Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Speichenräder = 17 Zoll Vorderrad an der Scrambler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    ich bin neu im Forum und habe mich soeben im anderen Threat vorgestellt :winken

    Vor einer Woche habe ich mir eine Scrambler bestellt und kann es kaum erwarten! Deswegen bin ich auch wahrscheinlich hier.


    Bei der Bestellung habe ich die Speichenräder (nicht Kreuzspeiche) gewählt. Dazu wird dann automatisch die Tieferlegung konfiguriert, weil das Vorderrad dann auf 17 Zoll geschrumpft wird!!! Im Anschluss habe ich die etwas höhere Sitzbank gewählt, da ich sie etwas bequemer fand.

    Mittlerweile mache ich mir jedoch Sorgen, da ich nirgends Erfahrungsberichte zu der 17 Zoll Variante an der Scrambler finde. Der Hinterreifen ist dann übrigens auch 5,5 180.


    Nun zu meiner Frage:

    Grundsätzlich habe ich jetzt die Rninet (Pure) Räder auf der Scrambler. Dennoch hat die Scrambler doch einen anderen Lenkkopfwinkeln Bekomme ich dadurch nun eine komisch Mischung im Fahrverhalten??? Hat hier irgendjemand die 17 Zoll Vorderrad-Variante? Bitte nicht auf die Optik eingehen. Die hat mir gut gefallen. Nur gefahren bin ich das noch nicht.

    Soll ich lieber die Kreuzspeiche 19 Zoll wählen? Eine Änderung wäre noch möglich.:0plan


    Danke im Voraus um meine Panik zu beruhigen und beste Grüße!!

    :daumen-hoch

    Chris

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Dennoch hat die Scrambler doch einen anderen Lenkkopfwinkeln Bekomme ich dadurch nun eine komisch Mischung im Fahrverhalten???

    Hängt davon ab, wie die komisch definierst. Durch den reduzierten Nachlauf und die geringeren Kreiselmomente sollte sie nominell handlicher werden.

    Gruß

    Thomas


    *Nich dran fummeln, wenn`t löppt!*

  • Hallo,


    vielen Dank für die vielen Antworten. Ja ist genau so konfigurierbar und es sind Schlauchreifen. Genau die der Pure und normalen Rninet.
    Die Antworten von Euch gefallen mir! Pure als Scrambler mit dem schönen Auspuff :)

  • Ich hatte testweise 17" Gussräder auf meinem Scrambler. Der Unterschied im Fahrverhalten war spürbar etwas agiler, aber für mich nichts, was ich nach 5 Minuten Gewöhnung noch merken würde. Also (für mich überraschend) eher subtil.

  • Für mich war das nie ein Thema weil mir die Kreuzspeichen Räder einfach optisch besser gefallen.

    Betreffend Handling denke ich persönlich schon das ein 17 Zoll handlicher is als die 19 Zöller.

    Bin vor kurzen ein Motorrad mit mit 21 Zoll gefahren und die war handlicher als meine Rninet, somit spielen viele Faktoren Lenkkopf Winkel etc. eine Rolle.

  • Ich habe meine Scrambler mit Tieferlegung bestellt. Und später erst bemerkt, dass ich eine umgebaute Pure fahre. Ich bin aber so wie es ist sehr zufrieden. Bin aber auch nicht der Superbiker! :toeff

    Gruß aus dem Süden

    Peter

  • NordwestTom : Er meint, dass seine Scrambler (so wie meine dann auch) kein Scrambler 19 Zoll Vorderrad mehr hat sondern genau die ursprüngliche R-Nine T Pure Bereifung. Das heißt 17 Zoll Vorderrad und breiterer Hinterreifen.

  • Haben manche schon gesagt: du hast ne Pure mit Scrambler Optik.


    Der Unterschied im Lenkkopfwinkel zwischen Pure und Scrambler/ Urban GS entsteht aus der Kombination Federbein und Felgen. Der Rahmen und die Gabel ist für alle gleich.

    BMW r ninet Scrambler

  • NordwestTom : Er meint, dass seine Scrambler (so wie meine dann auch) kein Scrambler 19 Zoll Vorderrad mehr hat sondern genau die ursprüngliche R-Nine T Pure Bereifung. Das heißt 17 Zoll Vorderrad und breiterer Hinterreifen.

    @Chriss2206, genau richtig! Hierzu möchte ich BMW kritisieren. Nirgendwo steht das, dass mit den Rädern und auch das ein halber Stollenreifen ab Werk montiert wird. Mein Händler hat auch keinen Ton dazu gesagt. Ich hab mich jetzt daran gewöhnt, nach ca. 3.000 km. Ich liebe das Teil wie es ist!:thumbup::herz

    Gruß aus dem Süden

    Peter

  • peter59 : also bei den Kreuzspeichen sieht es im Konfigurator so aus. Bei den 17 Zoll Speichenrädern sollte es eigentlich bei Straßenbereifung handeln, eben genau wie bei der Pure etc. Also ich hoffe mal auf Straßenreifen :verdutzt

  • Meine Srambler 180/55/ZR17 und 120/70/ZR17 beide MT60 RS. So steht es auch im Schein!

    Gruß aus dem Süden

    Peter

  • Hallo,


    ich habe meine Scrambler für die Nutzung von Hypersportreifen mit einem alternativen Radsatz (von der Racer) ausgestattet. Daher habe ich mich ein wenig damit beschäftigt. Die 17 Zoll Vorderräder werden mit anderen Gleitrohren ausgeliefert. Das kann man auch im Ersatzteilkatalog sehen. Den genauen Unterschied kenne ich nicht, nehme aber an, dass unter anderem die Befestigung des Schutzblech an das kleine Vorderrad angepaßt wurde.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Der Federweg hinten ist in Verbindung mit dem kleinen Vorderrad von 140 auf 120 mm reduziert. Habe dafür die Federvorspannung hinten reduziert.


    Meine Erfahrung:

    Die Scrambler fährt sich deutlich agiler. Aber man gewöhnt sich schnell daran. Leider ist die Bodenfreiheit reduziert. Dadurch setzen die Fussrasten deutlich früher auf. Aber auch das ist mit einer etwas anderen Fahrweise zum Teil kompensierbar. Reifenwahl: Deutlich mehr Auswahl in Richtung Straße, aber weniger in Richtung Gelände.


    Mir bereiten die Hypersportreifen viel Spaß, werde aber für die Straße wieder die 19" Variante montieren.


    Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Scrambler. Egal ob mit 17" oder 19" Vorderrad. :klatschen


    Schönen Gruß

    Udo

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Ohne Aktivkohlefilter... 33

      • Desperados08
    2. Antworten
      33
      Zugriffe
      3,1k
      33
    3. 911Turbo

    1. Speichenräder = 17 Zoll Vorderrad an der Scrambler 40

      • Chris2206
    2. Antworten
      40
      Zugriffe
      1,7k
      40
    3. nexus