Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Kaufentscheidung UGS neu vs. gebraucht

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    ich wüsste gerne mal eure Meinung zu folgender Situation.

    Ich möchte mir eine UGS kaufen und habe die Möglichkeit eine neue, von mir konfigurierte UGS zum gleichen Preis zu bekommen, wie eine gängige „gebrauchte“ UGS mit max. 500km runter und Bj ~2020.


    Vorteil Neukauf: Neukauf 😂, so konfiguriert wie ich es möchte, von km 1 durch mich gefahren.

    Nachteile Neukauf: „Wartezeit“ von ~8-9 Monaten ab Bestellung (2,5 Monate Lieferzeit + 6 Monate Pflicht-Zulassung auf den BMW‘ler, über den ich die Maschine bestellen kann). Außerdem ist das Prozedere über bmw direkt etwas nervig. Weiterhin ggfs ein Nachteil ist EU5 (oder auch nicht).


    Die gebrauchte Maschine wäre von der Fa. Martin aus Lenggries, also auch tip top ok, aber eben nicht neu. Außerdem nicht 100% so wie ich sie konfigurieren würde.


    Mich würde interessieren wie ihr handeln würdet und weshalb.

    Danke :)


    Beste Grüße,

    Max

  • Schau doch einfach mal, ob es in der Nähe nicht vielleicht doch noch eine andere UGS gebraucht gibt, wo du noch was sparen kannst. Eine Gebrauchte zum Preis einer Neuen finde ich zu teuer.

  • Schau doch einfach mal, ob es in der Nähe nicht vielleicht doch noch eine andere UGS gebraucht gibt, wo du noch was sparen kannst. Eine Gebrauchte zum Preis einer Neuen finde ich zu teuer.

    Besser gesagt eine neue zum Preis einer gebrauchten :)

    BMW‘ler bekommen 20% Nachlass auf neu-Mopeds. Nach einer vorgeschriebenen haltedauer von 6 Monaten (wird kontrolliert durch vorzeigen des Scheins) dürften die Fzg/Motorräder ganz normal privat verkauft werden. Ist nichts neues und auch völlig iO.


    Blöd ist halt dass ich die Maschine die 6 Monate nicht fahren darf. Verleihen geht nicht so einfach Bzw im Prinzip gar nicht.


    Daher das Dilemma :)

  • Der BMWler muss die Maschine doch auf sich zulasssen.

    Insofern bist du da auch Zweitbesitzer, selbst wenn die

    Kiste nie bewegt wurde. Ich würde die vom Martin nehmen,

    zumal das Tankdesign hier schöner ist. Ich bin selbst auf der

    Suche nach einer UGS. Was allerdings nicht so einfach ist,

    da ich weitgehend ausstattungsfrei haben möchte.

  • verstehe ich nicht ganz mit dem BMW Rabatt. Hast du einen Bekannten bei BMW ? Wenn ja kann er doch die Maschine zulassen und du fährst damit. Glaube du kannst die Maschine sogar auf dich zulassen.

    Würde eher die Neue nehmen. Schon allein wegen dem besseren Wiederverkaufswert. Ein paar neue Technikfeatures sind auch ganz nett.

  • Ja. Wenn über bmw steht die Maschine ein halbes Jahr in meiner TG und wird nicht bewegt. Schein etc bleiben bei meinem Bekannten.

    Zweitbesitzer wäre ich, aber ist das relevant?

    Für mich glaube ich eher nicht.


    Aus technischer Sicht wäre es sich egal ob 20er oder 21er Modell?

  • Frank hat recht.

    Ich wollte mir 2019 eine Neue über meinen Neffen kaufen, der bei BMW beschäftigt war. Keine Chance.

    So wie es Frank geschrieben hat, alle Sachen müssen beim Mitarbeiter sein, Tag und Nacht.

    Wie soll das denn bitte kontrolliert werden ?

    Ich kenne da auch andere Beispiele. Aber ich kann schon verstehen dass manche bmwler da nichts riskieren wollen.

  • Danke für die bisherigen Rückmeldungen. Ich glaube mein Bauch tendiert auch eher zum Gebrauchtkauf.

    Das mit der BMW Abwicklung ist in vielen Punkten eher nervig.

  • Hallo zusammen, ich bin BMW ler und ja, wir dürfen die Fahrzeuge nicht weiter geben und das ist eine heiße Kiste. Außerdem musst du mit deinem Bekannten sprechen, der Preis des Fahrzeuges übersteigt seinen Freibetrag, so dass hier auf alle Fälle noch ein paar Mark drauf kommen die der dir sicher nicht schenken wird. Also auch diese Summe mit in Deine Kalkulation mit einbeziehen. Ansonsten bin ich immer der Meinung, dass ich mir mein Fahrzeug so kaufen will wie ich das möchte und ich möchte es dann auch einfahren und damit sicherstellen dass kein Schindluder getrieben wird. Vor allem dann, wenn Du sie behalten willst (glaub ich schon weil ich meine auch nicht mehr her geben würde, ist ein tolles Bike). Dann ist es auch egal ob du 1. oder 2. Besitzer bist. Natürlich ist es doof weil die heurige Saison tatsächlich gelaufen ist. Ich denke aber, wenn man sich so bei Mobile o.ä. Umschaut dann gibt es genügend neue UGS Bikes die ggf. Auch so sein könnten wie du das möchtest? Ist die 2020 Zulassung E 4 oder schon E 5 und welches Zubehör hat sie? Wenn sie eine E4 ist und du div. Gimmiks möchtest die nur eine E5 hat dann ist klar, dass es das Bike nicht sein kann. Wenn es eine E 5 ist dann ist zumindest das Thema erledigt. Ich hoffe, ich konnte dich bei deiner Entscheidung etwas unterstützen.


    :taetschel

    Gruß aus Niederbayern


    Stefan


    :freak

  • Wenn du ein Motorrad hast und nicht völlig unzufrieden bist, fahr damit die Saison weiter und kauf ein neues für das nächste Jahr. Ginge es um eine Classic E3, wäre die Sache natürlich anders und die Empfehlung wäre sofort zuzuschlagen. ;)

  • Hallo zusammen, ich bin BMW ler und ja, wir dürfen die Fahrzeuge nicht weiter geben und das ist eine heiße Kiste. Außerdem musst du mit deinem Bekannten sprechen, der Preis des Fahrzeuges übersteigt seinen Freibetrag, so dass hier auf alle Fälle noch ein paar Mark drauf kommen die der dir sicher nicht schenken wird. Also auch diese Summe mit in Deine Kalkulation mit einbeziehen. Ansonsten bin ich immer der Meinung, dass ich mir mein Fahrzeug so kaufen will wie ich das möchte und ich möchte es dann auch einfahren und damit sicherstellen dass kein Schindluder getrieben wird. Vor allem dann, wenn Du sie behalten willst (glaub ich schon weil ich meine auch nicht mehr her geben würde, ist ein tolles Bike). Dann ist es auch egal ob du 1. oder 2. Besitzer bist. Natürlich ist es doof weil die heurige Saison tatsächlich gelaufen ist. Ich denke aber, wenn man sich so bei Mobile o.ä. Umschaut dann gibt es genügend neue UGS Bikes die ggf. Auch so sein könnten wie du das möchtest? Ist die 2020 Zulassung E 4 oder schon E 5 und welches Zubehör hat sie? Wenn sie eine E4 ist und du div. Gimmiks möchtest die nur eine E5 hat dann ist klar, dass es das Bike nicht sein kann. Wenn es eine E 5 ist dann ist zumindest das Thema erledigt. Ich hoffe, ich konnte dich bei deiner Entscheidung etwas unterstützen.


    :taetschel

    Danke für deinen Beitrag.

    Du hast natürlich recht, am Ende kommen noch ein paar Euro on top. Und mein Bekannter soll keinen Cent selber zahlen. Sämtliche Kosten übernehme natürlich ich.

    Ob die gebrauchte E4 oder E5 ist weiß ich gerade nicht, bin im Urlaub und werde sie erst sehen, wenn wir zurück sind.

    Mein Bekannter bei bmw selber hat keinen Motorradführerschein. Das müssen wir nochmal durchdenken wir kompliziert das am Ende mit der Abholung etc wird.


    Ich habe seit dem Studium kein Motorrad mehr und das ist ~12 Jahre her 🙄

    Insofern wäre warten nicht das allergrößte Problem. Nur nervig darfst halt nicht sein.

  • Boah, was für ein Aufriss.


    Ich bin Mitte 2017 zu dem einzigen BMW Händler in der Nähe gegangen,


    wollte die Pure Probefahren,


    hab sie für nen Samstag vormittag bekommen,


    hab danach Interesse geäußert,


    einen ordentlichen Hausrabatt auf ein Ausstellungsstück bekommen,


    meine Kawa in Zahlung gegeben,


    und hatte 10 Tage später ein brandneues Moped.


    Zack! Eine unterbrechungsfreie Saison. :smoker

    :cool Find what you love and let it kill you. ( Charles Bukowski )


    :klatschen ! FCK NZS !

  • Ich finde auch, wenn ich ein Motorrad kaufen möchte, kaufe ich es jetzt. Und bestimmt gibt es irgendwo so ein Modell aus 2021, das eine Tageszulassung hat und auch die Ausstattungsmerkmale mitbringt, die ich haben möchte. Dann darf es auch 1000 Euro über den Preis liegen und ich fahre es schon einmal 1 Saison. Bei soviel Geld wird das ja wohl drin sein.

  • Wenn dein Kumpel keinen Motorradführerschein hat, bin ich mir garnicht sicher, ob er überhaupt ein Motorrad bekommt? Solle er erstmal mit dem Move Team klären.


    Wie schon geschrieben, nimmt dir Zeit sonst kommen im Nachhinein Dinge auf, die Deine Freude auf ein neues Bike durchaus mindern könnten…


    :geschockt

    Gruß aus Niederbayern


    Stefan


    :freak

Diese Inhalte könnten dich interessieren: