Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Kilometerleistung Euerer NineT?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Im Zuge der Diskussion über die kommende EURO5-Norm (und dem damit wahrscheinlichen Verschwinden der NineT zumindest in der jetzigen Form) hat sich mir die Frage gestellt, wie lange man so einen Motor (gute Pflege vorausgesetzt) im Schnitt fahren kann.


    Daher würde mich auch interessieren, ob es unter Euch jemand gibt, der mit der 9t schon über 100.000 km geschafft hat?


    Wäre schön, wenn Ihr einfach kurz schreibt:


    -aktueller Kilometerstand?

    -seit wann im Besitz?

    -größere Reparaturen?


    Und vielleicht noch den Öl- und Spritverbrauch! :)

    Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R

  • Ich mach mal den Anfang.

    Seit 1 Jahr und 9 Tagen und 19800km.

    Wer bietet mehr? :ablachen

    Da wird es wohl nicht so viele geben mit so einer Jahreskilometerleistung! :hutHut ab!


    Meine nineT ist von 06/2015 und es stehen ~32tkm auf dem Tacho.

    Bis auf siffende Gabelsimmerringe nach einem Jahr keine außergewöhnliche Reparaturen. :daumen-hoch

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



  • Ach ja - als Ersteller des Threads sollte ich dann vielleicht auch was dazu schreiben: ;)


    BJ 2018

    übernommen letztes Jahr im Juni mit 3.000 km

    aktuell 17.400 km

    Spritverbrauch von 4.8 Liter auf 5.3 Liter gestiegen ;)

    Ölverbrauch 0,2 L auf 1.000 km (finde ich etwas hoch)

    Ansonsten keine Probleme

    Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R

  • Beitrag von Nonsens ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • neu gekauft 8/18, aber erst seit 5/19 den Führerschein :freak Bis dahin eher Bastel-Objekt.

    15.500 km (kommen aber gleich noch einige dazu) und es gab/gibt ja noch 2 Zweitmopeds :brauen

    Spritverbrauch von anfangs 5,1 auf 4,8 gesunken (weniger Übungsplätze und Stadtverkehr),

    Ölverbrauch von ca. 0.1 (nach Einfahr-Inspektion) auf 0,2l/1000 km gestiegen (nach 10.00er Inspektion.) Was die da wohl eingefüllt haben? :denkMusste was weg?


    Verschleißerscheinungen bisher keine, nur einige Stellen reagieren wohl extrem empfindlich auf Salz - vor Allem die Pressfittings der Bremsleitungen und die Halterungen des Lenkungsdämpfers.

    Hoppelnde Kreuzspeichenräder wurden nach langem Terz von BMW ersetzt, seitdem Ruhe und gleichmäßiger Speichenklang.

    Andere Probleme waren/sind wohl eher auf Nachrüst-Teile zurückzuführen :denk

  • 07/15 mit 300 km als Vorführer gekauft, aktuell 42.000 km drauf.
    "Keine besonderen Vorkommnisse". Nach dem Begriff musste ich grade nochmal gedanklich suchen..


    Edit: Die neue Batterie letztes Jahr hatte ich vergessen.

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

    Einmal editiert, zuletzt von N4000 () aus folgendem Grund: Vergesslichkeit.

  • /5, im Oktober 2019 neu übernommen, derzeit 11000 km

    Ölverbrauch 0,2 Liter pro 1000 km

    Verbrauch 4,8 - 5,3 Liter auf 100 km


    keine Probleme, nächste Woche Service

    lieber ein paar Sekunden feig, als ein Leben lang tot

  • 92700 Km Autobahn ca. 0.5-1% (Alle von mir selbst gefahren)

    Wow! Damit bist Du wohl im Moment der Spitzenreiter! :daumen-hoch Aber ich würde am liebsten auch Tag und Nacht fahren! :brauen

    Bike Historie: Yamaha RD 80 LC II, Yamaha XJ 600 Diversion, Honda NTV 650, Honda CB 750, HD XL 1200 C Sportster, HD Dyna Switchback, BMW R NineT, BMW R1250R

  • Scrambler, 07/2017, 13.000km. Verbrauch keine Ahnung, Öl brauche ich 0,25l auf 1.000km (fand ich auch ziemlich viel und hab schon dreimal beim Freundlichen nachgefragt). Laut BMW Aussage sind bis zu 0,3l normal.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: