Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2020

Tank folieren in velour Optik

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin aus dem hohen Norden,

    Ich stand gestern bei ner kleinen Ausfahrt an der Ampel neben einem R8 der in velour Optik foliert wurde, das sah schon sehr krass aus. Das Schwarz lässt die Konturen dann total verschwinden.


    Hier mal ein Beispiel: http://www.velvet-cars.com/de/unsere-produkte-car-wrapping/


    jetzt meine Frage: hat irgendwer schon mal Erfahrung damit gemacht? Reinigung? Was wenn’s mal nass wird?

    Oder ist das eher n Spaß für reiche Spielkinder und eher ein „Wegwerfartikel“?


    Liebe Grüße

    Flip

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Du hast doch selbst die Frage beantwortet.

    "

    Die Realisierung unserer Velvet-Elite 9100 Folie beruht auf jahrelanger Forschung einem EU – Patent und einer hochwertigen modernen Fertigung in Frankreich. Daher kann unsere Folie auch problemlos den Wetterbedingungen unserer Breitengrade standhalten .

    Ihr Fahrzeug foliert „ dressed up „ in Velvet Elite Wrap 9100 Farben wiedersteht Regen und Schnee ebenso wie Schlammspritzern ; Sonneneinstrahlung ., modernen Waschanlagen usw

    Unsere Produkte wurden bei Kälte ebenso getestet wie unter Bedingungen von Arizona oder Florida.

    Unsere Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben des Landes in welchem diese verarbeitet werden.

    Velvet Elite Wrap 9100 kann – von einem Fachbetrieb – rückstandslos wieder entfernt werden.; ohne die ursprüngliche Fahrzeugoberfläche zu verändern . Sie finden Ihren Wagen genauso vor – wie vor der Kaschierung .

    Ergänzend zu den optisch wie fühlbaren Effekten der Velvet Elite Wrap 9100 Folie schütz unser Produkt aber auch Ihren überklebten Fahrzeuglack vor kleineren Steinschlägen –"


    Mein Geschmack ist es nicht. Wenn man im Duden unter Schwul nachschlägt, findet man ein Foto davon

  • Das einzige was widerlich ist, sind schwulenfeindliche Kommentare.


    Und danke für den Auszug, aber ich hatte gehofft mit kann jemand Erfahrungen mitteilen, da ich auf werbeversprechen von irgendwelchen Firmen die ich nicht kenne nicht so viel wert lege...

  • Mein ersten Gedanke: Kindheitserinnerungen. In den siebzigern des letzten Jahrhunderts gab's so eine Art Kunstpelz/filz zum Aufsprühen auf Autos. Hat man an ein paar Wagen für ein halbes Jahr gesehen, dann verschwand die Mode wieder im Nirgendwo.


    Heute stellen sich mir zunächst praktische Überlegungen, wie hält man das Zeug sauber?

    Im Besonderen, wer schon mal (wie ich) schwarze Autos gefahren hat, weiss, dass die nur einmal in ihrem Leben schwarz sind, nämlich beim Verlassen der Fabrikhalle.

    Dieses Velours kann ich mir in einer Regenfahrt nur als Schmutzfänger vorstellen, indem jeder Schlamm und Schmutzpartikel gerne hängen bleibt. Wie kriegt man das wieder raus? Bürsten? In der Waschanlage mit extrem viel Wasser? Auf glattem Lack (so die Hoffnung) läuft das noch eher ab.

    Und einen herzhaften Tauben- (oder bei uns im Flusstal gerne gesehenen Fischreiher-) Sch*ss möchte ich mir auf Velours noch weniger vorstellen als auf glattem Lack.


    Vielleicht nett auf 'nem Showcar, auf einem Allerwelts-, Allertage-Fahrzeug würde ich vermuten: schlicht zu empfindlich, zu aufwendig. Kann dann auch schnell verlottert aussehen.


    But that's just me.

    R nineT: Ich war einfach nicht in der Lage, ihr aus dem Wege zu geh'n!

  • Mal abgesehen von der Optik:

    Der Hersteller gibt 3 Jahre Gewährleistung in Mitteleuropa, allerdings finde ich das nur in den FAQ. Ein technisches Datenblatt, wie es für die meisten Folien renomierter Hersteller vorhanden ist, finde ich nicht.

    Im Vergleich sind 3 Jahre für eine Autofolie extrem viel. Das wird für Autofolien in der genannten Klimaregion selten zugesagt, und schon gar nicht bei matten Folien, Metalleffekt......

    Die Folierer verschweigen das gerne mal oder nennen Haltbarkeiten aus dem Datenblatt, die allerdings genau betrachtet nur für den Iglu am Nordpol im Innenbereich gelten. Als keine Nässe, keine Sonne, keine heftigen Temperaturschwankungen, keine senkrrechte Bewitterung.........


    Ich würde das Teil an der Waschstraße dennoch freundlich dankend ablehnen. "Dampfstrahler min 50 cm". Bei so einer Aussage stellen sich mir die Nackenhaare hoch: Welcher Druck, welche Wassermenge/Minute, welche Temperatur, welcher Düsenwinkel????? Wer mal damit gearbeitet hat weiss, daß bei einem normalen HD-Reiniger (sagen wir mal 130 Bar, 10 l/Min, Kaltwasser, 30°-Flachstrahldüse) die Reinigungswirkung bei 50 cm etwa dem entspricht was man erreicht, wenn man dagegenpinkelt. Es wird halt nass :ablachen

    Mit 200 Bar, 15l/Min und Punktrahler sieht das anders aus, wird die Folie aber mit Sicherheit perforieren. Staub etc. ist nicht das Problem, eher Vogeldreck, Insekten, Harz etc. Und so was von einer Velour-Oberfläche runterzukriegen halte ich gelinde gesagt für ambitioniert. Ist schon bei ungepflegten (stumpfen) Lacken schwer bis teils unmöglich, ohne auch den Lack zu beschädigen.


    Es mag durchaus sein, daß die Folie sehr hochwertig ist und ein durchdachtes Hightec-Produkt, aber Phsyik und Chemie lassen sich nur selten überlisten. Insofern denke ich, die Vermutung von Fipdajunk "Oder ist das eher n Spaß für reiche Spielkinder und eher ein „Wegwerfartikel“?" trifft es schon ganz gut.

  • Warum sollte man sich so etwas hässliches antun? Nur der Optik wegen oder gibt es tatsächlich noch sinnige Gründe?

    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski

    Verkaufe meine H&B C Blow Taschen Vanucci von Louis für 80€ + Versand oder Abholung vor Ort.

  • Eigene Erfahrungen hab ich nicht, aber da sie seit Jahren Taxen und Polizeiwagen folieren um sie nach dem Ausmustern neutral (meist silbern) zu verkaufen, muss das schon ein paar Jahre halten. Kostet ja auch ein paar Taler so eine Aktion.

    Also hier in Hannover fahren Taxen und Streifenwagen velourfrei durch die Gegend. Folie ist doch nicht gleich Folie. Dein Vergleich hinkt daher etwas. 😉

  • Die Folie wird schon halten und einigermaßen zu pflegen sein.

    Ich denke da eher dass da feiner Sand hängen bleibt und jede Menge Staub.

    Wie es sich mit Salz vom Streuen verhält sagt auch keiner.

    Denke eher was für Schönwetterfahrten.

    Mir persönlich verschwimmen die Kontouren zu stark, das macht ja das ganze Design zunichte, das sieht nur noch wie eine undefinierbare Masse aus. Matte Folie geht gerade noch aber nicht velvet.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Bilstein gegen den Rest der Welt !? 373

      • dpopp
    2. Antworten
      373
      Zugriffe
      37k
      373
    3. Pumpe

    1. Umbauten aus aller Welt 5,1k

      • 9T
    2. Antworten
      5,1k
      Zugriffe
      660k
      5,1k
    3. N4000

    1. K-Speed Sitzbank oder ähnliches: Help wanted 7

      • Bernhard
    2. Antworten
      7
      Zugriffe
      206
      7
    3. subsonic01

    1. Airbox Cover Eigenbau 16

      • Format C:
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      564
      16
    3. FrankH

    1. Hattech Pure Craft ESD 18

      • bocket911
    2. Antworten
      18
      Zugriffe
      646
      18
    3. Pyt