" die Felgenringe und die Speichen. Nur, sofern die Radnaben die gleichen sind.


    Hat jemand schon mal diese Gedanken gehabt und das ggf. geprüft? Und vor allem, hat jemand nen Link zu den Ersatzteilkatalogen der E5 Modelle so dass man mal sehen könnte, ob das ginge und was die aufgeführten Teile einzeln kosten würden?


    Danke im Voraus

  • 2 Räder der 80 GS Basic neue Speichen und Kreuzspeichen einspeichen knapp 600 Euro. Und da gibt's nur wenige die das können. :denk

    Hier gibt es einen, der kann das sehr gut: https://www.radspannerei.de/

    Dies schreibt ein ganz kleiner einfacher Motorradfahrer evtl. gefuhndene Schreibfehler dührfen die oberlehrer behalten,

    ich erhebe keine ahnsprüche dahrauf. :geht-klar:bier

  • hab da grad so ne Idee, komme aber nicht an die notwendigen Infos. Ich finde ja die schlauchlos Speichenräder der E5 Modelle ganz attraktiv. Allerdings liegen die bei +/- 900 EUR pro Rad schwer im Magen. Dabei bräuchte ich ja ggf. jeweils gar kein komplettes Rad sondern "nur" die Felgenringe und die Speichen. Nur, sofern die Radnaben die gleichen sind.

    dann zerreisst du dir ja aber die existierenden Speichenfelgen was schade wäre..., als 'Winterräder oder Geländeschluffen oder zum verkaufen... - 500€ solltest du dafür noch bekommen.


    Die 719 Sclauchlosspeiche ist schick und im Vergleich zu Kineo nicht so teuer... - abzgl. der 500 dann doch sogar im Bereich des Erträglichen...

  • Zudem ist meine Überlegung diesbezüglich ohnehin hinfällig. Aber mal kurz von vorne: Ich bekomme von BMW auf Kulanz ein neues Hinterrad (exkl. Reifen und Schlauch selbstverständlich) für meine Racer. Da kam mir in den Sinn mal zu fragen, ob ich nicht möglicherweise, vielleicht auch mit moderater Zuzahlung das Option 719 Rad bekommen könnte. Dann wäre eben nur noch das Vorderrad zu lösen. Und da kam mir eben der eingangs formulierte Gedanke.


    Da meine Idee mit nem Option 719 Hinterrad aber daran scheitert, dass das abrechnungstechnisch alles ein heilloses Durcheinander produzieren würde und BMW das ohnehin nicht mitginge, ist das Thema gestorben.

  • Da meine Idee mit nem Option 719 Hinterrad aber daran scheitert, dass das abrechnungstechnisch alles ein heilloses Durcheinander produzieren würde und BMW das ohnehin nicht mitginge, ist das Thema gestorben.

    Moin,


    das liegt weniger am 'System BMW' als am Händler bzw. an dem Mitarbeiter, der damit befasst ist.


    Zumindest hat mein Ansprechpartner es bei meinem Anliegen zu meiner vollsten Zufriedenheit umsetzen können: mein garantiebefangener R NineT Scrambler Tank in Kalamata metallic matt wurde in der (ursprünglichen!*) Wunschlackierung Cosmic Blue Metallic/Lightwhite Uni ersetzt, der farblich zugeornete Lampentopf für einen äußerst moderaten Preis in Lightwhite Uni umlackiert. Top Leistung meiner BMW Niederlassung!


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    *warum nicht gleich in der Option 719 Lackierung bestellt & gekauft?: weil für mich ein Motorradrahmen immer schwarz zu sein hat! Und den Hauptrahmen in Lightwhite Uni wollte ich ums verrecken nicht haben.


    BlackStar

  • Höhenschlag wäre ggf. über zentrieren zu beheben. Schau dir mal an, wo die Speichen in den Felgenring rein gehen. Da bekommst du nen Seitenschlag nicht raus. Insb. beim Hinterrad. So auch die Aussage des Mechs in der Werkstatt.


    Seit wann das Rad den Seitenschlag hat, kann ich nicht sagen Matthias. Möglicherweise von Anfang an. Nach dem Reifenwechsel im Frühjahr (von der Metzeler Serienbereifung auf Michelin Power 5) habe ich eine permanente Unruhe im Motorrad festgestellt. Habe dann ne ziemliche Odysee hinter mir, bis letztlich die Felge als Übeltäter entlarft werden konnte.

    Einmal editiert, zuletzt von Bernhard ()

  • Höhenschlag wäre ggf. über zentrieren zu beheben. Schau dir mal an, wo die Speichen in den Felgenring rein gehen. Da bekommst du nen Seitenschlag nicht raus. Insb. beim Hinterrad. So auch die Aussage des Mechs in der Werkstatt.


    Seit wann das Rad den Seitenschlag hat, kann ich nicht sagen Matthias. Möglicherweise von Anfang an. Nach dem Reifenwechsel im Frühjahr (von der Metzeler Serienbereifung auf Michelin Power 5) habe ich eine permanente Unruhe im Motorrad festgestellt. Habe dann ne ziemliche Odysee hinter mir, bis letztlich die Felge als Übeltäter entlarft werden konnte.

    Der kann das


    Und der ist in Deiner Nähe

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    • Offizieller Beitrag

    Bolle hast Du Dir eigentlich schon mal Gedanken darüber gemacht dass Dein FCK NZS Spruch am Ende Deiner Beiträge im genau dem gleichen Design und dem Farbenmix daher kommt, wie ihn die echten Nationalsozialisten früher verwendet haben...

    ... irgendwie unpassend... wenn ich mich schon unbedingt von irgendwas abgrenzen muss, dann nicht im gleichen Look des Kritisierten...

    und dass sage ich Dir als Graphic Designer und Jurist.... mal drüber nachdenken.... :rocker

Diese Inhalte könnten dich interessieren: