Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Auspuff verlegen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Meine Frage bezieht sich nicht auf die R9T sondern ist eher allgemeiner Art:


    Wenn ich beispielsweise an einer F8x0GS oder von mir Aus auch an der UGS den ESD nach unten verlegen will weil ...


    ... ich beidseitig gleich große Koffer montieren will und

    ... mir wattiefe/bodenfreiheit nicht so wichtig ist:


    Ist das ganze abnahmepflichtig?

    Muss die 'Rohrlänge' (neutrale Faser) des Auspuff insgesamt gleich bleiben - spielt also die Länge des Auspuff vom ESD 'nach vorne' eine entscheidende Rolle was die Gesamtfunktion der Anlage angeht?


    Danke

    Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart.

  • Das kann Probleme geben. Mit der E Zertifikat......Bei Veränderungen musst du alles neu machen, das ist teuer und für Privat nicht möglich. Deshalb gibt es auch den Dämpfer von Hattech nicht mehr eingetragen. Am besten zuerst bei TÜV oder Dekra genau erkundigen.

  • Moin, da würde ich bei TÜV, Dekra etc. nachfragen um Sicher zu gehen. Da gibt es sicherlich irgend etwas zu beachten.

    Wegen der Länge der gesamten Anlage usw. würde ich einen Spezialisten fragen zum Beispiel Firma Hattech - die bauen Anlagen, die sollten so etwas wissen. https://www.hattech.de

    Bikes in Reihenfolge: :toeff

    Puch M50 Racing, Honda MBX 80, Suzuki GS 550 Katana, Kawasaki GP Z 550 Unitrak, Aprilia RS 125, Honda Seven Fifty 750,

    Moto Guzzi Norge 1200, BMW 1200 GS, Harley Davidson Fat Bob, BMW R nine T Scrambler :toeff

Diese Inhalte könnten dich interessieren: