Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Bin neu hier ... bekomme ich jetzt auch ne PrĂ€mie, so als Millionstes Mitglied vielleicht? đŸ€Ș

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur VerfĂŒgung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Zusammen,


    das ich mich einmal als Neuling in einem BMW Forum vorstellen darf, hÀtte ich mir auch nicht trÀumen lassen.

    Muss wohl am Alter liegen oder vielleicht doch eher an einem Motorrad wie der R nineT Pure, die einem bei ihrem Anblick den "Haben will" Modus aktiviert.

    Andererseits wird es nach fast 23 Jahren Yamaha TT 600 S auch mal wieder Zeit fĂŒr etwas neues. 😉


    Was mich in der Sache BMW R nineT erwartet durfte ich letztes Jahr bei einer DreistĂŒndigen Probefahrt erleben. Der Wahnsinn!!!

    Drehmoment, Leistung, Fahrwerk und Bremsen sind vom Feinsten. Nachhaltig und am meisten beeindruckt hat mich jedoch der Sound der Doppelflutigen Akrapovic Anlage. Ich habe noch nie so oft an der Ampel stehend, unnötig mit dem Gasgriff gespielt. 😊

    Dazu noch der seitliche Kippmoment des Boxermotors. Einfach nur Göttlich!


    Genug geschwÀrmt. Jetzt hoffe ich nur, dass das diesjÀhrige E5 Modell Àhnliche Tugenden an den Tag legt.

    Es wird Zeit sie an die Hand zu nehmen. Im Mai / Juni dĂŒrfte die Bestellung beim HĂ€ndler liegen.


    Bis dahin freue ich mich auf nette Diskussionen hier im Forum und verbleibe mit einem ...

    "Immer schön vertikal bleiben". đŸ‘đŸ»


    Georg

  • Servus Georg,

    ob Du Dich auf eine PrĂ€mie freuen kannst ... weiß ich nicht...... aber auf alle FĂ€lle auf viele Tipps und jede Menge hilfsbereite nette NineT-Fahrer - guten Saisonstart :toeff

    Gruß aus Oberbayern :brauen

  • An alle vielen Dank fĂŒr den netten Empfang hier im Forum!


    Rainer, ja mir ist bewusst, dass ich bei der diesjÀhrigen Euro 5 Norm nicht mehr den Klang eines Euro 4 Modells erwarten kann.

    Eine Tatsache die mich fast dazu gebracht hat mir doch keine R nineT zu kaufen bzw. mich nach einem Euro 4 Modell umzuschauen.


    Nach reifer Überlegung ĂŒberzeugte mich die neue R nineT dennoch in Summe aller Eigenschaften, so das ich zwar schweren Herzens auf ein tiefes Brabbeln des Akrapovic verzichten muss aber mit allem anderen immer noch sehr zufrieden sein kann. An der Ampel zu stehen um mit kurzen, dezenten GasstĂ¶ĂŸen sein eigenes Gehör zu befriedigen ist ja eigentlich auch etwas peinlich, verpönt und nicht mehr ZeitgemĂ€ĂŸ.


    Ich kenne noch die Zeit der Zweitakt Ära einer RD 500, RG 500 Gamma von Suzuki, habe selber zwei RD 350er gefahren. So sehr ich diese instabilen Fahrwerke und das abrupte einsetzen der Leistung auch gemocht habe, weil man auf diesen Maschinen noch richtig arbeiten musste, so konnte auch ich dessen Ende nicht aufhalten.

    Ähnlich geht es uns heute halt was LĂ€rmemissionen angeht. Auch hier steht uns ein Wandel bevor.


    Letztendlich nehme ich es hin und freue mich in den kommenden Wochen auf meine neue BMW R nineT.


    Thunderhawk ... Schade! 😉😄

Diese Inhalte könnten dich interessieren: