Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

LED Scheinwerferumbau bei Euro4

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    eine Frage in die Runde bzgl. Erfahrungen beim Scheinwerferumbau auf LED, bei denen auch das Abblend-/Fernlicht überwacht wird (Fehlermeldung im Kombi).


    Nach Recherche scheint es eine Thematik zu sein, welche ältere Modelle nicht haben. (ab Euro4 zusätzliche Überwachung)


    Infos zur Schaltschwelle wären sehr hilfreich, ab welcher Leistungsaufnahme die Fehlermeldung erlischt. Ich möchte ungerne 40 bis 50 Watt über eine Widerstand verbraten.


    Denke die Schaltschwelle ist niedriger, da ich über die Standlichtleitung in Summe nur ca. 2,3 Watt ziehe und die Fehlermeldung schon erlischt.


    VG

    Serhat

    Ninet Racer | Abgasanlage Cobra SP1 | Heckumbau 8-Racing | Rücklicht getönt Shinyo | Lenkerendenspiegel Montana 2 | Lenkerendengewichte K-Maxx

  • Meine ist eine Euro 4 und ich hatte die gleichen Probleme bis ich den Widerstand von J.W. Speaker eingebaut habe. Danach war die Fehlermeldung weg.

  • Meine ist eine Euro 4 und ich hatte die gleichen Probleme bis ich den Widerstand von J.W. Speaker eingebaut habe. Danach war die Fehlermeldung weg.

    Das auf dem Bild ist bzgl. Anschlussleitung der Widerstand für das Standlicht. Hab dort einen 120 Ohm Widerstand und Problem gelöst. Wo hast Du den Widerstand parallel geschaltet?


    Ich habe leider auch eine Fehlermeldung beim Abblendlicht. Hier zieht mein LED Scheinwerfer "nur" 15 Watt bei 12 V (Original Halogen zieht 60W). Das reicht als Leistungsaufnahme nicht aus und ich habe eine Fehlermeldung.


    Hat Jemand dasgleiche Problem mit Fehlermeldung beim Abblend-/Fernlicht?

    Ninet Racer | Abgasanlage Cobra SP1 | Heckumbau 8-Racing | Rücklicht getönt Shinyo | Lenkerendenspiegel Montana 2 | Lenkerendengewichte K-Maxx

  • Habe das gleiche Problem 😒


    Zuerst dachte ich es liegt am Standlicht, also Widerstand rein und leider weiterhin die Fehlermeldung. Also Widerstand ins Abblendlicht tja alles schön solange ich das Fernlicht nicht bediene 😭

  • Habe das gleiche Problem 😒


    Zuerst dachte ich es liegt am Standlicht, also Widerstand rein und leider weiterhin die Fehlermeldung. Also Widerstand ins Abblendlicht tja alles schön solange ich das Fernlicht nicht bediene 😭

    Kannst Du mir sagen, wieviel Watt dein Abblendlicht zieht und wieviel Ohm Du parallel geschaltet hast?

    Ninet Racer | Abgasanlage Cobra SP1 | Heckumbau 8-Racing | Rücklicht getönt Shinyo | Lenkerendenspiegel Montana 2 | Lenkerendengewichte K-Maxx

  • Vielleicht hilft die Info:


    Philips H4 Ultinon Gen. 2 LED: 22W Abblendlicht + 22W Fernlcht. Scrambler Mj. 2018, E4: Keine Fehlermeldung.

    Ich bekomme aber nicht mal 'ne Fehlermeldung vom Hauptlicht, wenn überhaupt kein Leuchtmittel im H4-Sockel steckt, daher die Frage: Wurde mal der Fehlerspeicher ausgelesen?


    Mit dem oben gezeigten konfektionierten Widerstand für's Standlicht (ebenfalls Philips LED mit rund 0,7W Leistungsaufnahme) bekam ich die Fehlermeldung nicht weg, erst ein kleinerer Widerstand parallel zum Standlicht hat Abhilfe geschaffen.

    Fehlerspeicher auslesen war bei mir in sofern hilfreich, als am Ende immer noch die Warnung im Tacho kam, sich aber herausstellte, daß sich die Steckverbindung zur Kennzeichen-Leuchte gleichzeitig gelockert hatte (in dem Bereich war ich gar in dem Zusammenhang gar nicht tätig).

    Ohne Auslesen des Fehlerspeichers hätte ich mir bei den Front-LEDs wohl den Wolf gesucht :denk


    Also: Einfacher OBD-Bluetooth-Adapter + kostenlose Smartphone-App und man hat Klarheit. Da wird ganz konkret angezeigt, wo genau das Problem liegt.

    Einmal editiert, zuletzt von nineT-mile ()

  • Ich hatte das gleiche Problem mit dem Fehlermeldungen beim Abblendlicht und auch mit dem Fernlicht.

    Folgenden Rechenweg habe ich angewandt um den Widerstand zu errechnen.


    50 W / 12 V = 4,16 A müssen fließen

    10 W / 12 V = 0,833 A für die neue Lampe

    4,16 A - 0,833 A = 3,33 A (als Beipass zur Lampe)

    Oder:

    40 W / 12V = 3,3A (als Beipass zur Lampe)

    12 V / 3,3A = 3,6 Ohm muss der Widerstand rechnerisch haben.

    Mein LED Scheinwerfer hat 10 Watt beim Abblendlicht und auch 10 Watt Fernlicht. Ich habe mir dann Widerstände Mal 100 besorgt.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Damit waren alle Fehlermeldungen weg. Ein Widerstand hat grade mal 4€ gekostet.

    Gruß Holger :toeff

  • Müsste mal auslesen aber mit der Original Glühbirne sind die Fehlermeldungen weg.

  • Kannst Du mir sagen, wieviel Watt dein Abblendlicht zieht und wieviel Ohm Du parallel geschaltet hast?

    Wenn ich das mal wüsste JVB ist da so Aussagekräftig, derzeit 50W 6Ohm, bin hier aber am rum raten und warte auf Antwort von Kedo.

  • Die Rechnung ist für mich nachvollziehbar. Ist für mich der letzte Rettungsanker. Ich möchte jedoch ungerne ca. 50 Watt über einen Leistungswiderstand verbraten. Hab ne Tagfahrlichtschaltung mit der ich nur 8 Watt über die Abblendlichtleitung ziehe.


    Nach div. Recherchen und Infos hier aus div. Threads scheint die Schwelle im Bereich 25 Watt Leistungsaufnahme (Stromfluss) zu liegen. Zum Glück sind die Widerstände günstig.

    Ninet Racer | Abgasanlage Cobra SP1 | Heckumbau 8-Racing | Rücklicht getönt Shinyo | Lenkerendenspiegel Montana 2 | Lenkerendengewichte K-Maxx

  • so gerechnet x2 für Abblend- und Fernlicht. Da sollte der Lampentopf eine prima Kochlpatte abgeben, zumal die LEDs zwar effektiver sind als Halogenlampen, aber auch noch einen Teil der konsumierten Leistung verheizen:brauen


    Wie schon geschrieben - es sollte nicht notwendig sein, die Halogen-Leistungsaufnahme komplett zu emulieren. So viel wie nötig und so wenig wie möglich leutet die Parole. Blöd nur, dass unterschiedliche Maschinen/Baujahre da völlig unterschiedlich zu reagieren scheinen, da kommt man wohl um Experimente im Einzelfall nicht rum.

  • Du musst nicht 50 Wall verbraten sondern nur 40 Watt da der LED Scheinwerfer ja auch eine gewisse Stromaufnahme hat.

    OK, hatte 5W für den Scheinwerfer mal angenommen, da die H4 Birne ja eine 55W ist, im Auto Zubehör hab es recht easy die H4 Adapter mit 2x 50W widerstand.

  • Also, ein Update von meiner Seite:


    Habe einen 12 Ohm / 25 Watt Widerstand parallel zum Abblendlicht geschaltet. Macht bei 13,5 V ca. 15 Watt.


    Die minimale Leistungsaufnahme des Scheinwerfers im Tagfahrlichtmodus beträgt 8 Watt.


    Keine Fehlermeldung mehr (bei in Summe ca. 23 Watt Leistungsaufnahme).


    Interessanterweise benötige ich bei meiner Verschaltung keinen zusätzlichen Widerstand für das Fernlicht. Ich habe die Highsider Umschaltbox verbaut. Die macht gefühlt auch was sie will. Hier komme ich um eine Sperrdiode nicht herum. Beim nächsten Umbau gleich nen Scheinwerfer mit integrierter Umschaltung. Das Ding ist echt ne Fummelei.

    Ninet Racer | Abgasanlage Cobra SP1 | Heckumbau 8-Racing | Rücklicht getönt Shinyo | Lenkerendenspiegel Montana 2 | Lenkerendengewichte K-Maxx

  • Bin meinen Problemen etwas näher gekommen, mein Scheinwerfer hat zusätzlich Tagfahrlicht, sprich ich benötige die Umschaltbox.

    Das kann man ja nur erraten ohne irgendwelche Hinweise auf der Webseite oder im Handbuch, vor allem es ist das 3. Maskenkit das ich dort kaufe und bei allen anderen waren Scheinwerfer inkludiert die Stand- Abblend und Standlicht haben, bei der Urban und Racer ist es anders, dort ist noch Tagfahrlicht vorhanden. Schaue ich mir nun das Racerkit an, gibt es dort wenigstens den Hinweis das es 4 Licht Funktionen sind und wird auch die Umschaltbox hingewiesen. An die Käufer des JVK/Kedo Racerkits, waren bei Euch Handbücher oder Anleitungen zum Scheinwerfer vorhanden?

  • Bin meinen Problemen etwas näher gekommen, mein Scheinwerfer hat zusätzlich Tagfahrlicht, sprich ich benötige die Umschaltbox.

    Das kann man ja nur erraten ohne irgendwelche Hinweise auf der Webseite oder im Handbuch, vor allem es ist das 3. Maskenkit das ich dort kaufe und bei allen anderen waren Scheinwerfer inkludiert die Stand- Abblend und Standlicht haben, bei der Urban und Racer ist es anders, dort ist noch Tagfahrlicht vorhanden. Schaue ich mir nun das Racerkit an, gibt es dort wenigstens den Hinweis das es 4 Licht Funktionen sind und wird auch die Umschaltbox hingewiesen. An die Käufer des JVK/Kedo Racerkits, waren bei Euch Handbücher oder Anleitungen zum Scheinwerfer vorhanden?

    Wenn Du genau beschreibst was Du verbauen möchtest, kann ich gerne versuchen ein paar Tipps zu geben. Hab mich die letzten zwei Wochen mit nichts anderem beschäftigt. Von den diversen Onlineshops leider auch kaum konkrete Infos erhalten. Waren aber allesamt sehr freundlich und hilfsbereit muss ich sagen.


    Was als Info wichtig wäre: Wie hoch ist die Leistungsaufnahme deiner einzelnen Scheinwerferfunktionen? (Standlicht / Tagfahrlicht / Abblend / Fern)


    Welche Umschaltbox hast Du? Bei mir ist die Verschaltung der Box recht aufwendig (Schalter, 2x Widerstände, Diode). Letztere muss ich noch testen, sollte aber funktionieren. Sonst falle ich langsam vom Glauben ab.

    Ninet Racer | Abgasanlage Cobra SP1 | Heckumbau 8-Racing | Rücklicht getönt Shinyo | Lenkerendenspiegel Montana 2 | Lenkerendengewichte K-Maxx

  • Die Leistungsaufnahme kenne ich leider noch nicht, es ist aber ein Highsider Typ 6 und ich bestelle nun die DRL CONTROL- BOX CB1 von Highsider dazu, dann wird noch ne Diode und ein zusätzlicher Schalter benötigt.


    Hast Du das Racer Kit von JVB/Kedo?

  • Ja, ich habe das Racer Kit von JvB. Bzgl. Leistungsaufnahme einfach direkt bei Highsider anrufen und nachfragen. Sehr freundlich und bekommst die Kennwerte gleich am Telefon.


    Die Diode werde ich am Wochenende verbauen und testen. Wenn Du im Stand "Standlicht" und erst bei laufendem Motor "Tagfahrlicht" haben möchtest, dann 1 zu 1 an die Verschaltung im Youtube Video von Highsider halten. Die Diode wirst Du mit den Widerständen auch brauchen.


    Bei meiner Maschine verschwindet die Fehlermeldung Abblendlicht bei ca. 23 Watt. (8 Watt Tagfahrlicht plus ein 12 Ohm / 25 Watt Widerstand)


    Die Fehlermeldung Standlicht verschwindet bei ca. 2,3 Watt. (1 Watt Standlicht plus 120 Ohm / 10 Watt Widerstand)

    Ninet Racer | Abgasanlage Cobra SP1 | Heckumbau 8-Racing | Rücklicht getönt Shinyo | Lenkerendenspiegel Montana 2 | Lenkerendengewichte K-Maxx

  • Danke, Dir dann werde ich mir das mal alles bestellen, plus nen ordentlichen Lenkerschalter der nicht direkt nach Müll aussieht.


    Wie planst Du es anzuschließen?

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Gabelfedern Wechseln, Erfahrungen 28

      • MediJan
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      5,9k
      28
    3. Matty

    1. Heckumbau im Bilde 348

      • RinetS
    2. Antworten
      348
      Zugriffe
      33k
      348
    3. fraeser07

    1. Ist das erlaubt? 28

      • bundyT
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      1,9k
      28
    3. Retikulum

    1. Brustpanzer (Lima-Abdeckung) 406

      • Scrambler68
    2. Antworten
      406
      Zugriffe
      52k
      406
    3. Monnemer

    1. 2x3 macht 4 widdewiddewit und 3 macht nine T 61

      • MaT5ol
    2. Antworten
      61
      Zugriffe
      6,6k
      61
    3. Hottentotten