Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Kennzeichen „Rundung“

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi,


    kennt jemand den Radius/Rundung am Kennzeichen


    Danke schon mal Vorab.


    NigelBitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    :toeff :toeff .... Motorradfahren ist wie S..: Du musst dem Gummi vertrauen ... :toeff :toeff

  • Inet sagt 7mm, ob das so sein muss...??!! - Stimmt aber ziehmlich gut mit dem tatsächlichen KZ überein, wobei das schwer zu messen ist, weil die Kantenradien die Eckenradien überlagern...

    Einmal editiert, zuletzt von MaT5ol ()

  • Hier ist eine Zeichnung von mir, hat immer gepasst.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Wenn du möchtest habe ich auch eine Fräsdatei davon, dann würde ich aber bitte eine E-Mail Adresse benötigen.


    Gruß Ingo

    Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran, Du warst mal das
    schnellste und erfolgreichste Spermium in
    Deiner Gruppe
    .

  • Hallo Ingo,



    vielen herzlichen Dank..


    Die PDF reicht mir schon einmal. Werde mein „Glück“ versuchen und mir eine Platte anfertigen. Das Gesamtergebnis werde ich - sobald meine Classic da ist - hier einstellen.


    Liebe Grüße

    Nigel

    :toeff :toeff .... Motorradfahren ist wie S..: Du musst dem Gummi vertrauen ... :toeff :toeff

  • Ich habe jemanden der dir die Platte aus Carbon macht, z.B 2mm.

    Wenn du dem meine Fräsdatei schickst macht er dir die, kostet so 30,- bis 35,-€.

    Carbotec GmbH&Co.KG

    Registergericht Aachen,HRA 4779

    Persönlich haftende Gesellschafterin

    ist die Dix Management GmbH

    Sitz Aachen, Registergericht Aachen,HRB 8959

    Geschäftsführer: Ulrich Dix

    Steuernummer:201/5822/0290

    UstIdNr:DE 813496356

    Tel.++49-241-500105

    Fax++49-241-500106

    mail plaene@carbotec-online.de


    Sieht dann so aus.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Gruß Ingo

    Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran, Du warst mal das
    schnellste und erfolgreichste Spermium in
    Deiner Gruppe
    .

  • Jetzt mal im Ernst... - Butter bei die Fische!


    Kennzeichenplatte kann man zwar aus allem möglichen machen, aber doch bitte die Verhältnismässigkeit halbwegs waren. (und ja, man kann es fräsen oder lasern oder wasserstrahlschneiden lassen, aber eben auch enfach abkanten!)


    Man kann das Ganze natürlich auch aus 5mm Edelstahl fräsen und dann gleich einen erhöhten Rand stehen lassen bzw. das Kennzeichen versenken. Dann bitte nicht mit Gold-, sondern mit Carbonschrauben befestigen damit es nicht ganz so schwer ist (PA Schrauben, oder Alu oder Edelstahl oder Stahl verzinkt reichen aber auch!)


    Wofür überhaupt eine Platte, das Teil ist aus Alu und trägt sich selbst, Rückseite kann man bei Bedarf schwarz jauchen.


    Oder ne PE oder Alu oder von mir aus auch ne Carbonplatte: rechteckig, Ecken verrundet, fertig!


    :geschockt

    Einmal editiert, zuletzt von MaT5ol ()

  • Matthias, gib es bitte zu! Mit reiner Geldverschwendung kannst Du nichts anfangen. :bier

    Dies schreibt ein ganz kleiner einfacher Motorradfahrer evtl. gefuhndene Schreibfehler dührfen die oberlehrer behalten,

    ich erhebe keine ahnsprüche dahrauf. :geht-klar:bier

  • Hab ich bei der KTM auch eher hemdsärmelig gemacht. Lag noch ein 2 mm Alublech rum. Auf 180 mm x 200 mm geschnitzt inkl. Aufnahme für den Rückstrahler. Den für zweifuffzich bei ebay gekauft, die Ecken mit ner Blechschere ein wenig vorgeschnitten und mit ner Metallfeile ungefähr in Form gebracht. Reicht für den Bomber.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Kann doch jeder machen wie er will, finde es immer klasse wie sich aufgeregt wird. :geht-klar

    @Matthias, ist doch deine Sache aus was du das machst, meinen Ansprüchen entspricht das eben nicht.

    Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran, Du warst mal das
    schnellste und erfolgreichste Spermium in
    Deiner Gruppe
    .

    Einmal editiert, zuletzt von Sechskantharry ()

  • Wer nicht so protzen mag, flickt die durch Vibrationen irgendwann ausgerissen Bohrungen im Kennzeichenblech mit lackstiftbemalten Karosseriescheiben. Wenn das Kennzeichen dann auch noch leicht schräg auf halb acht hängt, sieht das total lässig nach nonkonformistischer Konsumverweigerung aus.

  • Heute mal runtergedreht gefahren...

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Matthias, gib es bitte zu! Mit reiner Geldverschwendung kannst Du nichts anfangen. :bier

    Damit hat das nix zu tun!

    Er zieht sein Kennzeichen beim einfedern, gerne mal durch den Radkasten, da wäre so ne zusätzliche Platte bei der Kaltverformung des Kennzeichens nur hinderlich :lachen

    Mein Dank geht an alle, die zum Thema nichts zu sagen hatten

    und trotzdem geschwiegen haben...

  • … ich find so ein Forum schon klasse...


    neben einer einfachen Antwort auf eine Frage.... kommst Du in den Genuss des Austauschs von Sinn, Geschmack und Wahnsinn 😉

    :toeff :toeff .... Motorradfahren ist wie S..: Du musst dem Gummi vertrauen ... :toeff :toeff

  • Jetzt mal im Ernst... - Butter bei die Fische!


    Man kann das Ganze natürlich auch aus 5mm Edelstahl fräsen und dann gleich einen erhöhten Rand stehen lassen bzw. das Kennzeichen versenken. Dann bitte nicht mit Gold-, sondern mit Carbonschrauben befestigen damit es nicht ganz so schwer ist (PA Schrauben, oder Alu oder Edelstahl oder Stahl verzinkt reichen aber auch!)

    Es soll Nummernschilder geben die nicht mit Schrauben befestigt werden können.

    Wer später bremst war vorher zu langsam.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: