Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Bald Streckensperrungen rund um den Nürburgring für uns?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Es gibt schon ein paar stellen die wirklich übel sind.

    Wenn ich da an einem Sonntag am "Haus zum Waldfrieden" sitze, ist es schon sehr laut.


    Harley's mit Klappenauspuffanlagen, Sportmachinen mit Endtöpfe die garantiert keine ABE haben und hin und wieder mal ein R8 oder ein Porsche mit einer Auspuffklappenanlage kommen dort vorbei.


    Wohnen möchte ich da nicht, gut da stehen auch nur 5 Häuser.

    Fahre aber gerne dorthin um andere Motorräder zu sehen, das ist doch ein kommen und gehen.


    Da gehe ich mit meiner E4 nineT in dem Lärm wirklich unter.

    Selbst die E3 version ist da noch erträglich, sind ja auch legal!

  • Es gibt schon ein paar stellen die wirklich übel sind.

    Wenn ich da an einem Sonntag am "Haus zum Waldfrieden" sitze, ist es schon sehr laut.

    können doch wegziehen die Leute :0plan

  • können doch wegziehen die Leute :0plan

    Ja genau, so wie ich bald.


    Wohne an der Grenze zu NRW und bei Calimoto ist ein Bundesland umsonst.

    Zumindest war das mal so.

    Wenn die jetzt Rheinland-Pfalz haben und NRW nicht, kommen die bei mir vor meiner Haustüre vorbei gefahren.

    Die Strecke ist total uninteressant, von der Asphalt-Beschaffenheit sowie von der Streckenführung.


    Überwiegend kommen hier GS-Fahrer durch, häufig in 10er Gruppen.

    An einem Sonntag ferne mal 5 Gruppen am Tag.


    Das Nervt schon:0plan

  • Hallo zusammen,

    also ich wohne direkt am Ring, in einem sehr kleinen Dorf.

    Im Sommer, meist an Wochenenden, kommen massig Gruppen durch den Ort.

    Gruppen mit Moppeds aber auch welche mit 4 rädrigen Oldtimern, Golf, Mini, Z4 oder ähnliche Grüppchen.

    Es gibt auffällige, laute Autos wie auch Moppeds.

    Da ich selbst gerne Mopped fahre, stört es mich überhaupt nicht, andere sehen das nicht immer so.

    Wenn man nun meint, gewisse Strecken für alle Zweiräder zu sperren, so dürfte dies evtl. sogar verboten sein.

    Wir zahlen Steuern etc. und selbst das leiseste Motorrad wäre betroffen.

    Bei der Geschwindigkeit werden Messungen vorgenommen und die zu schnellen Fahrzeuge erhalten ein Lichtbild und unangenehme Post.

    Messungen zur Lautstärke sind auch möglich, dann aber bitte auch für Autos und alles wird fairer.

    Wer die Flöte am Endtopf rausschraubt oder mit händischer Klappensteuerung werkelt, kann ja gerne ordentlich zur Kasse gebeten werden, aber global alle Zweiräder zu verurteilen ist billiger Quatsch.

    Wenn sowas tatsächlich käme, würde evtl. nicht einmal mehr aus der Garage mit dem Teil kommen.

    Ich denke, dass das rechtlich sehr bedenklich würde.

    Bin gespannt, wie es weiter läuft.

    Euch noch einen schönen Sommer 2020

    Hermann :toeff

    :daumen-hochManchmal sitzt das Problem auch auf dem Mopped:toeff

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Produktionsende?? 15

      • Dan
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      1,2k
      15
    3. Rainer

    1. Modellpflege 13

      • Ducati501
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      1,5k
      13
    3. Wardi

    1. EURO 5 119

      • Ronce
    2. Antworten
      119
      Zugriffe
      14k
      119
    3. Dennis

    1. Agilität erhöhen 357

      • ChristianRNT
    2. Antworten
      357
      Zugriffe
      22k
      357
    3. Matthias84

    1. Kilometerleistung Euerer NineT? 33

      • Rainman67
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      2,2k
      33
    3. Schwedd11