Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Speichenfelge undicht

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    hab meine R Nine T jetzt seit einer Woche und mußte heute feststellen das mein neuer Hinterreifen platt ist:wuetend.

    Nach gründlicher Suche habe ich festgestellt das Luft aus einer Speiche kommt.

    Hatte jemand von euch schon mal ähnliche Probleme?

    Gruß

    Daniel

  • Hallo Daniel

    Ich nehme mal an es geht um die Ur-NineT welche einen Schlauch hat, denn die Speichen sind nicht dicht, bei dieser Art von Felge.

    Der Schlauch wurde vermutlich von einem spitzen Gegenstand welcher du eingefahren hast beschädigt.

    Du musst einen Neuen Schlauch rein machen.

    Gruss Thomas

  • Verstehe nicht ganz... Fährst du jetzt mit Schlauch oder ohne? Wenn ohne dann ist klar das aus der Speiche Luft raus kommt.

    Einen Schlauch mit Winkelventil kenne ich nicht.

  • Es sieht genau so aus wie bei boldric auf dem Bild, die Luft dringt an der Speiche aus.

    Ob ein Schlauch drinne ist kann ich nicht sagen,der Händler hat mir noch vor Übergabe einen neuen Hinterreifen montiert.

    Gruß

    Daniel

  • Es sieht genau so aus wie bei boldric auf dem Bild, die Luft dringt an der Speiche aus.

    Ob ein Schlauch drinne ist kann ich nicht sagen,der Händler hat mir noch vor Übergabe einen neuen Hinterreifen montiert.

    Gruß

    Daniel

    Da es dieselbe Felgenart wie auf Baldurs Bild sein soll, da gehört ein Schlauch rein. Entsprechend wird derjenige in der Werkstatt:

    a) den Schlauch gespart/vergessen haben

    b) falls doch einer drin ist, dieser beim Einbau beschädigt worden sein

    Quintessenz: ab zum Händler, das hat der verbockt

  • Ich denke, einen Schlauch kann man nicht vergessen, sonst hätte der Monteur ja extra noch ein Ventil in die Felge würgen müssen.

    Ich würde aber auch versuchen irgendwie zum Händler zu kommen, der soll sich das ansehen und den Schaden beheben. Das geht auf dessen Kappe. Es sei denn, es steckte nun im Reifen von aussen ein Nagel oder eine Schraube, dann wird es schwierig, ein Fehlverhalten des Händlers nachzuweisen.

    Aber im Fall einer Schraube würde die Luft kaum nach innen zur Speiche hin entweichen.

    Ich tippe mal auf einen kleinen Fremdkörper, der innen auf dem Felgenschutzband lag, ein Span oder sowas, der nun bei der Montage den Schlauch und das Felgenband beschädigte.

    Oder das Felgenband fehlt..

    In jedem Fall dumm gelaufen.

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

    Einmal editiert, zuletzt von N4000 () aus folgendem Grund: Tippfehler. Wie immer.

  • Danke euch für eure zahlreichen Antworten.

    Hab eben nochmals geschaut, auf dem Ventil ist ein Gewinde mit Schraube. Also wäre ja der Schlauch montiert. Von außen hab ich keine Stelle gefunden in der etwas steckt ( Nagel, Schraube). Ich bring's zum Händler und bin gespannt was da rauskommt. Berichte euch sobald ich mehr weiss.

    Grüße Daniel

  • Das normle Felgeband ist nicht dicht, das schützt nur den Schlauch von den Speichennippel. Sonst könnte ja Schlauchlos gefahren werden

    Gruss Thomas

  • Das normle Felgeband ist nicht dicht, das schützt nur den Schlauch von den Speichennippel. Sonst könnte ja Schlauchlos gefahren werden

    Gruss Thomas

    Genau. Und wenn das Felgenband fehlte, warum auch immer, hat es eine Speiche leicht, den Schlauch zu beschädigen.

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

  • Ich hattet's exact gleiche Problem. Die Maschine stand in der Garage und hatte auf einmal einen Platten. Konnte ich mir auch nicht erklären. Hatte im letzten Jahr ein Nagel drin und es wurde beim Händler ein neuer Schlauch eingebaut. Ich hatte dann die ganze Saison immer wieder Luft nachfüllen müssen. Nun den Reifen zu einem anderen Händler gebracht und es war ein feiner Metallspan im Reifen. Konnte man von Aussen nicht sehen. Neuer Schlauch und gut wars. Seitdem hält es. Dacht auch schon die Felge sei defekt.


    Gruß Andreas

  • Ich hatte so einen Fall mal bei der Bundeswehr, wo ich (Instandsetzung) auch LKW und Radpanzerreifen wechseln "durfte". Ein Reifen vom Fuchs kam zurück in unsere Werkstatt (Und gerade den, genauer den ganzen Satz, hatte ich wg. Urlaub NICHT gemacht..), nettes Format, so etwa 14"x20", der war auch platt. Hab ich dann mal abmontiert.

    Da steckte zwischen Schlauch und Reifenwand auch "ein kleiner Span", ein in alle Richtungen gebogenes Rundeisen, ca. 10-12 mm stark, vielleicht 250 mm lang. Noch mit Resten einer Schweissnaht dran.

    Das hatte, so nur so wars jedenfalls möglich, einer vor der Montage in böser Absicht in den Reifen geworfen und der, der den Reifen dann bestückte und auf die Felge montierte, schlichtweg gepennt.

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

  • Also hast du einen Schlauch mit Winkelventil verbaut? Kannst mal fragen welcher das ist?

    alte Handwerkerregel

    Nein, das Bild ist ohne Schlauch ich hatte nur kein anderes auf meinem Handy und bei einem Loch im Schlauch oder kurz nach der Montage drück es die Luft auch so aus den Speichen.

    Schlauch mit Winkelventil habe ich für unser Motorrad noch keins gefunden.

    Fahre jetzt aber leichte Alufelgen ohne Schlauch und mit Winkelventil.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Richtige Federhärte am Öhlins Federbein? 23

      • enfroschn
    2. Antworten
      23
      Zugriffe
      1,1k
      23
    3. der_fla

    1. Batterie... welche genau? 153

      • Scorpius
    2. Antworten
      153
      Zugriffe
      22k
      153
    3. Humler

    1. Seltsames Ladeverhalten meiner Racer 59

      • Bernhard
    2. Antworten
      59
      Zugriffe
      2,4k
      59
    3. TOMD1

Diese Inhalte könnten dich interessieren: