Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Bald Streckensperrungen rund um den Nürburgring für uns?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Kreis Ahrweiler Vereint gegen Motorradlärm: Der Kreis Ahrweiler sowie die Verbandsgemeinden Adenau und Altenahr sind der Initiative „Silent Rider“ beigetreten. Die Kommunen fordern Tempolimits für Kradfahrer und Sperrungen auf Strecken zum Nürburgring.


    Hier geht es zum Artikel


    Interessant finde ich das die genanten Ortschaften bzw. Strecken so ziemlich Uninteressant sind.

    Im Sinne von, das nach meiner Einschätzung dort normal bis Anständig gefahren wird.

    Nicht zuletzt auch wegen dem schlechten Straßenzustand.

    Da gibt es weit aus schlimmere Streckenabschnitte.

    Einmal editiert, zuletzt von Sven ()

  • Zu den dauernden Hetzkampagnen der Zeitungen ein Leserbrief:

    Wenn man sich die website von Silent Rider (SR) ansieht, ist das ein Riesenschwindel.

    Es wird schon mit einem geklauten Bild der Eindruck erweckt, als wäre SR ein Verein für Motorradfahrer.

    Wenn man sich aber die Seite "Aktivitäten" ansieht, stellt man fest, dass es ausschließlich Aktivitäten GEGEN Motorradfahrer gibt.

    https://www.silent-rider.de/aktivitaeten/

    Kein Motorradfahrer sollte diesem Verein beitreten - er wählt seinen Schlächter selbst.

    Ich bitte die Presse darum, zu überprüfen, von welchen Mitteln diese Schmutzkampagne finanziert wird - am Ende bezahlen wir sie noch selbst.

    Ich bin wahrhaftig kein Freund unseres Verkehrsministers, der dürfte allerdings etwas gegen die Hetze haben, jetzt den Heizern und Rasern zugeschlagen zu werden.

    Ich sehe es anders, Herr Scheuer hat sicher viel Mist gemacht, aber sich für diesen Verein einspannen zu lassen, war ihm dann doch zu heiß.

    Wenn es nach der Initiative des Bundesrates geht, sind ALLE Motorradfahrer betroffen, das ist des erste Schritt, zur Abschaffung des motorisierten Zweirades. Man soll uns deswegen nichts vorlügen um damit die Motorradfahrer zuerst einmal in gute und schlechte zu unterteilen. Solche Vorgehensweisen erinnern an das dritte Reich und sind aus dem Lehrbuch derer, die demokratische Rechte abschaffen wollen.


    Und noch einer:


    Was ist "Silent Rider" eigentlich für ein Verein.

    Der Name impliziert, dass es ein Verein von/für Motorradfahrer ist.

    Aber der Vorsitzende schon fährt gar kein Motorrad - gibt es überhaupt Motorradfahrer?

    Kontrollen der zu lauten bzw. zu schnellen FahrerInnen verfolgt dieser Verein weniger, Sippenhaft, Verbote und Diskriminierung dagegen sehr.

    Haben wir es hier mit einer Gruppe von Verschwörungstheoretikern zu tun, das macht ja gerade Mode ??

  • Die Leute werden halt immer verrückter,ich finde die Turbo aufgeladenen Autos mit ihrer Knallerei

    viel schlimmer

  • Man muss von dem Verein wahrlich nichts halten, aber der zitierte Leserbriefschreiber hätte statt sich beim ersten Bild aufzuregen besser den Text gelesen. Für mich wird aus der Homepage sehr deutlich, dass es sich um eine Initiative einiger Gemeinden gegen Motorradlärm handelt. Ohne ein Mindestmaß an Sorgfalt bei der Analyse der Situation und eine sachliche Argumentation statt reflexartiger Aufregung werden wir mit unseren Anliegen nicht ernst genommen.

  • Es gibt einfach zu wenig Motorradhersteller in Deutschland und damit verbundene Arbeitsplätze. Würden mehr Arbeitsplätze von der Motorradindustrie abhängig sein. Würden die sich kein Fahrverbot einfallen lassen .

  • Reflex! das war der erste Leserbrief / Kommentar des Herren.

    Wohl überlegt und fragend ist der Beitrag. Zumal er ein öffentliches Amt in der Verwaltung inne hat.

  • denkst du...

    Und was ist mit der Kaufkraft/Steuer etc von 4,4 Millionen Motorrad Fahrern?

    Das stimmt natürlich aber die Autoindustrie kann den REGIERENDEN eher DIKTIEREN was sie machen sollen.

    Und, trotz alle dem, bringen die Stimmen der Autofahrer "mehr ein" als die der Kradler!

  • Ist ja alles ganz schön, was da geschrieben steht, und wie sieht es dann nach der nächsten Wahl aus. Ich bin bei solchen Äußerungen recht skeptisch, hab schon zu viel geglaubt was in den Nachrichten kam und der Presse stand und wurde hinterher "eines besseren Belehrt".

    Einmal editiert, zuletzt von Monnemer () aus folgendem Grund: Unvollständig

  • Wo kommt die Zahl "4,4 Millionen" Motorradfahrer her? Das ist die Zahl der vom KBA erfassten Motorräder. Da der Trend aber zum Zweit- Dritt, X-Motorrad geht, dürfte es deutlich weniger Fahrer als Motorräder geben. Da sind wir wieder beim Thema Sorgfalt der Argumentation.

    • Hilfreich

    für das zweit oder Drittmoped braucht es auch Versicherung, Steuer, Zubehör ( am besten von Raisch-Industrie), Werkstätten, E- Teile etc.

  • Es ist ein paar Jahre her, dass ich am Nürburgring war, aber ich hatte den Eindruck, dass röhrende Porsche, kreischende Ferraris und im Vergleich nicht ganz so laute Motorräder gerne gesehen waren. Alles rund um den Ring war oder ist doch ein wichtiger Wirtschaftszweig für die Region. Wenn aus der Nordschleife ein Fahrradrundweg wird, oder wie immer die ohne Motorsport zukünftig genutzt werden soll, hat das etwas vom Absägen des Astes, auf dem man sitzt. Oder sollen die Fahrzeuge zukünftig per Elektrokarren an die Strecke gebracht werden, damit die umliegenden Gemeinden sich dem ungestörten Dornröschenschlaf hingeben können?

  • In Adenau und der näheren Umgebung gibt es gar nicht so viel Seile und Stühle wie sie ohne den Ring brauchen würden

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Produktionsende?? 15

      • Dan
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      1,2k
      15
    3. Rainer

    1. Modellpflege 13

      • Ducati501
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      1,5k
      13
    3. Wardi

    1. EURO 5 119

      • Ronce
    2. Antworten
      119
      Zugriffe
      14k
      119
    3. Dennis

    1. Agilität erhöhen 357

      • ChristianRNT
    2. Antworten
      357
      Zugriffe
      22k
      357
    3. Matthias84

    1. Kilometerleistung Euerer NineT? 33

      • Rainman67
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      2,2k
      33
    3. Schwedd11