Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

10000er Inspektion Gabelöl wechseln

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Grüße Gemeinde,


    mein Händler hat mit ein KV für die Inspektion erstellt.

    In dieser ruft er unter anderem den Wechsel das Gabelöls mit knapp 173€ auf

    Ist dies nach 5 Jahren und knappen 10000km denn wirklich schon notwendig?

  • Der Preis scheint o.k. Hatte ähnliche Frage bei 30.000 KM und 5 Jahren Laufzeit gestellt. Antwort: Bei 20.000 KM hatte der Händler auf einzelnen Kundenwunsch einmal Gabelöl gewechselt und es alles sah beim Austausch noch neuwertig aus. Daraufhin habe ich es auf die 40.000 KM als Option verschoben ....

  • ruft er unter anderem den Wechsel das Gabelöls mit knapp 173€ auf

    Das ist ein normaler Preis, wenn das Öl inkludiert ist, sogar ein guter Preis.

    Ist dies nach 5 Jahren und knappen 10000km denn wirklich schon notwendig?

    Nach 10.000 Km (Beanspruchung) noch nicht.

    Nach 5 Jahren (Dauer) wohl schon, jedenfalls für mich.


    Bei Deiner Fahrleistung von 2.000 Km pro Jahr wähle den Kompromiss und schieb es noch eine Saison auf!

  • Das ist ein normaler Preis, wenn das Öl inkludiert ist, sogar ein guter Preis.

    Nach 10.000 Km (Beanspruchung) noch nicht.

    Nach 5 Jahren (Dauer) wohl schon, jedenfalls für mich.


    Bei Deiner Fahrleistung von 2.000 Km pro Jahr wähle den Kompromiss und schieb es noch eine Saison auf!

    Das sehe ich ähnlich, nicht alles was man machen kann, muss man auch machen...

  • Ich verstehe es so, dass die Inspektion X € kostet, und davon sind 173€ für den Gabel-Öl tausch geschuldet.


    Ich hab zwar keine Erfahrung mit Gabel-Öl tauschen, finde es aber teuer?

    Hallo,


    wenn man es richtig macht und davon gebe ich bei einem Vertragshändeler aus, wird zuerst die komplette Gabel zerlegt, das Öl aus den Gabelrohren gekippt, abschliessend die Rohre gereinigt. Das Öl kostet dabei definitiv am Wenigsten. Was die Summe ausmacht ist die Arbeitszeit.

  • Hallo,


    Danke euch für die Aufklärung. Ich hätte nicht gedacht dass beim Gabel-Öl tausch die Gabel zerlegt und gereinigt wird.


    Wenn das wirklich gemacht wird, dann teile Ich natürlich die Meinung, dass der Preis ganz in Ordnung ist.


    Dass die Fahrwerksgurus das machen, daran zweifle Ich nicht, beim Freundlichen bin Ich mir aber nicht so sicher. Dass müssen wir auch nicht weiter diskutieren.

    BMW r ninet Scrambler

  • finde 173€ für den Gabelölwechsel auch mehr als i.O, zumal ein Gabelölwechsel in einer Stunde ( wie weiter oben geschrieben ) schon recht sportlich angesetzt ist.. ( ich brauch für sowas mindestens einen gemütlichen Vormittag )...


    Gruß H.-P.

  • Die eine Stunde kam von mir, und Ich habe auch gesagt dass Ich keine Ahnung davon habe.


    Meine Annahme war: Gabel raus, umdrehen, spülen und wieder auffüllen. Das ist aber doch nicht so einfach, weil angeblich die Gabel zerlegt wird, gereinigt und das braucht länger als eine Stunde.


    Da haben mich mehrere Leute korrigiert, die es besser wissen und der Preis für sehr Fair erklärt haben. Somit habe Ich wieder was dazu gelernt :bier


    Ich zweifle immer noch, dass eine BMW Werkstatt die Gabel wirklich komplett zerlegt und reinigt, aber das ist ein anderes Thema.

    BMW r ninet Scrambler

  • aber das in einer Stunde? Auch für ne Vertragswerkstatt, ist es in dieser Zeit nicht zu schaffen.

    Sportlich. Also ich kann das nicht, bin aber auch nur Amateur.

    In einer Stunde bringe ich die Holme raus, könnt aber auch daran liegen, dass ich mein Motorrad vorsichtiger behandle, als die BMW-Mechaniker.

  • Sportlich. Also ich kann das nicht, bin aber auch nur Amateur.

    In einer Stunde bringe ich die Holme raus, könnt aber auch daran liegen, dass ich mein Motorrad vorsichtiger behandle, als die BMW-Mechaniker.

    Passt schoo, ich hab's falsch verstanden.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Big four 8)

  • Hallo,


    wenn man es richtig macht und davon gebe ich bei einem Vertragshändeler aus, wird zuerst die komplette Gabel zerlegt, das Öl aus den Gabelrohren gekippt, abschliessend die Rohre gereinigt. Das Öl kostet dabei definitiv am Wenigsten. Was die Summe ausmacht ist die Arbeitszeit.

    "wenn mans richtig macht" normal schon, aber: zerlegt Ihr beim Ölwechsel den ganzen Motor?

    Finde im Wartungsplan nichts von Gabelöl wechseln


    bei meiner StreetBob steht klar: "80.000km Gabel-Revision!"

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

Diese Inhalte könnten dich interessieren: