Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Lampe beleuchtet Baumkronen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi, habe da mal eine Frage zur Lampe der R9T Bj 2014. Die scheint bei mir in die Baumkronen oder beleuchtet die Autobahnschilder die ich unterfahre, gleichzeitig habe ich den Eindruck das auf der Straße vor mir Licht fehlt. Die Einstellung der Lampe nach unten ist bereits am Limit. Da ich äußerst selten im dunklen fahre ist dies mir bisher auch noch nicht so richtig aufgefallen. Habe mal eine Birne ausgetauscht kann man da etwas falsch machen, was so etwas auslöst?

  • Gar nicht mal unwahrscheinlich.. Kann es sein, dass die Birne nach dem Wechsel nicht richtig in ihrer Fassung eingerastet ist?

    Prüfe den richtigen Sitz der H4 Birne in ihrem Sockel.

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

  • Vielen Dank, werde den Sitz der Birne nochmal überprüfen, dass diese nicht richtig in der Fassung sitzt kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen, das wäre mir aufgefallen. Ist den ein um 180 Grad vertreter Einbau überhaupt technisch möglich bei der R9T?

  • Das ist sicher nicht R nineT spezifisch, man kann sich da sicher bei jeder Kfz Lampenfassung mal vertun. Die Birne muss ja nicht verdreht sein, vielleicht sitzt sie nicht vollständig und daher schräg in der Fassung.

    Man soll nie nie sagen..

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

  • Falls es das nicht ist: Im Vergleich zu so manchem anderen Scheinwerfer scheinen Reflektor und Glas relativ viel Streulicht in unerwünschte Richtungen zu "senden". Fällt je nach Umfeld mehr oder weniger auf.

    Eine ziemlich "scharfe" Grenze, oberhalb derer wirklich nichts mehr herumvagabundiert, bekomme ich auch nicht hin - weder mit Standardleuchtmittel, noch mit verschiedenen "Moto-Birnen" noch mit Phlips LED.

  • Das Problem kenne ich. Ist bei meiner RnT Pure, Mj. 2018, auch so - nur nicht auf der rechten, sondern auf der linken Seite. Aufgefallen ist es mir, als entgegenkommende LKW in Serie aufgeblendet haben, aber nie entgegenkommende PKW. Offenkundig leuchte ich auf der linken Seite nach oben und damit in die hochgelegenen LKW-Kabinen. Bei zwei Inspektionen wurde mir versichert, der Scheinwerfer sei überprüft und völlig korrekt eingestellt worden. Im Frühjahr schaue ich mir das mal selbst an und tausche die Funzel-Birne gegen etwas Gescheites. Vielleicht bringt das ja was...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: