Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Grinsekater in Hannover - oder warum ich eine Kaufberatung brauche . . .

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Freunde ich habe es endlich geschafft und bin mal ein paar Meter Urban G/S gefahren …


    Mein Händler ein paar KM entfernt hat es leider immer noch nicht hinbekommen mir eine Probefahrt zu ermöglichen - also kurzerhand mal 100 km unter die Räder genommen und nach Hannover zu einer gebrauchten gefahren 2018er mit 4.500 km.


    Vorne weg - ich fahre ja eine XTribute und eigentlich kann die alles was ich brauche - fährt top, PS mehr als ausreichend, Sitzposition komod, aussehen in Ordnung, Sound ebenso. Wenn mir nur die R9T nicht so gut gefallen würde. :mega Also durchaus skeptisch vergleichend mit viel Verstand wollte ich das ganze angehen. :0plan


    Angekommen in Hannover stand das Radl in einer Garage auf mich wartend. Kurz nett mit den Verkäufer gesprochen, wahrscheinlich knapp Älter als ich mit meinen 50 Lenzen, verkauft er das Dingen, weil er zu wenig fährt! Mhmm, 2018- 4.500 km, ich habe 3.600 mit BJ 2019 gefahren, schon gibt es Meldung vom Kleinhirn: Siehste, völlig Quatsch so ein Kauf! Das Bike steht gut da, mit den Kreuzspeichen, Heizgriffen, Lenkererhöhung von BMW (Verkäufer und ich sind in etwa gleich groß) - sonst Original bis auf eine andere Sitzbank, ich würde aber die Original Sitzbank mit bekommen. Schon mal vorsichtig in die Preisverhandlung gehend, merke ich schnell er will nicht von seinen 10.900 runter. Nächste Rückmeldung vom Kleinhirn: Hah, kostet ja auch noch ne Menge! Ich frage nach einer kurzen Probefahrt - gebongt.


    Drauf setzen - Anlasser gurgelt, Motor kommt nicht gleich - nochmal, mit Vibration brabbelt der Motor richtig schön los! Kaum läuft der Motor, meldet sich plötzlich das Großhirn: :mega :verliebt Geil kaufen! Moment erstmal Probefahrt! Aus der dann folgenden Unterhaltung in meinem Kopf war ich komplett raus - ich war während dessen etwas debil am Grinsen.


    Klein-Hirn: Kupplung kommt aber sehr spät!

    Großhirn: Aber der Sound!

    KH: Uh, der Lenkungsdämpfer ist aber ungewohnt, die XTribute lenkt agiler ein

    GH: Egal dieser Druck von unten

    KH: Sitzposition eigentlich genau wie auf der Yamaha - dafür das Geld?

    GH: Aber der Motor

    KH: Hier ist viel zu viel Verkehr, richtig austesten geht gar nicht!

    GH: Aber der Mooootooor

    KH: Du alter Sack fährst viel zu selten und wenn so gemütlich, da reicht ne 125iger!

    GH: Aber der Moo - ach halt’s Maul!


    Zum Glück war die Probefahrt dann erstmal zu Ende, zum Glück ließ sich der Verkäufer auch nicht direkt auf eine Zahl ein, er will überlegen - ich habe 10.300 geboten!


    Wer es bis jetzt gelesen hat, erstmal Danke! Meine Frage an die Experten: Die Kupplung kam wirklich erst kurz vorm Ende - ist das normal, oder kann bei diesen paar KM schon die Kupplung am Ende sein? Kann man da noch was nachjustieren?


    Sind wir ehrlich, ich werde mir wohl so oder so eine kaufen, auch wenn es garantiert nicht notwendig wäre die Yamaha zu ersetzen. Die Optik macht mich mindestens 20 Jahre attraktiver, der Sound macht süchtig und die Good Vibration schenken mir ein Dauergrinsen!😇😍


    Ciao


    Matthias

    Einmal editiert, zuletzt von Safeman ()

  • Freunde ich habe es endlich geschafft und bin mal ein paar Meter Urban G/S gefahren …



    Wer es bis jetzt gelesen hat, erstmal Danke! Meine Frage an die Experten: Die Kupplung kam wirklich erst kurz vorm Ende - ist das normal, oder kann bei diesen paar KM schon die Kupplung am Ende sein? Kann man da noch was nachjustieren?

    Zunächt - Richtige Wahl :daumen-hoch

    Kupplungshebel ist verstellbar, andere Stellung probiert? Und ja, kommt spät - dafür aber knackig. Andere Hebel wären alternativ vllt. zu überlegen.

    10K+ ist ok m.E., nimm sie :bier


    ps v.A. weil sie E4 ist

  • Hallo Matthias. Die Kupplung ist garantiert nicht verschlissen. Wenn sie später kommt wie bei deinem jetzigen Motorrad ist das normal. Hast du dich sehr schnell dran gewöhnt. Den originalen Lenkungsdämpfer baust du einfach ab, und dann fährt sie auch so leichtfüßig wie es sein sollte

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • :ablachen Geil geschrieben!! :megagut

    Nimm sie, das Problem mit dem original Lenkungsdämpfer haben fast alle.

    Den hast Du schnell gegen einen besseren Dämpfer getauscht.

    Welchen, wie teuer, mit oder ohne ABE, sogar ohne, das kann man alles hier im Forum nachlesen oder erfragen. :daumen-hoch

    Dies schreibt ein ganz kleiner einfacher Motorradfahrer evtl. gefuhndene Schreibfehler dührfen die oberlehrer behalten,

    ich erhebe keine ahnsprüche dahrauf. :geht-klar:bier

  • die Kupplung kannst nicht enstellen :-(

    den Lenkungsdämpfer kannst tauschen gegen einen, der leichter geht (Einstellbaren)

    Druck von unten = fast doppelter Hubraum

    Verkehr zum austesten... wozu austesten, einfach fahren

    Motor hmm

    Alter sack, fahr halt mehr... wenn´d Rentner wirst hast eh mehr Zeit


    behalt die XTribune und hol Dir ne Scrambler oder Pure... oder die Urban (gefällt mir von der Farbgebung nicht)

    der Tend geht ja eh zum 3.Motorrad :-)

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

  • Ich hatte eigentlich vor mir eine Suzuki Bandit zu kaufen, aber als ich die Nine t das erste mal sah war ich direkt

    hin und weg. Ich seid über 20 Jahren kein Moped mehr besessen, letztes Moped eine XT 600 2kf sitze also das erste

    mal auf einer BMW und lasse den Motor an und bekomme am ganzen Körper Gänsehaut.

    Nach einer kurzen Probefahrt war ich dann das erste mal mit über 100 PS unterwegs und fühlte mich direkt wohl.

    Bereut habe ich den Kauf bisher nicht denn das Moped macht verdammt Laune und der Sound ist Hammer :rocker

    Also mein Fazit,kaufen :bier

  • Kupplung kommt spät, ist so, und das hat aus meiner Sicht mehrere Vorteile:

    2 Finger am Kupplungshebel, 2 Finger am Griff. Du brauchst den Hebel nie bis zum Griff durchziehen.

    Beim Schalten (speziell hinauf) genügt ein kleiner Zupfer am Kupplungshebel (mit 75W140 im Getriebe gehts ab der 4. sowieso ohne Kuppeln)

    in engen Serpentinen kannst du die Kupplung bei Bedarf minimal ziehen und ein bissi schleifen lassen. wenn du dann in einer Kehre zum Stehen kommst ist sofort ausgekuppelt. Geht alles viel schneller als wenn du den Hebel bis zum Griff ziehen musst.


    ... und ja: die NineT verjüngt emotional um mindestens 10 Jahre.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: