Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Fragen zu den machined Ventildeckeln

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,


    ich hoffe, dass mir diejenigen hier, die die machined Ventildeckel besitzen weiterhelfen können.


    1. Frage: Aus welchem Material sind die Deckel und ebenso die separaten Abdeckungen der Zündspulen? Ich vermute Aluminium.

    2. Frage: Sind die Deckel aus dem Vollen gefräst oder sind sie gegossen und dann übergefräst?

    3. Frage: Sind die schwarzen Bereiche lackiert, eloxiert, ...?

    4. Sind die blanken Bereiche oberflächlich geschliffen, poliert, ... oder nach dem fräsen gar nicht weiter optisch veredelt worden?


    Je nach Stand der Dinge kommen dann weitere Überlegungen zum Tragen oder auch nicht.


    Ich danke euch schon mal sehr im Voraus.


    Bernhard

  • hab sie gerade heute wieder draufmontiert. Leider bin ich kein Materialexperte, aber sie sind schwerer als die originalen Deckel. Für mich sieht das trotzdem nach Aluminium aus. Lackiert sind sie jedenfalls nicht, müsste eloxiert sein.

    Die blanken Bereiche sind gefräst und poliert. Extrem glatt, aber man sieht, daß sie gefräst wurden.

  • 1. Aluminium

    2. wahrscheinlich aus dem Vollen gefräst

    3. Die schwarzen Bereiche sind schwarz lackiert

    4. Die blanken Bereiche sind nach dem Fräsen poliert und mit Klarlack überspritzt worden

  • Hallo Ulanbator, aus dem vollen Fräsen ,gibt es nur bei Rizoma. Da muss ein 15Kilo Bock Späne lassen.

    Die Machined Deckel sind Geschmiedet oder wahrscheinlicher Gegossen und dann überfräst.

    Das reduziert die Herstellkosten doch erheblich.

    Gruß Detlef

    Einmal editiert, zuletzt von Cup-Det ()

  • Ich danke euch zunächst. So nun zu den Hintergründen der Fragen. Vielleicht könnt ihr mir diesbezüglich ebenfalls helfen.


    Ich hätte für meine Racer im Alulook immer noch gerne Ventildeckel, die ein Alu natur/pur Finish haben. Mit den originalen Magnesiumdeckeln ist das nicht zu machen. Also kam die Überlegung auf die machined Deckel von der schwarzen Farbe/Beschichtung/Eloxalschicht zu befreien, leicht zu schleifen und dann transparent zu versiegeln. Natürlich muss ich das machen lassen und auch bezahlen. Meint ihr, dass das mit vertretbarem Aufwand geht und dann auch entsprechend aussieht?


    Sind die Abdeckungen der Zündspulen auch aus Alu? Könnte man die analog bearbeiten?


    Danke im Voraus

  • Guten Morgen Bernhard,

    da mich solche Fragen auch immer mal wieder umtreiben, habe ich für mich diesen Anbieter gefunden.

    https://www.oberflaeche.com/

    Mit vielen Erklärungen und für uns interessanten Anwendungen.( z. B. Edelstrahlkugelstrahlen ) Vielleicht einfach mal ansprechen.

    Gruß Detlef


    i

  • Geschmiedet oder gegossen, nicht aus dem Vollen. Sieht man, weil nicht alle Innenflächen bearbeitet sind.

    Eloxiert (mit typischen Lilastich), Kanten gefräst ohne Nacharbeit. Sieht man, weil die Flächen über die Jahre leicht (kaum störend) „aufblühen“. Mit Politur leicht zu entfernen.

    Für Dein Vorhaben dürften sie gut geeignet sein. Sehr dichtes, absolut porenfreies Material.

    Gruss cruso :cool

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Seltsames Ladeverhalten meiner Racer 48

      • Bernhard
    2. Antworten
      48
      Zugriffe
      1,5k
      48
    3. Bernhard

    1. Richtige Federhärte am Öhlins Federbein? 16

      • enfroschn
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      387
      16
    3. NordwestTom

Diese Inhalte könnten dich interessieren: