Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Sinn und Unsinn eines Dauerluftfilters à la K&N

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Vieldiskutiert und kritisiert...


    Was haltet ihr von einem Dauerluftfilter!


    Kostet etwa das 4-fache, soll länger halten ist aber in gewisser Hinsicht auch wartungsintensiv (will gereinigt und nicht nur getauscht werden!)


    Sehen wir mal von den Herstellerbekundungen bzgl. erhöhtemDurchsatz und damit verbundenem Leistungszuwachs ab...!! Oder??

  • K&N muss! Immer eine der ersten Maßnahmen ☝🏼


    Fahre ich in jedem Fahrzeug.


    Alleine schon der Aufkleber auf der Karre. Und das Ansauggeräusch. Und die Mehrleistung.


    Und wenn nicht? Ich finde man fühlt sich besser, und darauf kommt es doch an 😂


    K&N rulez 🤙🏼

  • Wer jung ist und kein Talent zum Schrauben hat, tauscht wenigstens den Luftfilter gegen so ein Teil und kann an der Tanke den Kumpels vom Tuningclub auch was erzählen.:) Wobei das bei der nineT wegen der Einbaulage nicht so trivial ist. Und schon hat man keine Lust, das Ding regelmäßig zu warten, was an sich schon keine Freude macht, und die vollmundig versprochenen Vorteile sind gänzlich dahin. Fazit:

    Nichts

  • Wer jung ist und kein Talent zum Schrauben hat, tauscht wenigstens den Luftfilter gegen so ein Teil und kann an der Tanke den Kumpels vom Tuningclub auch was erzählen.:) Wobei das bei der nineT wegen der Einbaulage nicht so trivial ist. Und schon hat man keine Lust, das Ding regelmäßig zu warten, was an sich schon keine Freude macht, und die vollmundig versprochenen Vorteile sind gänzlich dahin. Fazit:

    Nichts

    Den Luftfilter wechseln an der NineT ist sehr wahrscheinlich schwieriger und anspruchsvoller als 80% der sonst hier besprochenen „Tuningmaßnahmen“, wo sich alle uniform das Komplettprogramm Wunderlich/Schnitzer/Unit Garage/Rizoma/You name it an die Karren schrauben 😂


    Ich allerdings kann auch mehr wenn ich denn will, bin dafür aber nicht mehr wirklich jung

  • Nix !!!

    ganz so ausführlich hätte es jetzt gar nicht sein müssen! :ditsch

    Alleine schon der Aufkleber auf der Karre. Und das Ansauggeräusch.


    Und wenn nicht? Ich finde man fühlt sich besser, und darauf kommt es doch an 😂

    Aufkleber hab ich noch ein paar... K&N, Öhlins und ganz wichtig: Kenwood! - Wolle kaufe??


    Ansonsten ist mir nicht ganz klar wo die Ironie beginnt und wo sie aufhört (oder hört sie nicht auf?!)

    Gibt ja mittlerweile Green Filter - leider nicht für die r nineT, Ansauggeräusch muss man jetzt nicht unbedingt noch mehr haben... Mehrleistung ist theoretisch wohl da (wenn es einen nachweislich höheren Durchsatz bzw geringeren Druckverlust gibt, muss es auch einen geringfügig höheren Füllgrad geben!), praktisch wohl nicht messbar, aber die Servicefreundlichkeit ist doch ein Thema, wenn man die Teile vielleicht nicht erst alle 100.000mls, aber doch (bei angeblich fats doppeltem Durchsatz?!) nur alle 40...50tkm warten bzw. reinigen muss...!)

  • Servus!


    Folgendes schrieb ich schon mal in einem anderen Thread. Ist immer noch aktuell.


    Das Thema ist recht komplex und nicht in zwei Sätzen erklärt. Nur soviel: K&N Luftfilter sind für den Renneinsatz konzipiert. Nach einem Rennen (~3 Betriebsstunden) werden sie gereinigt. Die Staubbeladung im Betrieb während eines Rennens ist als gering einzuschätzen. Da mag der Filter auch gut funktionieren. Entscheidend ist ja, dass der Motor freier atmen kann. Nur wieso kann er das durch den K&N Filter? Jeder Luftfilter hat gewisse 'Poren' zwischen den Fasern. Seien es nun Baumwollfasern beim K&N oder Zellulosefaser wie beim Serienfilter. Betrachtet man nun die Gesamtfilterfläche, sprich man stellt sich das plissierte (gefaltete) Filtermaterial flach auf dem Tisch liegend vor, sieht man schnell, dass der Serienzellulosefilter über deutlich mehr Filterfläche verfügt! Das ist erstmal gut! Mehr Filterfläche bedeutet weniger Druckverlust durch den Filter. Das ist logisch, da die Strömungsgeschwindigkeit der Luft durch das Medium abnimmt. Nun wirbt aber K&N mit weniger Luftwiderstand durch den Filter. Wie soll das bei weniger Filterfläche gehen? Ganz einfach: der Raum zwischen den einzelnen Filterfasern (ich nenne es jetzt mal wieder Porengröße) ist deutlich größer!

    Aber Achtung: ein verbreiteter Irrtum ist, dass die zurück gehaltenen Partikel einzig und alleine von der Porengröße abhängig sind! Das ist falsch!! Die Partikel werden durch vier Effekte abgeschieden:

    "

    Der Siebeffekt

    Der Siebeffekt kommt bei Luftfiltern am häufigsten zum Einsatz. Das Prinzip des Siebeffekts ist ganz einfach: das abgefangene Teilchen ist gröβer als der Raum zwischen den Filterfasern und wird dadurch festgehalten. <- kommt hier nur bei wirklich großen Partikeln wie Gräsern, Insekten usw. zum Tragen


    Der Massenträgheitseffekt

    Dieses Filterprinzip kommt zur Anwendung, wenn die Teilchen eine groβe Masse haben. Das abzufangende Teilchen kommt mit hoher Geschwindigkeit an und trifft durch sein Gewicht auf die Filterfaser auf, anstatt von dem Luftstrom mitgeführt zu werden.


    Der Abfangeffekt

    Dieses Filterprinzip beruht auf der Tatsache, dass sich Teilchen gegenseitig anziehen. In diesem Fall ziehen die gröβeren Filterfasern die relativ kleinen Staubteilchen an. Sobald die Partikel abgefangen wurden, bleiben sie an den Filterfasern haften.


    Der Diffusionseffekt

    Winzig kleine Partikel weisen häufig eine unregelmäβige Eigenbewegung auf. Dieses Phänomen nennt man Brownsche Molekularbewegung. Das Muster des Weges, den die Partikel ablegen, kann von der Richtung des Luftstroms abweichen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Partikel durch die Brownsche Molekularbewegung mit den Filterfasern in Berührung kommen, ist dementsprechend groβ. Die verschiedenen Filtereffekte lassen sich grafisch darstellen, wodurch auch illustriert werden kann, bei welchen Partikelgröβen die einzelnen Filtrationsprinzipien am wirksamsten sind.

    "

    (Quelle letzter Block -> INet)


    K&N realisiert die Abscheidung der Partikel einfach nur durch Öl. Der Luftstrom wird durch das Baumwollgewebe mehrmals umgelenkt und irgendwann wird der Partikel schon am öl haften bleiben. So die Hoffnung... Das setzt aber auch voraus, dass der Filter stets gut geölt ist! Und selbst dann bin ich davon überzeugt, dass ein herkömmlicher Zellulosefilter besser funktioniert!


    Ich bin für den Bereich Ansaugfilter Gasturbinen, Turboverdichter und Großkolbenmotore zuständig. Dort werden ganz ähnliche Filter eingesetzt. Allerdings mit Mikroglasfaservliesen, da diese bis 100% Luftfeuchtigkeit vertragen und dennoch stabil bleiben. Bei diesen Filteranlagen für Gasturbinen sprechen wir von Betriebsvolumenströmen > 1 Million m3/Std. bei einer Luftqualität hinter dem Filter, die der eines OP-Saales entspricht. Diese Arten von Filtern können also schon was. K&N ist mir da noch nie untergekommen... 😉


    Ürigens: wer seinen Zellulosefiltr mit Druckluft abpustet, hat ihn quasi schon zerstört. Und falls ihr das doch machen wollt, bei grobem Schmutz: bitte nicht mit scharfem Strahl und auf jeden Fall von der Reinluftseite des Filters!!

  • Ich habe neulich beim Batterietausch festgestellt dass ich einen (total verdreckten) K&N drin hatte, und habe ihn direkt rausgeschmissen, so wie ein paar Jahre vorher an der Harley auch. Unterschied = Null.

  • ganz so ausführlich hätte es jetzt gar nicht sein müssen! :ditsch

    Kein Thema.

    Aber ich halte da nun mal nix von. Wenn du nach Vorteilen oder Nachteilen gefragt hättest hätte ich da schon etwas zu geschrieben :)

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meine H&B C Bow Taschen Vanucci von Louis für 80€ + Versand oder Abholung vor Ort.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Kabelbelegung Rücklicht Widerstand Fehlermeldung Diode Nachschlagewerk LED 25

      • cruso
    2. Antworten
      25
      Zugriffe
      5,9k
      25
    3. NordwestTom

    1. LED-Rücklicht Brisk2 / LAMP-Meldung 50

      • rodorapido
    2. Antworten
      50
      Zugriffe
      1,3k
      50
    3. rodorapido

    1. E4 + Kellermann Atto DF komme nicht weiter Rücklicht leuchtet orange + rot 9

      • stapszorro
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      535
      9
    3. stapszorro

    1. Gewindegröße Spiegel 16

      • Chris198
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      436
      16
    3. MaT5ol

    1. Kleinerer Scheinwerfer?!? 50

      • Swiss82
    2. Antworten
      50
      Zugriffe
      4,2k
      50
    3. nineT-mile

Diese Inhalte könnten dich interessieren: