Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich

Auspuff undicht

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo

    Ich habe einen ac schnitzer esd und diese bläst an der unterenverbindung. Wie bekomme ich das dicht? Kann mir jemand helfen oder weis jemand woran das liegt? Rohr steckt ganz drinen

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Gruss

  • Ich habe bei meinem Schnitzer auch den Eindruck, dass der irgendwo anders, als hinten, rausbläst. Allerdings habe ich keinen Russ am Verbindungsrohr.

    Reden ist silber, Schweigen ist gold, nineTs sind schwarz. :winken:brauen

  • Ursache ist wohl mangelhafte Passgenauigkeit. Das müsste eigentlich der Verkäufer nachbessern. Wenn du selbst ran willst, gibt es im Handel einige Dichtmittel, z.B. so etwas:

    https://www.hoerr-edelstahl.de…-Reparatur-Paste-258.html

    Eine reine Montagepaste (Keramikpaste wird gern genommen) soll das Zusammenbacken verhindern, dichtet aber nicht gut und vor allem nicht lange.

  • Bei meiner Pure auch ein ähnliches Bild, wenn auch etwas geringere Rußspuren, sowohl an dem original Auspuff als auch an dem Schnitzer nach dem Umbau. Habe den Wechsel bei BMW machen lassen, sehe es aber nicht als dramatisch an. Kann bei der nächsten Inspektion nachgeschaut und in Ordnung gebracht werden...

  • Kann man abziehen und einen dünnen Ring Holts Firegum Paste um das Rohr schmieren, dann wieder drauf stecken und heiß laufen lassen. Das sollte es abdichten und geht auch wieder auseinander.

    Es gibt 10 Typen von Menschen auf der Welt:

    Solche die Binärzahlen kennen und solche, die sie nicht kennen.

    :taetschel

  • Wie bekomme ich das dicht?

    Ich würde mal nachschauen, ob an der Stelle nicht vielleicht eine Dichtung vorgesehen ist und fehlt.


    Nächste Option ist der Händler und die Forderung nach Nachbesserung.


    Wenn das nicht mehr geht, aus welchen Gründen auch immer, würde ich daran nicht mit irgendwelchem Knetgummi herumschmieren. Mach's ordentlich.


    Flex auspacken, (vielleicht geht's auch mit 'nem Dremel, ich weiß nicht wie dick das Material ist), und zwei gegenüberliegende Schlitze von ca. 2 cm in den Endtopfüberwurf sägen. Dann brauchst Du das hier:

    https://www.motoren-israel.com…48-51mm-1-St::201842.html

    Damit ziehst Du den Rohrquerschnitt mal so richtig eng und schon ist da Ruhe.

    FYTH

  • Daß nach einem Wechsel des ESD ein paar Abgase an der Verbindung raus kommen ist ziemlich üblich. Das ist bei allen ESD der Fall. Das ist völlig unkritisch . Ab und zu die paar Schmauchspuren abputzen und fertig. Wer damit nicht leben kann, nimmt ein Tuch Fensterleder , schneidet einen Streifen ab und legt ihn dazwischen. Achtung: Nur echtes Leder und kein Vileda benutzen


    Gruß

    Rainer

    CLASSICBIKE RAISCH

  • Die Paste soll auf die Innenseite der Auspuffschelle sowie am Zwischenrohr und Schalldämpfer (Akrapovic) an Innendurchmesser aufgetragen werden. BMW empfiehlt Optimoly TA, das Zeug ist hochtemperaturfest und verläuft/verschmiert nicht. Alternativ empfiehlt BMW auch Kupferpaste (nämlich in der Anbauanleitung des Akrapovic).


    So angebaut, bläst bei meinem BMW-Akra nichts durch, und der war schon mehrfach unten und wieder drauf.

    - Boxern seit 1987 -

    Einmal editiert, zuletzt von hardholgi ()

  • Das ist normal wenn man die mitgelieferte Paste nicht benutzt.

    Andernfalls setzt sich das nach ein paar Wochenenden-Touren von ganz alleine zu.


    Gruß Richard

  • Hallo!


    Bei meinem Originalauspuff gibt es immer Rußbildung an der hinteren Schelle:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Danke für die Dichtmitteltipps - bisher wurde die Schelle bei BMW 2x nachgezogen - um später wieder das gleiche Bild zu haben.

    Der Topf dürfte noch nie abgenommen worden sein.


    Grüße,

    Stephan

  • Auseinanderbauen und Kupferpaste drauf, dann ist es dicht. War bei mir auch so. :daumen-hoch

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Paradox ist, dass man im Deutschen jemandem, dem man alles zutraut, nicht trauen kann.

  • - bisher wurde die Schelle bei BMW 2x nachgezogen -

    Das sieht man, enger geht's nicht mehr, die Schellenhaken berühren sich.

    Besorg Dir 2 neue Schellen, die hier ist kaputt und die am Sammler bestimmt auch.



    Der Topf dürfte noch nie abgenommen worden sein.

    Das bezweifel ich, denn ich sehe von hier dass beide Schellen nicht fluchten und falsch positioniert sind.


    Auf den Schellen befinden sich zwei Pfeile. Der eine trägt die Bezeichnung GS und der andere R/RT. Die Schellen müssen auf dem Sammler bzw. auf dem Endrohr so gedreht werden, dass die Pfeile mit der Bezeichnung GS auf den mittigen Knubbel des Klappenrohres zeigen.


    Und warum?

    Sammler, genauso wie das Endrohr sind "geschlitzt", damit eine Schelle überhaupt Rohrdurchmesser komprimieren kann und die Anlage dichtet.

    Die beiden Schellen jedoch sind sogenannte "offene Schellen". Das heißt, die Schelle verfügt im Bereich der Verschraubung nicht über eine durchgehende Umschlingung. Es dürfte wohl jedem einleuchten, dass der offene Bereich der Schelle nicht über einem Schlitz liegen soll. Deshalb das Verdrehen auf die korrekte Position.

    Die neuen Schellen dann mit 25 NM anziehen und aus die Maus.


    Wie immer stellt sich die Frage, wer das wohl war...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: