Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Geräusch mal andersherum – einfache Reduzierung des Auspuffgeräusches (hier Scrambler)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo R9T-Freunde! Eins vorweg – das ist hier mein erster Beitrag, ich bin nicht so der große Forenschreiber. Ich hab meine geliebte Scrambler erst (junge gebrauchte) seit Juli und hier schon einige Tipps bekommen.


    Jetzt möchte ich mal einen geben. Und hole erst mal etwas aus. Denn es gibt wie man u. a. hier im Forum auch sehen kann, durchaus auch Leute, die nicht nach noch lauteren sondern eher leiseren Auspufftöpfen Ausschau halten (auch wenn das von einigen mit gewisser Verachtung kommentiert wird – anderes Thema).


    Auf jeden Fall ging es mir so, dass ich, als ich das Moped abgeholt habe, erst dachte, dass da was nicht stimmt. In meinen Ohren war dem normalen Auspuffgeräusch ein sehr nerviges Knattern überlagert. Ich bin sogar zum Händler und habe zum Vergleich eine Vorführmaschiene gefahren – war genauso unangenehm. Möglicherweise bin ich bei der betreffenden Frequenz auch überempfindlich, weil die nahe meinem beginnenden Tinnitus liegt. Obwohl ich erst letztes Jahr einen neuen Helm gekauft habe, habe ich dann nochmal einen gekauft (Schuberth). Damit war das Störgeräusch etwas gedämpfter, aber immer noch nervig und insgesamt auf Dauer zu laut. :wuetend


    Weil das Geräusch weg war, wenn ich (sogar nur ein) Endrohr bei der Fahrt mit dem Finger etwas zugedeckt habe, habe ich verschiedene DB-Killer-artige Maßnahmen probiert. Und auch den Schalldämpfer von der Pure, der aber noch 50er-like knattert.


    Der entscheidende Hinweis kam dann hier aus dem Forum. Da hat jemand dankenswerterweise Maße und Bilder von dem Endstück aus dem – ich glaub – Japanauspuff gepostet. Hier sieht man das Rohrstück, welches nach außen führt. Das ist gut 120 mm lang und hat ca. 28 mm Innendurchmesser. Bei meinem Auspuff (E4-Version, Endstück verschweißt) ist das Rohr nur 70 mm lang und hat 30 mm Innendurchmesser. Auch wenn ich mir wirklich nicht viel davon erhoffte, hab ich 30x1mm Edelstahlrohre besorgt und auf 125 mm abgelängt. Die hab ich dann in die Originalrohre gesteckt, provisorisch festgeklemmt und mache eine Probefahrt. Und was soll ich sagen – das Geknatter ist weg, komplett weg!!! Trotzdem grummlt die Maschine noch schön vor sich hin, aber das doofe Mofageknatter ist weg! Ich hab dann noch radial Löcher gebohrt um die Rohre dauerhaft mit kleinen Schrauben zu befestigen und fertig. Und bin jetz endlich vollends happy mit dem Teil! :klatschen:klatschen:klatschen


    Das Ganze kostet gerade mal 10 € und drosselt den Abgasstrom nicht relevant (zwei Öffnungen mit 28 mm Durchmesser reichen allemale für 110 PS). Bis E3 kann man auch die Japan-Endstücke einbauen – etwas teurer, aber saubere Sache.


    Prinzipiell müsste das auch bei den anderen Schalldämpfern funktionieren, sofern man vom Durchmesser her spielarm passende Rohre findet. (Abraten muss ich aber natürlich trotzdem ;-) weil ich die Auswirkungen auf die allg. Betriebserlaubnis nicht beurteilen kann).


  • Ich schau gleich mal ob sich das fotografieren läßt.

    Wenn man die Blende abschraubt, kann man radial durch das äußere Fakerohr und das eigentliche und das reingesteckte bohren, 6mm. Dann das Loch im Fakerohr so vergrößern ca. 10mm, dass ein Schraubenkopf durch passt. M5 Schraube rein und Mutter von innen. Gute Bohrer nehme, das Material ist zäh.

  • Avh, ja. Vorher prüfen, ob das Rohr überhaupt rein geht. Je nach Toleranzen kann das auch schwierig sein. Und das Loch in dem Rohr vielleicht saparat bohren.

    Wonn das Rohr in den Schalldämpfer rutschen sollte bekommt man das kam mehr raus :taetschel

  • Primär hab ich mir einen Gefallen getan. Der Motor merkt da nix von.

    Ich sollte erwähnen, dass ich gewisse, auch berufliche, KFZ-Kenntnisse habe. Und glaubt mir, die Endröhrchen sind nicht der Flaschenhals im Abgasweg...

  • Servus Matthias,

    ich verstehe deinen Ansatz und auch wenn es vielleicht zum "Zeitgeist" passt ist es nach wie vor eine Änderung an der Abgasanlage bei der die Zulassung erst mal erlischt.
    Mit dem Sounddesign des UGS / Pure Auspuff gebe ich Dir recht, das habe schon bei der Probefahrt nicht ertragen und meine Urban gleich mit dem Zubehör-Akrapovic bestellt. Der ist wesentlich angenehmer für das Ohr und subjektiv nicht lauter.
    Ich habe mich in meiner beruflichen Vergangenheit auch schon mit Schalldämpfern und einer Zulassung dieser beschäftigt und ich denke Deine Lösung zu produzieren und zuzulassen wir finanziell uninteressant sein. Ggf. wird BMW selbst die "Japan" Variante auch hier als Zubehör anbieten. Aber auch damit würde man zwar leiser fahren aber die technischen Daten in der Zulassung nicht ändern.

    Servus
    Andi

  • 9tAndi, du hast in (fast) allem recht. Allerdings ist ja die Japanvariante auch nicht die in Europa zertifizierte, ist also in dem Sinne auch nicht legal. Ich hatte ja gesagt, ist alles nur zur Info. Ja nicht nachmachen!!! Man ist dann zwar einer von den "Guten :lachen" aber doch ein Outlaw...

  • Hmm, wie meinst du das?

    Jeder der etwas am Moped ändert hat also das falsche :denk

    Ich denke, dass es das individuell perfekte nicht gibt. Dahsr ist es doch ok, es etwas in die ganz persönliche Richtung zu optimieren, ider nicht?

  • Beitrag von Vespatifoso ()

    Dieser Beitrag wurde von Markus aus folgendem Grund gelöscht: Keine Beleidigung! ().
  • Meist du du hättest damit deinem Motor einen Gefallen getan. Von der Minderleistung ganz zu Schweigen.

    Gruß Detlef

    LoL... die 3-5 PS :lachen


    z.B. auch ein Trichter oder Gitter am Schnorchel vermindert etwas die Leistung....

    Gruß Helmut


    Soonham Cycle Fucktory

  • Beitrag von mustermann ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Batterie... welche genau? 125

      • Scorpius
    2. Antworten
      125
      Zugriffe
      20k
      125
    3. Rainer

    1. Seltsames Ladeverhalten meiner Racer 59

      • Bernhard
    2. Antworten
      59
      Zugriffe
      2,2k
      59
    3. TOMD1

    1. Richtige Federhärte am Öhlins Federbein? 17

      • enfroschn
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      615
      17
    3. enfroschn

Diese Inhalte könnten dich interessieren: