Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Leichter Ölfilm an den Standrohren

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Genau so sah es bei mir bei deinem 1. Bild aus. Also normal 😀

    Moooment :altersack , so kommst Du hier nich' raus.

    Stell doch jetzt bitte mal ein sog. Foto zum Vergleich ein (können mittlerweile sogar Handys, wie ich hörte :verdutzt ).

    Nur so kann der geballte Intelligenzschwarm hier Deine Obliegenheiten klären.

    Also: :fotograf  :bier

    Th:winkenmas

  • Das sind doch 2 paar Schuhe.

    In deinem Fall, beauftragt dich die BMW Niederlassung.

    Im Fall oben, hatte der Kunde Änderungen vornehmen lassen.

    Die Simmeringe fassen wir doch überhaupt nicht an

    Gruß

    Rainer

    BMW R9T
    www.classicbike-raisch.de

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Nee , aber du hast den Pyt zitiert. An der Gabel wird überhaupt nicht rumgeschraubt sondern lediglich vom Fachmann ein Cartridge System eingebaut, wo die Simmeringe überhaupt nicht angefasst werden. Also besteht überhaupt kein Zusammenhang zwischen einem eventuell undichten Simmering und dem Einbau eines Cartridge Systems. Der BMW Händler der das nicht erkennt, ist an Stammkunden offensichtlich nicht interessiert und will nur abzocken.

    Gruß

    Rainer

    BMW R9T
    www.classicbike-raisch.de

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Glücklicherweise haben wir nun herausgefunden, dass das Problem undichter Dichtringe nicht besteht und der TE kann wieder ruhig schlafen. Und dass damit auch der Einbau der Cartridges in dem Zusammenhang wurscht ist. Da es aber nicht sein kann, so einen interessanten Fred mit nur 37 Beiträgen zu einem konkreten Ergebnis zu bringen, wird eine spekulative Behauptung zum eventuellen, aber nicht verifizierten Verhalten einer BMW Werkstatt (geht es um alle, einige oder nur eine bestimmte?) in den Raum geworfen. Schon gibt es wieder was zu meckern und weitere Seiten um des Kaisers Bart zu füllen. :ditsch

  • ich denke ja immernoch daß wenn ich die Cartridges in ein 3 Monate altes Motorrad selbst einbaue und die Gabel hinterher sifft der BMW Händler sicher nicht nickt und das auf Garantie repariert weil ich ja nicht an den Dichtungen dran war.

    Was aber immer erstmal versucht werden sollte bei undichten Gabeldichtringen ist mit einem Sealmate durch den Dichtbereich zu fahren

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Dont pray for an easier life. Pray for strength to survive a difficult one - Bruce Lee

  • Nee , aber du hast den Pyt zitiert. An der Gabel wird überhaupt nicht rumgeschraubt sondern lediglich vom Fachmann ein Cartridge System eingebaut, wo die Simmeringe überhaupt nicht angefasst werden. Also besteht überhaupt kein Zusammenhang zwischen einem eventuell undichten Simmering und dem Einbau eines Cartridge Systems. Der BMW Händler der das nicht erkennt, ist an Stammkunden offensichtlich nicht interessiert und will nur abzocken.

    Gruß

    Rainer

    https://www.classicbike-raisch.de/bmw-r9t/

    Manchmal schreibst Du einen ganz schönen Stuss :weia

  • ich denke ja immernoch daß wenn ich die Cartridges in ein 3 Monate altes Motorrad selbst einbaue und die Gabel hinterher sifft der BMW Händler sicher nicht nickt und das auf Garantie repariert weil ich ja nicht an den Dichtungen dran war.

    Das war sicher auch der Gedanke von Pyt, den ich genauso sehe.

    Aber Rainer ist ja hier der Profi, deshalb hab ich mir die Sachen nochmal durch den Kopf gehen lassen und bin zu dem Entschluss gekommen....

    Manchmal schreibst Du einen ganz schönen Stuss :weia

  • Ich arbeite bei BMW und kenne das System (Kulanz) sehr gut.

    Und das soll was bedeuten, wenn der Simmering überhaupt nicht angefasst wurde gibt es auch keine Kulanz wenn ein Cartridge eingebaut wurde?

    Der nächste Getriebeschaden wird dann abgelehnt, weil Rizoma Spiegel angebaut wurden, oder wie? Wo ist der Zusammenhang zwischen dem Schaden und dem Umbau. Nein, der besteht überhaupt nicht. Traurig was sich die Hersteller da heraus nehmen. Und daher ist das keinesfalls Stuss, sondern Kunden unfreundliches Verhalten um sich der Verantwortung zu entziehen

    Gruß

    Rainer

    BMW R9T
    www.classicbike-raisch.de

    CLASSICBIKE RAISCH

    Einmal editiert, zuletzt von Rainer ()

  • Aber ohne jegliche Berechtigung und ohne jeglichen Zusammenhang und daher rechtlich nicht haltbar. Traurig, dass man dann für sowas im Fall der Fälle klagen muss

    Gruß

    Rainer

    BMW R9T
    www.classicbike-raisch.de

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Beitrag von TMA ()

    Dieser Beitrag wurde von Thunderhawk gelöscht ().
  • Beitrag von Schwedd11 ()

    Dieser Beitrag wurde von Thunderhawk gelöscht ().
  • Sorry ich wollte hier keinen Krach anfangen,

    Ich glaube, Rainer hat Ahnung und weiß was er sagt.

    Es kann ja auch Zufall sein, unabhängig von dem Einbau von meinem Cartridge,

    Das meine SIMMERRINGE evtl. undicht von Hause aus sind.

    Kann ja auch sein was der Kollege sagte….. das bei mir evtl. der Öhlins Händler ein Gleitmittel mit

    Den TAUCHROHREN versehen hat, das ein leichter Film zu sehen ist. Bin gestern 80 km

    Gefahren und es war nichts zu sehen. Ich werde es weiterhin beobachten und werde euch

    Berichten

    Danke Christoph

    • Offizieller Beitrag

    Hi Christoph,

    Mach dir keinen Kopf.

    Die übliche Zankerei!

  • Thunderhawk

    Hat das Thema geschlossen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: