Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Motorradgabel folieren

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Habe meine auch selber - allerdings zu zweit - foliert.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Zur 30.000er-Inspektion inkl. Gabelwartung musste die Folie leider ab und ich bin bis jetzt zu faul, sie wieder zu folieren.

    Habe sie damals im eingebauten Zustand foliert.

    Zukünftig würde ich die einzelnen Gabeln ausbauen und in einem Stück folieren.

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



  • Wenn man den unteren Teil foliert und den oberen Teil mit einer Abdeckung versieht die beim Ausbau reversibel demontiert werden kann, sollte auch einem problemlosen Aus- und Wiedereinbau - der ja sowieso selten nötig ist - nichts im Wege stehen.


    Ob die Standrohr mit Folie noch in die Klemmung passen müsste man probieren, bei einer Foliendicke von etwa 2/10mm ist das im Durchmesser fast 1/2 mm mehr, das könnte sehr knapp werden und wirklich Aufbiegen wollte ich die Klemmung auch nicht...

    Bei der Klemmung selbst sehe ich da weniger Probleme, eher dass man die Folie an der Klemmung und darüber bei Montage und Demontage beschädigt und es ist ja einfach nicht nötig!

  • Hat eigentlich schon mal jemand versucht die Standrohre zu folieren?


    Dann wäre man endlich mal dieses Plingpling los.

    Wenn Du die Gabelrohre meinst, dann frag' mal Jo alias "der Jo" oder Bernhard, die haben es beide schon gemacht.

    Dies schreibt ein ganz kleiner einfacher Motorradfahrer evtl. gefuhndene Schreibfehler dührfen die oberlehrer behalten,

    ich erhebe keine ahnsprüche dahrauf. :geht-klar:bier

    Einmal editiert, zuletzt von Rheingauner ()

  • Ich weiß nicht, ob ihr nicht grad aneinander vorbeiredet. Ggf. muss man zunächst mal ein einheitliches Verständnis von Stand- und Tauchrohr schaffen.


    Ich könnte mir vorstellen, dass Ansgar das Tauchrohr meint. Um die Verwirrung aufzulösen spreche ich also vom verchromten Rohr. Das kann man beschichten, DLC und was weiß ich. Ob das am Ende dann nicht mehr glänzt weiß ich nicht.


    Und ich selber habe noch keine Gabel foliert. Die Standrohre meiner Adventuregabel sind von Haus aus schon schwarz. Ich habe nur noch ne WP gebrandete Steinschlagschutzfolie drüber geklebt. Mehr kann ich leider gar nicht zur vorliegenden Fragestellung beitragen.

  • ich meine das Standrohr ist das innere Rohr des Teleskops. Es ist meist verchromt, bei meinem Fahrrad ist es passiviert.

    Bei der "normalen" Gabel meiner Scrambler ist das Standrohr in den Gabelbrücken geklemmt. Dort, also zwischen den Gabelbrücken, könnte man es schon folieren. Der Bereich der durch den Simmerring geht sollte besser nicht foliert werden

  • Habe gerade noch ein paar Fotos gefunden, wo meine Gabel von DoubleX (Werner) und mir foliert wurde...


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



  • Ich weiß nicht, ob ihr nicht grad aneinander vorbeiredet. Ggf. muss man zunächst mal ein einheitliches Verständnis von Stand- und Tauchrohr schaffen.


    Ich könnte mir vorstellen, dass Ansgar das Tauchrohr meint. Um die Verwirrung aufzulösen spreche ich also vom verchromten Rohr. Das kann man beschichten, DLC und was weiß ich. Ob das am Ende dann nicht mehr glänzt weiß ich nicht.


    Und ich selber habe noch keine Gabel foliert. Die Standrohre meiner Adventuregabel sind von Haus aus schon schwarz. Ich habe nur noch ne WP gebrandete Steinschlagschutzfolie drüber geklebt. Mehr kann ich leider gar nicht zur vorliegenden Fragestellung beitragen.

    Die Standrohre an der XSR 700 60´Anniversary meiner Frau sind dunkel (schwarz), glänzen aber....


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

  • Das gilt für die Telegabel. Bei der USD-Gabel ist es anderes herum.

    Nee, ist völlig egal. Es ist immer gleich. Das dickere/äußere Rohr ist das Standrohr. Das andere folglich das Tauchrohr.


    Warum?


    Man taucht in etwas ein. Man taucht aber niemals auf etwas drauf, um etwas herum.


    Ganz einfach, nicht wahr!?

Diese Inhalte könnten dich interessieren: