Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Zentralständer für Racer

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hab schon wieder eine Frage,


    bin auf der Suche nach Zentralständer für Racer, für R nine t pure etc. sind einige zu finden, hab auch schon mit Lieferanten für diese Angebote gesprochen bzw. telefoniert

    leider kann mir keiner sagen welche Zentralständer für die Racer kompatibel sind, weiss hier jemand etwas dazu?


    L.G. Armin

  • das Problem an der Racer ist, das da wo der Zapfen eingreifen soll das Schaltgestänge verläuft.

    Sonst hätte ich mir auch so ein Teil zugelegt.

    Gruß, Kai

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • das Problem an der Racer ist, das da wo der Zapfen eingreifen soll das Schaltgestänge verläuft.

    Sonst hätte ich mir auch so ein Teil zugelegt.

    Entweder


    1. Schaltgestänge aushängen
    2. den Zapfen an der Stelle des Schaltgestänge modifizieren hat hier schon jemand gezeigt.

    Wer später bremst war vorher zu langsam.

  • Ich habe mir für meine Racer den Hubständer von Fa. Becker gekauft. Einfach in der Anwendung. Top Teil!


    Allerdings kein Rangieren möglich. Moped steht sehr sicher drauf.

  • Danke Bernhard,


    ja quasi Hubständer zum aufbocken und rangieren.

    Grad auf die Schnelle kein Bild meiner Racer da drauf gefunden. Aber das Ding geht und den kannste auch in der Gegend rumschieben. Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Bist du immer noch an der LC am basteln Bernhard? :bier

    Ja und nein. Ich warte seit über ner Woche auf ne 32er Nuss, die ich bestellt habe. Möchte die Übersetzung ändern. Kürzer machen. Aber weil die scheiß Nuss nicht rankommt, mach ich grad gar nix.


    Demnächst geht es aber noch mal ein wenig ans Eingemachte. Ich warte auf ne gebrauchte EXC Gabel und nen gebrauchten SX Dämpfer. Ich brauche die Innereien und erhöhe damit das Fahrwerk der LC8 von 210 mm auf 265 mm Federweg. Das wird nochmal spannend weil ich das noch nie gemacht habe und es bisher nur in der Theorie durchgespielt habe.

    Einmal editiert, zuletzt von Bernhard ()

  • https://www.motea.com/de/zentr…stands-power-evo-981569-0


    Schau mal hier, benutze ich auch und geht gut.

    Ich habe so einen Zentralheber noch nie verwendet. Wie stabil steht das Motorrad damit ? Ist das geeignet um z.B. beide Räder bequem aus und einzubauen ? Oder besteht die Gefahr, dass dabei das Motorrad von den Hubzapfen abrutscht und runterfällt ?

  • Ansich ist so ein Zentralständer super, hab meinen eben noch zum Räderwechsel gebraucht.

    Die Zapfen / Hülsen sitzen natürlich bei jedem Motorrad anders, meist an der Motor und Schwingenverschraubung. Nutze meinen für verschiedene Bikes, mit der passenden Adapterplatte natürlich. Je höher die Hüsen am Motorrad befestigt sind umso stabiler ist das ganze.

    Bei der 9T sitzt nur eine an der Schwingenhalterung unten, ist nicht so optimal geht aber. Und bei der Racer muss der Schalthebel ab. Hab selber die Hülse unten modifiziert, dann geht es so. Die 9T sichere ich immer mit einem Spanngurt zum Ständer damit sie nicht nach hinten wegkippt. Das ist bei anderen Bikes nicht nötig.

  • Ja und nein. Ich warte seit über ner Woche auf ne 32er Nuss, die ich bestellt habe. Möchte die Übersetzung ändern. Kürzer machen. Aber weil die scheiß Nuss nicht rankommt, mach ich grad gar nix.


    Demnächst geht es aber noch mal ein wenig ans Eingemachte. Ich warte auf ne gebrauchte EXC Gabel und nen gebrauchten SX Dämpfer. Ich brauche die Innereien und erhöhe damit das Fahrwerk der LC8 von 210 mm auf 265 mm Federweg. Das wird nochmal spannend weil ich das noch nie gemacht habe und es bisher nur in der Theorie durchgespielt habe.

    Falls das Höherlegen funktioniert,


    denk an die Stützräder. :geht-klar

    :cool Find what you love and let it kill you. ( Charles Bukowski )

  • Hier noch mal ein Nachtrag zu meiner Empfehlung von oben. Zum fast gleichen Preis dieses hakeligen Beckerdingens bekommt man nen deutlich vielseitigeren Hubständer. Damit kann man das Motorrad auch rangieren, m.E. besser als mit dem Beckerständer. Und der Hubständer ist universell, d.h. motorradunabhängig. Ich nutze ihn aktuell für drei unterschiedliche Fahrzeuge.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Radausbau etc. alles easy und stabil damit machbar und es muss auch nichts extra mit Spanngurten abgesichert werden:


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Hier noch mal ein Nachtrag zu meiner Empfehlung von oben. Zum fast gleichen Preis dieses hakeligen Beckerdingens bekommt man nen deutlich vielseitigeren Hubständer. Damit kann man das Motorrad auch rangieren, m.E. besser als mit dem Beckerständer. Und der Hubständer ist universell, d.h. motorradunabhängig. Ich nutze ihn aktuell für drei unterschiedliche Fahrzeuge.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Welcher Hersteller ist das? Mit Montageplatte?

    Der Apfelpflücker ist umgefallen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: