Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

190er auf Originalfelge?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    ist es möglich, einen 190er auf der Originalfelge zu fahren oder ist die zu schmal? Sinnvoll ist das wohl kaum aber in den Staaten gibt es einige, die das wohl so fahren. Nur gibt es da bekanntlich weniger Probleme mit Überwachungsbehörden.


    Wie läuft das bei uns? Gibt es überhaupt einen Hersteller, der sowas auf der schmalen Felge freigibt?

  • Das ist zu pauschal. Du musst die Reifenhersteller anschreiben, damit sie dir ein entsprechendes Datenblatt zusenden. Dort steht alles drin. Was der eine Hersteller erlaubt ist bei dem anderen nicht erlaubt

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Nach den Infos die ich hab, gibt es keinen Hersteller, der ein Gutachten bzw. Freigabe über einen 190er für die NineT zur Verfügung stellt. Das heißt Vorfahren.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Big four 8)

  • Zu kurz denkst du denke ich, denn was nutzt eine Tabelle, wenn man nicht weiß, welcher Reifen passt.

    Hallo 911Turbo. Kannst mich auch gerne anrufen, denn ich hab einiges an Dokumentationen in meinem Fundus

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Es geht nicht um Freigaben, die es nicht gibt. sondern ob es einen 190iger Reifen gibt, der auf einer 5,5 Zoll Felge erlaubt ist. Der muss dann per Einzelgutachten eingetragen werden

    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Der S22 als 190er war baulich kein Problem und einen Unterschied zum 180er hab ich auf den wenigen Kilometern nicht erfahren. Gut, war auch nix besonderes. Aber wenn der TÜV uns nicht gleich wieder geschieden hätte, hätte ich ihn vermutlich bis zum Ende weitergefahren.

  • Nach den Infos die ich hab, gibt es keinen Hersteller, der ein Gutachten bzw. Freigabe über einen 190er für die NineT zur Verfügung stellt. Das heißt Vorfahren.

    Freigabe hin oder her, die werden nicht mehr anerkannt. Seit Anfang des Jahrs ist Vorfahren Pflicht, da eine Begutachtung gemäß §21 notwendig ist.

    BMW r ninet Scrambler

  • Es geht nicht um Freigaben, die es nicht gibt. sondern ob es einen 190iger Reifen gibt, der auf einer 5,5 Zoll Felge erlaubt ist. Der muss dann per Einzelgutachten eingetragen werden

    Gruß

    Rainer

    Äh, was hab ich geschrieben?

    Vorfahren = Einzelgutachten muss erstellt werden für einen 190er Reifen, eines x beliebigen Herstellers.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Big four 8)

  • Hat der Threadersteller gefragt, welcher Reifen passt? Nein, hat er nicht! Das interpretierst Du nur hinein. Lies einfach mal, was hier geschrieben

    wird, bevor Du (wiedermal) den Schlaumeier machst!

    Was hat das denn mit Schlaumeier zu tun. Der 911Turbo hat eine R9T und fragt selbstverständlich nur für diese. Oder glaubst du , er würde mal so eine allgemeine Frage für alle Motorräder stellen. Nein bestimmt nicht. Insofern ist deine Antwort ziemlich dumm, weil unbrauchbar . Ist doch auch nicht schlimm, dass ein Motorrad Profi schlauer ist wie ein Amateur, Tom.


    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Freigabe hin oder her, die werden nicht mehr anerkannt. Seit Anfang des Jahrs ist Vorfahren Pflicht, da eine Begutachtung gemäß §21 notwendig ist.

    Verstehst du auch das, was du liest?


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Big four 8)

  • Hallo zusammen,


    Mir ist aufgefallen egal in welchen Thread man sich aufhellt es gibt ständig Anfeindungen. Muss das sein? Ist das Bestandteil dieses Forums?. Es geht doch eigentlich um die schönste Sache der Welt dem Motorradfahren der Ninet und dem schrauben.

    Wenn ihr euch an Anfeinden wollt macht euch doch dafür einen eigenen Thread auf.

  • Verstehst du auch das, was du liest?


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Du hast geschrieben dass DU kein Reifen kennst der eine Freigabe für ein 190er hat. Ich ergänze: selbst wenn jemand ein Reifen mit Freigabe findet, ist diese nichts Wert.


    Das eine mögliche Freigabe/ Bescheinigung des Reifen Herstellers in ein solchen Fall nicht gültig ist, finde Ich ein wichtiger Hinweis.

    BMW r ninet Scrambler

  • Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    @Zane Was gefällt Dir daran nicht, dass es mir langweilig wird und ich einschlafe, weil sich auch in diesem Thread wieder gestritten wird?

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



  • Hallo zusammen,


    Mir ist aufgefallen egal in welchen Thread man sich aufhellt es gibt ständig Anfeindungen. Muss das sein? Ist das Bestandteil dieses Forums?. Es geht doch eigentlich um die schönste Sache der Welt dem Motorradfahren der Ninet und dem schrauben.

    Wenn ihr euch an Anfeinden wollt macht euch doch dafür einen eigenen Thread auf.

    Da bin bei dir. Es hat aber genug Leute die gerne das letzte Wort haben, oder eben nicht einsehen dass sie nicht immer recht liegen,


    Seit die Saison zu ende ist, finde Ich es ist schlimmer geworden :ablachen

    BMW r ninet Scrambler

  • Hallo Holger, da hast du völlig Recht Ja frag den Tom. Der hat mich ohne Grund als „wiederholenden Schlaumeier bezeichnet . Keine Ahnung warum. Habe nur Fakten geliefert


    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Oops, Wespennest. Ich wollte keinen Streit verursachen und danke Euch erstmal für die Hinweise und auch die Angebote zur Hilfe.


    Ich habe fast alle Teile für meinen Umbau (Phase 2) beisammen. Natürlich muss ich sowieso zur 21er Abnahme mit Lenker und Belly Pan, daher macht der 190er, wenn eintragungsfähig, den Kohl auch nicht fett. Natürlich will ich nichts kaufen und aufziehen, um dann beim TÜV zu scheitern. Daher mein Hilfegesuch. Der TÜV möchte ja sicher auch Papier sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Da bin bei dir. Es hat aber genug Leute die gerne das letzte Wort haben, oder eben nicht einsehen dass sie nicht immer recht liegen,


    Seit die Saison zu ende ist, finde Ich es ist schlimmer geworden :ablachen

    Das ist definitive so. Ich denke aber auch das die Corona Situation auch dazu beiträgt. :smoker

    Gruß Holger :toeff

  • Solltest Du eine Reifenfreigabe für einen 190'er finden, kann diese bei der 21 hilfreich sein, ist aber keine Garantie dafür, dass es auch abgnommen wird. Anders herum heißt das Nichtvorhandensein einer Freigabe nicht, dass die Abnahme per se abgelehnt wird.

    Am Besten, Du informierst Dich vorab bei der abnehmenden Stelle.


    Hallo Holger, da hast du völlig Recht Ja frag den Tom. Der hat mich ohne Grund als „wiederholenden Schlaumeier bezeichnet

    "Mami, Mami, der Junge hat mir mein Sandförmchen weggenommen" :weinen

    Gruß

    Thomas


    *Die Welt ist eine Kurve!*

    2 Mal editiert, zuletzt von NordwestTom ()

  • Nach den Infos die ich hab, gibt es keinen Hersteller, der ein Gutachten bzw. Freigabe über einen 190er für die NineT zur Verfügung stellt. Das heißt Vorfahren.

    Das hab ich geschrieben und es bezog sich nur auf den 190er.


    Du hast geschrieben dass DU kein Reifen kennst der eine Freigabe für ein 190er hat. Ich ergänze: selbst wenn jemand ein Reifen mit Freigabe findet, ist diese nichts Wert.


    Das eine mögliche Freigabe/ Bescheinigung des Reifen Herstellers in ein solchen Fall nicht gültig ist, finde Ich ein wichtiger Hinweis.

    Den 180er, bei mir der S22, muss nicht vorgefallen werden bzw. per Einzelabnahme eingetragen werden. Es reicht lt. Hersteller, In meinem Fall Bridgestone, die Freigabe mitzuführen.

    So jetzt reicht jetzt, bevor mir wieder das Wort im Mund herum gedreht wird.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Big four 8)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: